Suchen

1 - 25 von 102 Ergebnissen
Rebellen mit Grund

Rebellen mit Grund

Baseballschlägerjahre Eberhard Seidel und Klaus Farin haben Frust und Aggression junger Erwachsener nach 1990 konserviert
Entschuldung nur für den Westen

EB | Entschuldung nur für den Westen

Kommunalfinanzen Bundesfinanzminister Olaf Scholz will mit einem Entschuldungsprogramm armen Kommunen unter die Arme greifen. Die Idee ist gut, doch wieder mal verliert dabei der Osten
Republikbewegendes

Republikbewegendes

Thüringen Minderheitsregierung, das klingt erst mal doof. Dabei bietet sie viele Chancen
Ausgeschlossen!

Ausgeschlossen!

1989 ff. Beim Reden über die Ostdeutschen herrscht ein normativer Populismus. Die Gründe für die anhaltende Spaltung werden totgeschwiegen
Vorhang auf!

Vorhang auf!

#baseballschlägerjahre Organisationen wie die Antifa bedrohen die Meinungsfreiheit, heißt es in den Medien. Dabei müssten uns die Erinnerungen an die 1990er-Jahre eines Besseren belehren

Die Altersarmut bleibt

GroKo Union und SPD streiten sich um die Grundrente. Aber greift das Modell überhaupt?
Das Erfurter Momentum

Das Erfurter Momentum

Landtagswahl Im Thüringer Wahlergebnis steckt eine Chance. Aber nur wenn man den alten, westdeutschen Tunnelblick ablegt, wird sie sichtbar

Fuck! Erzähl.

Interview 30 Jahre nach 1989 zeigt die Ostlinke Anna Stiede der Westlinken vieles neu: eine Revolution. Eine Identität. Und: offene Fenster
„Sieg-Heil-Rufe wiegten mich in den Schlaf“

„Sieg-Heil-Rufe wiegten mich in den Schlaf“

Jugend im Osten Hendrik Bolz rappt bei Zugezogen Maskulin. Er wohnte bis zu seinem 15. Lebensjahr in einem Plattenbauviertel in Stralsund. Gewalt war an der Tagesordnung
Der geborene Wossi

Der geborene Wossi

Thüringen Bodo Ramelow hat große Chancen auf eine Wiederwahl. Ein Grund dafür ist seine Biografie mit starkem Bezug zum Osten
Augen auf beim Wohnungskauf

Augen auf beim Wohnungskauf

Mietendeckel Eine taz-Redakteurin kritisiert, der Senat in Berlin zerstöre mit seiner strikten Regulierung des Wohnungsmarktes die Altersvorsorge Anfang-30-Jähriger. Eine Antwort

Was uns bis heute in Schach hält

Editorial Unsere Serie „1989 – Jetzt!“ will das Erinnern nicht den Zumutungen des Zeitgeistes überlassen

Am Tunnel

1989/2019 Hier wollte das Volk seiner DDR schon früh auf die Sprünge helfen. Eine Reise nach Plauen
Unser Dorf lebt

Unser Dorf lebt

Rückbau Kablow hat seit der Wende viel verloren, aber die Leute halten zusammen. Manche meckern, wenn im Ort Fremde auftauchen
Gruß von der Belastungsgrenze

Gruß von der Belastungsgrenze

Arbeit Durch ostdeutsche Betriebe weht ein neuer Kampfgeist: Viele Junge wollen ihr Leben nicht der Maloche opfern

Als wir verstummten

Medien Obwohl sich das „Ostfernsehen“ 1989/90 gründlich erneuert, bleibt ihm eine gesamtdeutsche Zukunft verwehrt
Kenia in Ostdeutschland setzt falsche Signale

EB | Kenia in Ostdeutschland setzt falsche Signale

Parteiensystem In Brandenburg haben sich SPD und Grüne für ein Bündnis mit der CDU statt der LINKEN entschieden. Das damit nicht intendierte Signal reicht über die Landesgrenze hinaus
Podcast: Der Salon mit Marcel Fratzscher

Podcast: Der Salon mit Marcel Fratzscher

2 um acht „Aufschwung Ost“ reloaded - wie kommt der Osten endlich auf die Beine? Jakob Augstein diskutiert mit Marcel Fratzscher im radioeins und Freitag Salon in der Volksbühne

Der Sog der DDR

Interview Woher kommt die politische Entfremdung vieler Menschen im Osten? Die Verletzungen? Der Rostocker Soziologe Steffen Mau forscht darüber

Die vergessene Migration

Zwickau Auch in der DDR gab es Zuwanderer. Ehe sie sich die Anerkennung erkämpfen konnten, war das Land nicht mehr da

B | Analyse der beiden Landtagswahlen

Politik Warum die Grünen in Ostdeutschland nur schwer in Fahrt kommen

Der eindimensionale Ost-Mensch

Psychopolitik Es heißt, dass „die“ Ostdeutschen gekränkt sind und deshalb unvernünftig wählen. Es ist aber komplizierter

Klappe jetzt, wir sind Opfer

Ostdeutschland In Brandenburg löst sich eine Idee von Politik allmählich auf. Ein Besuch
Fahne mit Loch

Fahne mit Loch

Selbsttäuschung Wie es kam, dass sich die Ostler als versierte Propheten in eigener Sache erwiesen
Ignoranz ist heilbar

Ignoranz ist heilbar

Debatte Seit Monaten liegen die Ostdeutschen öffentlich auf der Couch. Dabei sind es die Westdeutschen, die etwas ändern müssten