Suchen

1 - 25 von 44 Ergebnissen

Mann unterm Mond

Kino „Moonlight“ von Barry Jenkins geht es nicht um biografische, sondern um sinnliche Subjektivität
Die Geschichte ist präsent

Die Geschichte ist präsent

Oscar-Verleihung Falsche Umschläge, vergebene Ekstase: eine politische Panne

Oscar-Gewinner "Moonlight"

Film-Kritik Der Independent-Film wäre in früheren Jahren wohl gnadenlos durchs Raster gefallen.

Lion - Der lange Weg nach Hause

Film-Kritik/Oscars Wer Filme liebt, die hemmungslos auf die Tränendrüse drücken, ist beim Regiedebüt des Australiers Gareth Davis richtig.

Oscar-Favoritin Isabelle Huppert in "Elle"

Film-Kritik Mit einem provozierenden Film meldete sich der niederländische Regisseur Paul Verhoeven nach seinen Hollywood-Erfolgen der 80er und 90er im Mai 2016 zurück in Europa.
Trophäen

Trophäen

A–Z Manche würden für einen Doktortitel alles tun, andere für Turnschuhe. Der Mensch will Pokale, keine Teilnahmebestätigungen! Das Lexikon der Woche

Iranisches Drama "The Salesman"

Film-Kritik „The Salesman“ entwickelt sich zu einem intensiven Drama, das die Themen Schuld und Vergebung, Rache und Selbstjustiz, Ehre und Sexualmoral verhandelt.

Das ist nie passiert!

Theaterkritik ...wenn man etwas ausspricht, ist es da, man hat das Bild im Kopf; weil wenn man es einmal weiß, dann vergisst man es nicht. (Dimitrij Schaad)

Der Mörder ist immer der Florian

Theater: Dorian Gray Der aus Kino und TV bekannte Schauspieler Florian Bartholomäi zum ersten mal auf einer Bühne: "Das Bildnis des Dorian Gray" im Kleinen Theater am Südwestkorso.

Folterknechte und Spekulanten

Kino-Highlights In diesem Kinojahr folgt ein interessanter Polit-Film auf den nächsten. Die Auswahl fällt schwer, empfehlenswert sind "El Clan" aus Argentinien und "The Big Short".

Ein Film, ein Schock

Porträt László Nemes hat mit seinem Kinodebüt „Sauls Sohn“ gerade den Oscar gewonnen. Kurz davor sprachen wir mit dem Regisseur des Holocaust-Dramas
In den Fängen von Sekten, Kirche und Religion

In den Fängen von Sekten, Kirche und Religion

Kino-Highlights "Mustang" erzählt vom Ausbruch türkischer Mädchen. "Colonia Dignidad" beschreibt die Mechanismen einer Sekte. "Spotlight" arbeitet Missbrauch katholischer Priester auf.

Eine Hommage an guten Journalismus

Oscars Mit der Ehrung von "Spotlight" errichtet Hollywood einem Zwei-Stunden-Film über Missbrauch ohne jeden Showeffekt ein Denkmal. Das ist erstaunlich – und richtig
Wie sehen die denn aus?

Wie sehen die denn aus?

Oscars Wie man erkennt, ob ein Film rassistisch ist – und Hollywood sich der Wirklichkeit annähern kann
Wer hat Chancen auf die Oscars?

Wer hat Chancen auf die Oscars?

Kino-Blockbuster In dieser Woche starteten zwei Filme, deren Hauptdarsteller um die begehrte Oscar-Trophäe konkurrieren: diCaprio als "The Revenant" und Redmayne als "The Danish Girl"

Sparen

A–Z Oscar Wilde sagte einst, es falle ihm täglich schwerer, seinen Lebensstil aufrechtzuerhalten – man denke nur an all das teure Porzellan. Das Lexikon zur Sparsamkeit

Cyberfeministischer Science-fiction-Thriller

"Ex Machina" Alex Garlands Regiedebüt startete bereits am 23. April im Kino. Da es sich um einen visuell und inhaltlich interessanten Film handelt, lohnt es sich, ihn nachzuholen.
Ein Happy End für die Popliteratur

Ein Happy End für die Popliteratur

Joachim Lottmann Würdevoll Altwerden ist ein großes Problem in der Popkultur. „Happy End“ schlägt eine bestechende Lösung vor

Ehret den Whistleblower

Empörung Auszeichnungen für Snowden und seine Unterstützer überdecken die Beschämung, die das „Nichts-tun-können“ in uns auslöst. Und fordern uns zugleich auf, aktiv zu werden

April, April

Aprilscherze Haben Sie sich schon einmal gefragt, wo die Aprilscherze eigentlich herkommen? Jan Bühlbecker sucht anlässlich des heutigen Tages nach Antworten. Eine Glosse.

Autonome Szenen

Im Gespräch Patricia Arquette war Lynchs Albtraumfrau und Tarantinos Callgirl: eine Heldin des US-Independentkinos der 90er Jahre. Jetzt räumt sie endlich auch die großen Preise ab

Janne Schra - Meisiesdiva und Kunstenares

Pop und mehr Janne Schra kennen in Holland viele Menschen. Ihre Stimme öffnet Ohren und Herzen. Warum nicht auch bei uns? Heureka, nun singt sie auch Gedichte der berühmten Vasalis

Django kommt ins Fernsehen - Ein TV Tipp

Django, ProSieben Am Sonntag läuft Django Unchaind auf ProSieben. Ich habe den Film 2012 im Kino gesehen und geriet am Tag danach ins Schwärmen (Aus meinem Blog-Archiv);

Inside Abel Morales

Kino J. C. Chandors Aufstiegsgeschichte „A Most Violent Year“ beobachtet das mafiöse New York von 1981
Sie haben den Wal

Sie haben den Wal

Porträt Andrei Swjaginzews Epos „Leviathan“ wurde für die Oscars eingereicht. Dabei könnte man den Russen als Regimekritiker bezeichnen