Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen
Ende der Märchenstunde

Ende der Märchenstunde

Porträt Aung San Suu Kyi taugt wegen der Rohingya-Vertreibung in Myanmar nicht mehr zur Ikone des Westens

Plötzlich Titelseite!

Myanmar Die Sorge um die Rohingya-Minderheit kennt auf einmal keine Grenzen, nachdem diese zuvor weithin unbeachtet blieb. Das ist weder Zufall - noch humanitär motiviert.

Die Antiflüchtlingskrise

Geflüchtete Nur ein Bruchteil der 65,3 Mio. Geflüchteten weltweit kommt nach Europa, doch das Gejammer will nicht enden. Ein Kontra gegen den faktenfremden, unsolidarischen Zeitgeist

„Ich habe nichts Falsches getan“

Porträt Der Birmane Htein Lin musste hungern, wurde geschlagen, ging ins Exil. Um bedeutsame Kunst zu schaffen, musste er nach Myanmar zurückkehren

Links des Monats: Oktober 2015

Assads Fast-Selbstkritik Burma, China, Deutschland, Großbritannien, Syrien, Ukraine
Schwimmende Särge

Schwimmende Särge

Rohingya Das Boot, das Journalisten der NYT und BBC am letzten Donnerstag vor Koh Lipe gefunden hatten, war (ist) seit Samstag spurlos verschwunden
Die am meisten verfolgte Minderheit der Welt

Die am meisten verfolgte Minderheit der Welt

Rohingya Völkermord zu Wasser und zu Lande in Südasien

Die Stadt, die vom Himmel fiel

Myanmar Naypyidaw ist eine Metropole der besonderen Art. Ihr fehlt es an nichts, von Bewohnern einmal abgesehen
Ein Muss unterm Guss

Ein Muss unterm Guss

Filmfestival In Myanmar hat das Genre Dokumentation eine ganz besondere Bedeutung, auch wenn es nur am Rande stattfindet

Tanz, Gesang und Lyrik gegen Fundamentalismus

Buddha - Tänzerin Performance: bei Aung San Suu Kyi und Evo Morales mit Intermezzo bei Angela Merkel
Chinas Rundfunk erklärt Vietnams Diplomatie

Chinas Rundfunk erklärt Vietnams Diplomatie

Diplomatie Die Beziehungen vieler ost- und südostasiatische Staaten gegenüber sind von Nachbarschaftsproblemen geprägt – insbesondere mit China. Die USA profitieren davon