Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen

Im Sog, im Zug

64. Kurzfilmtage Oberhausen bietet Überraschung, Spaß und Dummie-Faschismus

B | Ein literarischer Ohrenschmaus

Literatur Der Mensch braucht die Kultur zwecks einer Identität.

„Dass ich Sie zutiefst liebe“

Ausstellung In Oberhausen wird die bisher unbekannte Verbindung zwischen Marlene Dietrich und der „Nazi-Jägerin“ Beate Klarsfeld sichtbar

Der Hund liegt rum

62. Kurzfilmtage Tier und Mensch, Putins Parteitage und als Schwerpunkt Lateinamerika – zum Festival in Oberhausen
Kenntnisreiches Referat von Andrej Hunko

EB | Kenntnisreiches Referat von Andrej Hunko

Ukraine-Krise Was geschieht wirklich in der Ukraine? Präsident und Parlament sind gewählt. Die "Volksrepubliken" der Ostukraine ließen votieren. Alles gut? Andrej Hunko meint: Nein

Museum der Gemeinsamkeit

60. Kurzfilmtage Das Festival in Oberhausen rüstet sich für eine Zukunft nach dem Kino und stellt etwa Überlegungen zum filmlosen Film an

Die Zukunft der Vergangenheit

59. Kurzfilmtage Die Gespenster der Geschichte wohnen in aufgeräumten Häusern oder betreiben eine Kritik des deutschen Nazi-Geschichte-Films. Ein Festivalbericht aus Oberhausen