Suchen

1 - 23 von 23 Ergebnissen
Schöner aussterben mit nachhaltigem Palmöl

Schöner aussterben mit nachhaltigem Palmöl

Klimakrise Die halbe Erde unter Naturschutz zu stellen, Wälder aufzuforsten und Öko-Siegel zu verleihen – all das klingt erstmal wie eine gute Idee. Die Journalistin Kathrin Hartmann weiß, wo daran der Haken ist
Tod an der Fleischtheke

Tod an der Fleischtheke

Literatur Es herrsche ein „Krieg der Menschen gegen die Tiere“, sagt der Ethiker Thilo Hagendorff

Fluss oder Kanal?

Polen Die Oder soll ganzjährig schiffbar gemacht werden. Das gefährdet den einzigen Auen-Nationalpark Deutschlands

Löcher im Zaun

Görlitz Zwei Biologen kämpfen in der sächsischen Grenzstadt für die wilde Natur. Das finden längst nicht alle gut

Wir fressen Fläche

Versiegelung Jeden Tag verbraucht Deutschland mehr als 50 Hektar. Grund wird verbaut und besiedelt, Natur ausradiert. Was kann diesen Wahnsinn stoppen?
Deutschland ist Echsenland

Deutschland ist Echsenland

Reptil Sie scharrt Sand ins Getriebe der Flächenversiegelung und bremst Bauprojekte. Die Zauneidechse ist das Kriechtier des Jahres
Horn absägen – als Schutz

Horn absägen – als Schutz

Afrika Kein Tourismus, Schattenwirtschaft: Die Pandemie wird zur Katastrophe für Arten- und Naturschutz

Die Kunst, leben zu lassen

Wald Corona hat uns gezeigt, wie eng die Natur für uns geworden ist. Ihr mehr Platz zu geben, ist nicht leicht – der Bayerische Wald zeigt, wie es geht
Ups, das wollten wir nicht

Ups, das wollten wir nicht

Umwelt Eine Ölkatastrophe wie die vor der Küste von Mauritius ist kein Unfall, sondern im fossilen Zeitalter mit eingepreist

Keiner weiß warum

Umwelt Zum neunten Mal soll in Hamburg die Elbe vertieft werden. Das Sterben des drittgrößten Hafens Europas wird damit nur hinausgezögert
Svenja Schulzes verspätete Erkenntnis

EB | Svenja Schulzes verspätete Erkenntnis

Der Weltbiodiversitätsrat Die Corona-Pandemie ist eine Folge der Naturzerstörung
Klein, aber glücklich

EB | Klein, aber glücklich

Slowenien Wie sieht es aus, das gute Leben? Im wohlhabendsten Land des ehemaligen Jugoslawien heißen die Antworten: Modernität, Mobilität und Mülltrennung. Plus Freundlichkeit

Autobahn am Amazonas

Bolivien Für unantastbar erklärte Regionen sind erneut in Gefahr, weil die Regierung ein Versprechen nicht länger halten will
Die Probleme sind viel größer

EB | Die Probleme sind viel größer

Kommentar Beim Thema Wolf geht es um weit mehr als Herdenschutzhunde. Es geht um die Existenz der Schäferei

Meerherzen

Black Fish Wietse van der Werf und seine Helfer sind dem illegalen Fang bedrohter Fische und Schalentiere auf der Spur. Eine Armee aus Amateurdetektiven auf der Jagd nach Wilderern
Unbeirrbarer Rebell

Unbeirrbarer Rebell

Porträt Enoch zu Guttenberg war Mitgründer des Umweltverbands BUND. Jetzt sieht er einen Verrat an dessen Idealen. Der Naturschutz leide unter den Windrädern

Die Rettung des Kaviars

Russland Die westlichen Sanktionen führen zur ökonomischen Läuterung. Plötzlich wird viel getan, um ein Aussterben des Störs zu verhindern
Der unnatürliche Tod eines Grünfinken

EB | Der unnatürliche Tod eines Grünfinken

Vogelmord Ist das Windrad unser Lieblingsmordwerkzeug für die gefiederten Freunde? Der Fensterscheibentod eines kleinen Grünfinken erzwingt die Fahndung
Das Windrad als Tötungsmaschine?

Das Windrad als Tötungsmaschine?

Vögelsterben In der neuesten Tatort-Folge protestieren Naturschützer gegen einen Windpark auf See. Angeblich werden hunderte Vögel durch die riesigen Rotorblätter getötet. Stimmt das?
Des Müllers Frust

EB | Des Müllers Frust

Uraufführung Armin Petras inszeniert „Pfisters Mühle“ nach Wilhelm Raabe am Schauspiel Stuttgart mit faszinierenden Bildern und packenden Ideen, aber ohne psychologisches Feingefühl

Der Ruf des Auerhahns

Italien Im Ferienort Sexten ist ein Richtungsstreit über Wintertourismus eskaliert, der in Südtirol schon seit langem schwelt

EB | Naturschutz nach Herrenmenschenart

Kommentar Ein Nürnberger Naturschützer und sein Editorial über ein „Volk ohne Raum“

Fräulein Brehms Tierleben

Kalendertür 20 Jeden Tag ein Projekt, das sein Geld wert ist. Der Freitag-Adventskalender widmet sich in diesem Jahr dem Crowdfunding. Heute: Theater rund um die heimische Tierwelt