Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen
Die Utopiefabrik

Die Utopiefabrik

1917 Von Eisenstein bis zur Zeit der Perestroika hat das sowjetische Kino von der Oktoberrevolution erzählt. Darin lag sein großer Reiz

Was denken Russen über die Oktoberrevolution?

Jubiläum Die Oktoberrevolution wird nur noch von einer Minderheit der Russen gefeiert. Doch das Ereignis hat immer noch große Bedeutung
Alles auf Anfang

Alles auf Anfang

Ausgestellt Das Deutsche Historische Museum lässt der Oktoberrevolution so viel historische Gerechtigkeit widerfahren, wie sie verdient hat

Die Putin-Herausforderin Ekaterina Gordon

Präsidentschaftswahlen. Auch die Moskauer Journalistin Ekaterina Gordon will Präsidentin Russlands werden. Schon die zweite Frau, nach TV-Star Xenia Sobtschak, die ihre Kandidatur ankündigt.
Der Utopie nicht gewachsen?

Der Utopie nicht gewachsen?

Revolution Heute jährt sich die Oktoberrevolution zum 100. Mal. Eine Ausstellung in Berlin betont zwanghaft das Scheitern und verfehlt so die Euphorie der Utopie

>>Die Revolution stirbt<<

Theaterkritik Regisseur Milo Rau und das Ensemble der Schaubühne Berlin transportieren mit der Inszenierung >>LENIN<< ihr Publikum in die ehemalige Sowjetunion.

"Lenin" an der Schaubühne

Theater-Kritik Der Schweizer Regisseur Milo Rau befasst sich in einem starbesetzten Reeanctment mit dem Dahinsiechen Lenins einige Jahre nach der Oktoberrevolution.

1917: Linker Marsch

Zeitgeschichte Wladimir Majakowski gilt als der Dichter der Oktoberrevolution. Mit 36 Jahren verübt er Selbstmord. Warum?, fragt Valentin Katajew im Roman „Das Gras des Vergessens“

1917: Weiße Lilien

Zeitgeschichte Mit dem Buch „Das nackte Jahr“ schreibt Boris Pilnjak einen Schlüsselroman über die Oktoberrevolution vor 100 Jahren, indem er versucht, Russland gerecht zu werden

Eine Wahrheit über den Roten Oktober

Katrin Rothe Die Berliner Regisseurin hat mit ihren neuesten Film einen sehensweren filmischen Beitrag zur Geschichte der Oktoberrevolution vorgelegt

Stars und Sterne

Jubiläum Die Russische Revolution wird 100 Jahre alt. Welche Bilder man mit ihr verbindet, ist auch eine Frage des Zeitgeists

Was jetzt zu tun ist

Weltkrisen Die Welt ist aus den Fugen geraten. Die Balance muss wiederhergestellt werden, damit es nicht zu einem Weltkollaps kommt. Was dafür nötig ist, skizziere ich hier.

Was jetzt zu tun ist

Weltkrisen Die Welt ist aus den Fugen geraten. Die Balance muss wiederhergestellt werden, damit es nicht zu einem Weltkollaps kommt. Was dafür nötig ist, skizziere ich hier.