Suchen

1 - 12 von 12 Ergebnissen
„Das ist für viele eine Horrorvision“

„Das ist für viele eine Horrorvision“

Interview Wahlkampf heißt bislang: den Lebenslauf von Annalena Baerbock zerlegen. Ist das noch Kritik? Oder schon Frauenhass? Jagoda Marinić und Elsa Koester machen sich ehrlich
„Es heißt Femizid“

„Es heißt Femizid“

Interview Patrícia Melo schreibt in ihrem neuen Roman über die Kultur der Gewalt in Brasilien, sie erspart uns kein blutiges Detail. Literatur kann Widerstand leisten, sagt sie
Die Lücke in der inneren Sicherheit

Die Lücke in der inneren Sicherheit

Frauenhass Was tut das Innenministerium im Hinblick auf Gewalt gegen Frauen? Bislang zeigt man sich nur „offen“ für ein gut dokumentiertes und großes Problem
Misogyne Allianzen

Misogyne Allianzen

Frauenhass Ein Buch erklärt, warum der autoritäre Backlash männlich ist
Zwischen Pest und Cholera?

Zwischen Pest und Cholera?

USA Vor vier Jahren galt Hillary Clinton vielen als schlechte Alternative zu Donald Trump. Bei Joe Biden wird dieses Maß nicht angelegt. Warum?
Verfolgende Unschuld

Verfolgende Unschuld

Geschlecht Die Autorin J.K. Rowling hat sich erdreistet, Frauen als Frauen zu bezeichnen. Sie erntete Empörung, Wut und Gewaltdrohungen
Mehrheitlich männlich

Mehrheitlich männlich

Wikipedia Die Online-Enzyklopädie hat ein Repräsentationsproblem, das die meisten Chefetagen fortschrittlich wirken lässt
MC Misogynist

MC Misogynist

Hip-Hop Frauen haben es in der Rap-Szene immer noch schwer. Dabei sind sie härter als ihre männlichen Kollegen – denn sie müssen mehr Widerstand aushalten
Alles Schlampen!

Alles Schlampen!

Misogynie Im Internet finden Männer immer einen Weg, dem weiblichen Geschlecht die Schuld zu geben

EB | Date Rape und die Natur des Mannes

Rape Culture Pick up-Artist Roosh V erzeugt mit seiner Pro-Vergewaltigungsbewegung medialen Aufruhr. Seine misogynen Botschaften sind nichts Neues. Eine Relektüre von Camille Paglia

Frauen, aufgepasst

Misogynie Männer, die Zeit und Geld in Pick-up-Artists investieren, haben eine innere Wut auf selbstbestimmte Frauen. Solche Typen gibt es leider häufiger, als man denkt

Frauenhass tötet

#YesAllWomen Eigentlich sollte es inzwischen allen klar sein. Dennoch lohnt es, immer wieder klar und deutlich zu wiederholen: Misogynie kann tödlich sein