Suchen

1 - 25 von 560 Ergebnissen
Auf der Suche nach Kriegen

Auf der Suche nach Kriegen

Außenpolitik Emmanuel Macron nennt die NATO „hirntot“. Deutschland fühlt sich zum Retter berufen

AKKs letzte Schlacht?

Germans To The Front Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
So jemand fehlt

So jemand fehlt

Erinnerung Es sind Persönlichkeiten wie der kürzlich verstorbene Erhard Eppler, die uns daran erinnern, wie groß die SPD einst war

B | Chance auf eine friedlichere Welt verspielt

Libyen/USA/Russland. Der Krieg gegen Libyen bedeutete nicht nur das Ende der nuklearen Abrüstung, sondern markiert auch den Anfang vom Ende der US-amerikanischen Hegemonie.

B | Die NATO als Wert(e)gemeinschaft

Waffenbrüder Kein Treffen der NATO vergeht, bei dem nicht auf die sittlichen Werte des größten Bündnisses der Welt hingewiesen wird. Die Türkei nimmt ihre Waffenbrüder beim Wort.

B | Ibrahim Moussa Gaddafi meldet sich zu Wort 2

Libyen/Berlin. Moussa Ibrahim sagt: Unser Fehler war, dass Libyen keine internationalen Bündnisse geschlossen hatte.
Ich lebe hier seit 300 Jahren

Ich lebe hier seit 300 Jahren

Kroatien Die Aktivisten von „Živi zid“ gehen gegen Zwangsräumungen vor

B | Propaganda und Zensur bei der "Zeit"

Russlandbashing: Mit den Rüstungsetats der USA (649 Mill. $) und Russlands (61 Mill. $) wird versucht zu argumentieren, dass Russlands Rüstung den Westen bedroht und nicht etwa umgekehrt

B | Diese komischen Deutschen

Bündnis-Krise Mehr Geld für umstrittene Kriegseinsätze? Deutschland ziert sich und gefährdet den Blutdruck des US-Botschafters.

B | Die Wahrheit der ARD-Korrespondentin

Buchbesprechung Golineh Atai, ehemals Russland-Reporterin der ARD, gibt vor, die »Wahrheit« und ihre Feinde zu kennen – und gleitet ihrerseits in den Modus pro-westlicher Propaganda ab.

Bonn

A-Z In Deutschland hat die gute, alte Zeit eine Adresse: Vor 70 Jahren wurde Bonn BRD-Regierungssitz. Gedacht als Provisorium, blieb das Jahrzehnte so. Unser Wochenlexikon

B | Nato-Großmanöver gegen russische Siegesfeiern

9. Mai Mit einem Großmanöver will die Nato die Geschichte von der Befreiung Europas durch die Rote Armee auslöschen

B | Der Krieg gegen Libyen befeuerte Terrorismus

Libyen/Terrorismus. Libyen war seit dem Nato-Krieg 2011 und dem Sturz der Dschamahirija der ideale Nährboden für Terrorismus, al-Kaida und den Islamischen Staat.

B | CDU-Abgeordneter: Militäreinsatz ist möglich

Libyen/Deutschland. CDU-Politiker ruft zum militärischen Eingreifen auf Seiten der ‚Einheitsregierung‘ auf.

B | Rüstungspropaganda und Zensur in der „Zeit“

Propagandaschleuder Zeit: Die "Zeit" propagiert eine schnelle Aufrüstung und freiere Rüstungsexporte. Argumente sind Europas "Sicherheit" und Russland als böser Popanz. Gegenstimmen unerwünscht.
Die Warlords der NATO

Die Warlords der NATO

Libyen Der Vormarsch von General Haftar hat eine Vorgeschichte. Und die beginnt nicht vor Monaten mit seinen Terraingewinnen im Süden, sondern vor genau acht Jahren
Es könnte eng werden

Es könnte eng werden

NATO-Jubiläum 70 Jahre nach Gründung des Nordatlantikpaktes wirkt „der Westen“ wie ein Auslaufmodell. Ist damit auch sein Bündnis auf einem mehr oder weniger absteigenden Ast?

1999: Stahlhelm-Pazifisten

Zeitgeschichte NATO-Jets greifen Jugoslawien aus der Luft an. Und Deutschland ist dabei, als wieder Krieg geführt wird in Europa. Die 1945 erzwungene historische Pause hat ein Ende

Zerbricht Deutschlands größte Freundschaft?

Alles wegen Trump Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren

Wo ist die Friedensbewegung?

Wettrüsten 2.0 Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Die einende Loslösung

EB | Die einende Loslösung

Vertrag von Aachen Frankreich und Deutschland sagen dem transatlantischen Primat sanft adieu

B | Norwegen und der Krieg gegen Libyen

Nato/Libyen/Norwegen. Die norwegische Außenministerin nimmt im Parlament zum Nato-Angriff auf Libyen Stellung. Der Angriff sei richtig gewesen, nur danach habe es an einem Plan gefehlt.

B | Wenn die Zeit gekommen ist

Afghanistan, NATO Offizier mit Sprachmittler beim Dorfältesten: „Irgendwelche Probleme?" Antwort: „Nun ja, also das Problem das wir haben ist, dass die Ziegen husten.“
Die Wellenreiter

Die Wellenreiter

Nervenkrieg Zwischen der Ukraine und Russland hat die Diplomatie längst ausgesorgt. Alle Beteiligten sind doch sehr in ihre Rollen verliebt und wollen sie ausfüllen
Der Kontrollverlust

Der Kontrollverlust

Abkommen Die Kündigung der INF-Verträge zwischen Russland und den USA ist eine bedrohliche Annäherung an die Urkatastrophe