Suchen

1 - 15 von 15 Ergebnissen

B | Europas Fluch des falschen Denken und Handeln

Egoismus & Nationalismus? Die Rettung des Europäischen Kontinent erfordert gute Ideen der Umwelt-, Sozial-, Arbeit-, Kultur- und Bildungspolitik für 746 Millionen Europäer aus 50 Nationalstaaten!

B | Opportunismus und Brandstiftung

Notre-Dame brennt In Frankreich brennt eine berühmte Kathedrale, Menschen trauern, Verschwörungstheoretiker jubeln, Milliardäre spenden. Opportunismus und Menschenverachtung sind nie weit.
Ein Land  schreibt sich groß

Ein Land schreibt sich groß

Österreich Kurz vor Übernahme der nächsten EU-Ratspräsidentschaft zeigt Kanzler Kurz, wie situationselastisch er sein kann
Für Afrin fehlen die Worte

Für Afrin fehlen die Worte

Syrien/Türkei Dass in der Politik doppelte Standards zur wertorientierten Grundausstattung gehören, zeigt aktuell wieder einmal der Umgang mit dem türkischen Feldzug in Nordsyrien
Der darf das

Der darf das

Türkei Ohne die Hilfe von Präsident Erdoğan kann Angela Merkel einpacken. Die deutsche Außenpolitik ist ein Muster für Opportunismus

B | Machtpolitik mit Hilfe der Demoskopie

Merkels Hilfsmittel: Die Rede der Bundeskanzlerin zur Vorstellung des Allensbacher Jahrbuchs der Demoskopie „Die Berliner Republik“ vom 03. März 2010.
Das freut Kulturminister Gysi

Das freut Kulturminister Gysi

Roman Harald Martenstein und Tom Peuckert haben einen hintersinnigen Roman auch über den eigenen Opportunismus geschrieben

B | Lasst uns Angie lieben gehen!

Gaga Was der Griesgram sich wünscht, die Merkel und ihre Truppe tun es!

EB | Rein in die Schublade!

Generation Y Angepasst, opportunistisch und unpolitisch soll die Generation Y sein. Kann man ihr das wirklich vorwerfen? Überlegungen aus der Perspektive der Generation X

B | Wenn der Staat bröckelt

Opportunismus Wie lange hält der Staatsdiener durch?

B | Von Drohnen .... und Geldgöttern!

Die Fleischdrohnen braucht man, um Blechdrohnen herzustellen. Damit kann man dann bequem Fleischdrohnen, die nicht wunschgemäß funktionieren eliminieren - Menschenrad!

B | Despotenquartett und der schwarze Peter

Befehlsberaubung! Steht der Untertan plötzlich in freier Natur, ohne Befehl, ohne Vorschrift, ohne Vorgesetztem, ohne Ausbeutungsauftrag, sucht er verzweifelt einen Führer!

B | Die Unerträglichkeit des Seins

Abraha und Mollath Ich lebe in einem reichen Land, darf ich das? Ich informiere ich, soweit man sich objektiv aus Berichten informieren kann. Ich lese oft das Wort "Unerträglich". Tropfen.

B | Sandy ändert nichts!

Ignoranz ist tödlich Schadensmeldungen, Aufräumen, Konjunkturprogramm, Wiederaufbau, Arbeitsplätze, am Ende war Sandy ein Glücksfall für die blinden Psychopaten.

B | Im September fließt der Beton - endlich!

Mobilitätsidioten Fast 40 Jahre lang musste sich der Bayerische Staat quälen, bis er endlich die letzten Hürden genommen und ein völlig debiles Projekt in die Tat umsetzen durfte.