Suchen

1 - 25 von 67 Ergebnissen
Geringe Empathie

Geringe Empathie

Muslimhass Das Gedankengut des Terroristen von Christchurch ist auch in Deutschland verbreitet. Wir müssen uns mit dem ideologischen Nährboden dieses Hasses auseinandersetzen

Spuk auf der Burg

Buchmesse Spezial Jörg-Uwe Albig lacht in seinem Roman „Zornfried“ über Rechtsextreme und über uns
Macht sich schuldig, wer „Schuldkultur“ sagt?

Macht sich schuldig, wer „Schuldkultur“ sagt?

Neue Rechte Annäherung an einen Begriff, der aus der Anthropologie kam und nun ein Eigenleben entwickelt hat
Der Alarm geht

Der Alarm geht

AfD Wilhelm Heitmeyer fürchtet, dass das Radikale zur neuen Normalität wird
Was wollen die Bücher?

EB | Was wollen die Bücher?

Rechte Bücher Schlechte Nachrichten für Bibliophile: Bücher wollen weder radikalisieren noch normalisieren. Die Causa Lehmkuhl/ Stokowski zeigt unsere maßlose Überschätzung des Buches
Bauhaus gegen Fischfilet

EB | Bauhaus gegen Fischfilet

Kommentar Die Stiftung Bauhaus Dessau kapituliert vor dem rechten Pöbel. Zur Kontroverse um das Konzert-Verbot für die Band „Feine Sahne Fischfilet“
Merkels Schuld?

EB | Merkels Schuld?

Podcast Irgendjemand muss doch Schuld sein an der aktuellen Situation. Wir klären das!
Die Zombies der Demokratie

EB | Die Zombies der Demokratie

Der überflüssige Bürger Einige lose Betrachtungen zu Karl Marx, Donald Trump und das zu instrumentalisierende Heer der Bedeutungslosen

Ungern Opfer

Interview Was ist das, ein Konservativer? Man sollte ihn nicht zornig machen, weiß Liane Bednarz
Cool down? Rise up!

Cool down? Rise up!

Debatte Per Leo hat die Initiative "Nationalismus ist keine Alternative" dafür kritisiert, mit ihren Aktionen gegen rechte Aktivisten deren Zielen zuzuarbeiten. Eine Entgegnung
Versammelte Rechtswerdung

Versammelte Rechtswerdung

Aufruf Unter den Unterzeichnern der "Gemeinsamen Erklärung 2018" sind viele Ex-Linke und -Liberale. Nun buchstabieren sie den neurechten Minimalkonsens aus
Gestärkt durch ein Feindbild

Gestärkt durch ein Feindbild

Umkehr der Mittel Freund-Feind-Denken gilt als Sache der Rechten. Dabei könnte man die Kraft des Feindbilds auch besser nutzen. Warum nicht „rechtes Denken“ gegen die Rechte wenden?

B | Was war. Was wird

Westalgie Der politische Westen befindet sich im Umbruch. Viele sehnen sich jetzt schon zurück.
Wider den Neofaschismus!

Wider den Neofaschismus!

Neue Rechte Der massive Aufmarsch am Wochenende in Polen hat gezeigt, dass die Rechtsradikalen nicht ohne Kampf verschwinden werden
Mit Rechten reden? Differenzieren, bitte!

EB | Mit Rechten reden? Differenzieren, bitte!

Streitkultur Die Debatte über die Eskalation auf der Buchmesse ist eskaliert, die Zeit des Redens sei vorbei. Dabei ist das ein antidemokratischer Widerspruch. Zeit zu differenzieren!

B | Gauland - Prophet und Populis

Neue Rechte Quacksalber und Scharlatane behalten immer Recht. Gauland hat von ihnen gelernt.
Wer ist hier der Nazi?

Wer ist hier der Nazi?

Rechte Politiker der AfD "Nazis" zu nennen, mag gut tun. Der politischen Analyse ist es jedoch abträglich. Und es relativiert die Verbrechen der Vergangenheit
Sachsen hat einen Vogel

EB | Sachsen hat einen Vogel

Neue Rechte Ist die Polizei in Sachsen auf dem rechten Auge blind? Zwei Wasserwerfer, ein SEK-Einsatz und ein Vogelaufnäher legen das nahe

B | Kositza pflanzt fremdländische Zucchini an

Identitäre/Neue Rechte Pegida beschwört "Großen Austausch" der Abendländer durch Fremdländer, pflanzt aber fremdländische "Zucchini" statt heimische "Disteln" in "Ellen Kositza" Gärten an
"Gleichheit ist langweilig"

"Gleichheit ist langweilig"

Interview ‪Konservative nennt sie "‬lammfromme, biedere Rechte". "Gutmenschen" ekeln sie. Gespräch mit Ellen Kositza, der Intellektuellen der angeblichen konservativen Revolution

B | Die Gründe für den Erfolg rechter Populisten

Gefahr von rechts. Nicht Propaganda, sondern die veränderte wirtschaftliche Lage veranlasst Globalisierungsverlierer, rechte Populisten zu wählen. Grundwerte werden dabei aufgegeben.

EB | Zentrum der Neuen Rechten

Neue Rechte Halle (Saale) entwickelt sich im Schatten prominenterer rechter Umtriebe in Sachsen und Thüringen zu einem Drehkreuz der Neuen Rechten
Die Häutungen der Schlange

EB | Die Häutungen der Schlange

Revolte der Autoritären Der Historiker Volker Weiß zeigt in seiner "Archäologie" der langen Dauer rechter Bewegung den politischen Nutzen der Historie.

„Ihr Gegner ist Amerika“

Sachbuch Spezial Die Neue Rechte marschiert getrennt und schlägt vereint zu, sagt Volker Weiß. Der Historiker hat ein extrem beunruhigendes Buch zum Thema veröffentlicht

B | Welt der Freiheit

Krise Umdenken und Denken einer „anderen“ politischen Theorie und Praxis. Die politischen Theorien und die Politik(en) gründen alle in Axiomatiken.