Suchen

1 - 18 von 18 Ergebnissen
Kein Mündel mehr

Kein Mündel mehr

Mali Frankreich verliert mit seiner Militärpräsenz an Rückhalt bei der Regierung von Colonel Goïta in Bamako
Des Friedensnobelpreises unwürdig

Des Friedensnobelpreises unwürdig

Äthiopien Der andauernde Krieg von Premier Abiy Ahmed gegen die Region Tigray führt zu Mord, Hunger und Vertreibung
Vorgetäuschter Rechtsstaat

Vorgetäuschter Rechtsstaat

Algerien Durch Prozesse gegen korrupte Politiker will sich die etablierte Kaste an der Macht halten

Vergifteter Nachlass

Westsahara Donald Trump belohnt Marokko mit einer ganzen Region in Nordafrika

Frust statt Aufbruch

Nordafrika Was es an demokratischem Aufschwung gab, ist schnell wieder verkümmert

Noch kein Rechtsstaat

Algerien Dem Verfassungsreferendum Anfang November droht statt reger Beteiligung ein Boykott der Bürger

Das Beben bleibt

Algerien Die Hirak-Volksbewegung wird ein Jahr alt. Sie hat das Land verändert

Wofür Mohammed starb

Sudan Vor einem Jahr begann die Revolution, nun gibt es Frieden. Doch der Erfolg der Regierung steht auf der Kippe
Vor dem Sturm

Vor dem Sturm

Algerien Die Wahl droht zur Farce zu werden, Aktivisten landen in Haft – es brodelt im Land
Alle sollen abtreten

Alle sollen abtreten

Demonstrationen Auch während des Ramadan ist in Algerien landesweit protestiert worden. Die Armee neigt zur Verbrüderung und greift bisher nicht ein

Haut ab!

Algerien Es gibt eine neue Regierung. Die Straßenproteste aber wollen den Systemwechsel
Die Machtfrage stellen

Die Machtfrage stellen

Algerien Bei den Demonstrationen geht es nicht mehr allein um Präsident Abdelaziz Bouteflika. Verlangt wird die Abdankung der gesamten politischen Klasse
Neue Wut, alte Fehler

Neue Wut, alte Fehler

Protest In Nordafrika gehen wieder Menschen auf die Straße. Stehen große Umbrüche bevor?
Schwanengesang

Schwanengesang

Algerien Im April soll Präsident Bouteflika, obwohl kaum amtsfähig, erneut gewählt werden
Die Weichen sind gestellt

EB | Die Weichen sind gestellt

Syrien / Mittelost Am Samstag trafen sich Lawrow, Kerry & Friends in Lausanne zum Gespräch. Angeblich blieb es ‘ergebnislos’ - doch die Ereignisse sprechen eine andere Sprache

Sterbehilfe für Stereotype

Integration Vor 40 Jahren erschien Tahar Ben Jellouns Studie über die Nöte nordafrikanischer Migranten. Sie ist von höchster Aktualität
Topografie des Horrors

Topografie des Horrors

Flüchtlinge Seit dem Zweiten Weltkrieg gab es zwischen Sahelzone und Golfregion nicht mehr so viele Konflikte. Ein Blick auf die Ursachen der derzeitigen Migrationsbewegungen
Allah macht den Unterschied

Allah macht den Unterschied

Nahost/Nordafrika Eine ganze Region ist im Umbruch. Der Westen zeigt sich angesichts der Entwicklungen überfordert - und verstrickt sich in Widersprüchen