Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen

Brüllen musst du

Rumänien In Györgi Dragomán lebt die Erinnerung an die Diktatur, seinen Novellen ist Gewalt als Klima eingeschrieben. Musik aber gibt Hoffnung

B | „Ich bin im Grunde nicht entführbar“.

"Das Stockholmsyndrom". Jan Kuhlbrodts Novelle entführt die Lesenden in den Kopf eines Entführten, dem nach seiner Freilassung nichts mehr am Herzen liegt als seinen Entführer zu finden
Permanente Kontrolle

EB | Permanente Kontrolle

Rechtsstaat Die Gesellschaft für Freiheitsrechte (GFF) bereitet eine Verfassungsbeschwerde gegen das umstrittene bayerische PAG vor. Ein Gespräch mit Dr. Bijan Moini

EB | Lust auf Eroberung?

Sexualstrafrecht Sex ist, wenn der Mann dominant ist und Erotik braucht die Eroberung? Die Diskussion um das neue Sexualstrafrecht offenbart krude Vorstellungen von Sex und Erotik
Geschichten aus der Röhre

Geschichten aus der Röhre

Novelle Zora del Buonos „Gotthard“ glänzt mit feiner Beobachtungsgabe und der Präzision der Sprache
Absurd, logisch, komisch

Absurd, logisch, komisch

Literatur „Liebesmüh“, eine Novelle von Gerd Fuchs, spielt an einem Bahnhof, von dem niemand mehr abreist

1918: Die Falltür

Zeitgeschichte In „Karl und Anna“ schildert Leonhard Frank eine Heimkehr aus dem Krieg, die zur Katastrophe wird. Ein Gleichnis über verwirrte Gefühle und tragische Illusionen

„Mit Angst kenne ich mich aus“

Im Gespräch Maxim Biller hat die Novelle „Im Kopf von Bruno Schulz“ geschrieben. Nimmt er damit Abschied von der „Ichzeit“?

B | Ruhr und Acheron zur Inspiration

Literatur In der Novelle “Papageno in Parga” von Mark Ammern werden Ruhr und Acheron in artistischer und ergänzender Weise zusammengebracht.