Suchen

1 - 18 von 18 Ergebnissen
Lukaschenko als Kremlpartner auf Zeit

EB | Lukaschenko als Kremlpartner auf Zeit

Belarus Machthaber Lukaschenko gilt in Moskau trotz aktueller Stütze weder als Freund noch als verlässlicher Partner. Im Prinzip begreift Moskau, dass seine Tage gezählt sind
Zwangsweise prowestlich

EB | Zwangsweise prowestlich

Belarus Die Protestbewegung gegen Präsident Lukaschenko ist eigentlich nicht auf Westkurs – wird aber von Lukaschenko und Putin regelrecht zu einem gedrängt

B | Weitere Demonstrationen in Tripolis

Libyen. Proteste auch in anderen Städten - Sarradschs Beschwichtigungsversuche fruchten nicht - Sicherheitskräfte schießen scharf - Ausgangssperre verhängt

Lukaschenko oder Chaos

Minsk Der belarussische Diktator steht vor dem Aus. Russland wird ihn nicht retten, will aber die Kontrolle behalten
Gegner seiner selbst

Gegner seiner selbst

Weißrussland Die nunmehr sechste Präsidentschaftswahl könnte Alexander Lukaschenko zum Verhängnis werden, auch wenn er sie gewinnt

B | Feiern ohne Hoffnung auf Morgengrauen

Techno in Minsk In der belarussischen Hauptstadt entsteht unterhalb des Radars der autoritären Regierung eine subkulturelle Szene, die sich an westlichen Werten und Stilen orientiert.
Requiem für Minsk

Requiem für Minsk

Donezk Nach dem Mord an Aleksandr Sachartschenko, dem Präsidenten der „Volksrepublik Donezk“, schwinden die Aussichten für Verhandlungslösungen in der Ostukraine mehr denn je
Unsägliche Analogien

Unsägliche Analogien

Diplomatie Sigmar Gabriel ist aufgeschlossen gegenüber den von Russland vorgeschlagenen UN-Truppen entlang der Frontlinie im Donbass. Das versetzt die ukrainische Regierung in Rage

EB | Brücken und Gräben (Teil 3)

E30 Das Große Finale entlang der Europastraße 30!

B | "Der Großteil versteht die Sanktionen nicht"

Russland-Sanktionen Der ehemalige deutsche Staatssekretär Willy Wimmer war gestern Stargast beim Fernsehkanal Rossija 24.

B | Zombies und unverzichtbare Partner

Russland und Ukraine Eine kleine internationale Medienschau
In Vorkasse gehen

In Vorkasse gehen

Ukraine Die Aufständischen wollen schwere Waffen von den Frontlinien abziehen, um die Verhandlungsposition in der Minsker Kontaktgruppe zu verbessern. Oder geht es um mehr?
Die Welt aus den Fugen

Die Welt aus den Fugen

Ukraine Veränderte Grenzen sind in Europa seit 1990 kein Tabu mehr. Auch bei diesem Konflikt wird eine solche Lösung unvermeidbar sein

B | 1990 Die Unfähigkeit, Frieden zu stiften

"Zwei plus Vier" Beim Streben nach dem Frieden sind die Länder des Abendlandes 1990, von Lissabon bis Wladiwostock, als "Geisterfahrer" in die Ausfahrt zum Ewigen Unfrieden geraten
Spiel mir kein Lied vom Tod

Spiel mir kein Lied vom Tod

Feuerpause Es wäre allzu fatalistisch, die Waffenruhe in der Ostukraine für gescheitert zu erklären. Sie braucht unterstützende politische Entscheidungen, besonders in Kiew

B | Sucht Putin Schulterschluss mit Obama?

Ukraine- Krim Putins Analyse nach der größten geopolitischen Kakastrophe des Zwanzigsten Jahrhunderts "Die Implosion der UdSSR" für Europa der Gegenwart könnte lauten:"Kriegsgefahr"

B | Minsk II und wie weiter?

Kiew/Donezk/Luhansk Die ersten Stunden des Waffenstillstands stimmen vorsichtig optimistisch. Wird Minsk II enden wie Minsk I oder ist eine politische Lösung möglich?

B | MINSK 2015 / JALTA 1944, im Vergleich

Kiew droht Frieden Anders als im Fall des Deutschen Reiches in JALTA 1944, sitzt der Vertreter der Ukraine, deren Präsident Pedro Poroschenko selbst am Verhandlungstisch in MINSK 2015