Suchen

1 - 25 von 30 Ergebnissen

„Wieso ist die SPD so hasenfüßig?“

Interview Der Grandseigneur der Linken, Oskar Lafontaine, über die Bedingungen für eine neue Politik jenseits der Großen Koalition
radioeins&Freitag Salon mit Oskar Lafontaine

radioeins&Freitag Salon mit Oskar Lafontaine

Salon In regelmäßigen radioeins & Freitag Salons diskutieren wir – jenseits von Netz und Papier – mit unseren Gästen über Glück und Unglück der Gegenwart

Zurück auf Anfang

Porträt Oskar Lafontaine will es im Saarland noch einmal wissen. Gelingt ihm die Rückkehr an die Macht?

Ralph T. Niemeyer: Mit Schulz nach Vorne

„SchulzPD 4.0“ "Fast wie die Lemminge rennen die Menschen der Richtung hinterher, die die SPD unter Martin Schulz vorgibt", schreibt Tom Wellbrock und sprach mit R. T. Niemeyer darüber

Was ist nur (schon wieder) mit Oskar los?

Populismus Oskar Lafontaine und seine saarländische Fraktion fallen der R2G-Regierung von Rechts in den Rücken. Ein weiteres Beispiel für einen schändlichen, linken Populismus.

Rechter Populismus "Trouble-Bubble" in Echt

AfD, Ukip-Krisenhopping Ukip-Devise: Der GRÖFAZ A. H. meinte, als sich 1941 erste Magengeschwüre bei ihm vor Moskau einstellten, Krisen taugen nicht, sie zu lösen, sondern nur für neue Krisen

Breites Bündnis für soziale Gerechtigkeit

Sozialgipfel NRW Kürzlich veranstaltete DIE LINKE NRW einen Sozialgipfel. Dieser sollte vor dem Hintergrund steigender Armut Mut machen, selbst politisch aktiv zu werden
War’s das, Leute?

War’s das, Leute?

SPD/Linke Die Landtagswahlen lassen die Idee von linken Regierungsbündnissen zerplatzen

Cécile Rimboud: Werdet politisch aktiv!

Zum Front National Eine Aktivistin aus Paris berichtete in Dortmund über den Kampf gegen die rechtspopulistische Partei und die aktuelle Situation in Frankreich. Und verglich FN und AfD

Als Instrument zur Kapitalisierung

Pflegeversicherung Am Gesundheitssystem bastelt ein "Einparteiensystem" (Oskar Lafontaine) schon lange herum. Ist es zukunftssicher? I wo! Und die Pflegeversicherung? Lesen Sie selbst

Die Sprache der Linken

DIE LINKE Sahra Wagenknechts Worte lösen nicht nur einen parteiinternen Streit aus, sondern offenbart auch das krankhafte Verhalten zur Frage. Eine Polemik.

Syrien- Kladderadatsch wird europäisch

Bundeswehreinsatz vs IS Kladderadatsch ist eine Berliner Sprachschöpfung, die in etwa bedeutet „etwas fällt herunter und bricht am Boden mit lautem Krach irreversibel zu Scherben

Ganze Außenpolitik ein einziges Lügengebäude

No-Natom-Krieg.de Auf einer Veranstaltung der Bundestagsfraktion DIE LINKE im DGB-Haus in Essen sprach u.a. Oskar Lafontaine im Vorfeld der heutigen Demo No-Natom-Krieg.de in Essen
Macht und Ohnmacht

Macht und Ohnmacht

Varoufakis Im postheroischen Zeitalter ist der Rücktritt vielleicht die letzte große Geste, um der Politik die Stirn zu bieten

Soziale Lage an Rhein und Ruhr ist dramatisch

Armutskonferenz In Bochum ging es - von der Partei DIE LINKE organisiert - letzten Freitag um die Frage: "Was muss getan werden, um die Armutsspirale im Ruhrgebiet aufzuhalten?“

Peter Gauweiler

A–Z Er konnte rechte Parolen in die bayrischen Stammtische einspeisen – und mit der Linken gemeinsame Sache machen. Bevor er vielleicht ganz vergessen wird: unser Lexikon

Oskar Lafontaine lauter als K. Lauterbach?

US- Kampfdrohnen Anders als die Türkei, die den USA verbietet, von türkischen Flugplätzen Kampfdrohnen Einsätze gegen Syrien die IS zu fliegen, gestattet die Bundesregierung genau dies
Neoliberalisierung statt Sozialdemokratie

Neoliberalisierung statt Sozialdemokratie

SPD Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will seine Partei liberaler und wirtschaftsfreundlicher machen. Warum eigentlich?

70 Jahre Oskar Lafontaines „Langer Marsch“

Glückwunsch Oskar! Über grandiose Erfolge und Fettnäpfchen im Scheitern des Oskar Lafontaine, der, heute, am Montag, den 16. September 2013, 70 Jahre alt wird

Wen wählen, oder der Urne fernbleiben?

Bundestagswahl Haben wir eine wirkliche Option bei der Bundestagswahl? Wir sehen uns einem Einparteiensystem mit vier Flügeln (O. Lafontaine) gegenüber. Und DIE LINKE wird ausgegrenzt.

Wenn ich an Europa denke

Eurokrise Um Zypern ist es ruhig geworden. Eigentlich wäre es allmählich Zeit ein neues Europa zu bauen, wie es Mikis Theodorakis vorgeschlagen hat. Sonst dürfte es verloren sein.

In der Falle der "unmöglichen" Profitrate

Text zur Krise Wolfram Elsners neuer Text im pad-Verlag: Nötig: “solider und ‘langweiliger’ Kreditsektor” ohne “Spekulation und ohne Super-Profitraten" aufbauen.

Befristet Papst Benedikt XVI Pontifikat?

Rosenmontag Will Papst Benedikt XVI mit seiner Rücktrittsankündigung am heutigen Tag als Stimmungskiller oder als Stimmungskanone in die Geschichte des Karnevalls eingehen?

Oskar Lafontaine: Europaweiter Generalstreik

Politischer Streik Oskar Lafontaine ruft zum europaweiten Generalstreik. Welche Chancen hat der politische Streik in Deutschland? Noch immer haftet ihm der Ruch des Umstürzlerischen an.

Maischberger mal anders

Eurokrise Ist es schon ein Lob wert, wenn es in einer Talkshow mal ums Wesentliche geht? Erlebt bei "Menschen bei Maischberger". Nach viel Kritik von mir nun einmal ein "Löbchen".