Suchen

1 - 22 von 22 Ergebnissen

EB | Der zweite Akt des Skandals

Paradise Papers Die Daten sind öffentlich, der Skandal fast perfekt. Doch während Firmen eifrig nachrüsten, schläft der Staat weiter.
Zu gut, um wahr zu sein

Zu gut, um wahr zu sein

Island Das erneute Scheitern einer Regierung in Reykjavík zeigt, was passieren kann, wird ein Staat zu sehr verklärt

5 Dinge, die anders besser wären

Status quo Gabriels neuester Dreh, Venezuelas Energienot, Googles Macht, der neue Cheflobbyist der Banken und die billige Werbung der Post
Saubermann Schäuble

Saubermann Schäuble

Geld Die Panama Papers haben Wichtiges enthüllt. Schlimm ist aber, dass wir uns an die Missstände schon fast gewöhnt haben
Symptom Steuer

Symptom Steuer

Panama Papers Das Datenleck ist groß wie nie und könnte Steuervermeidung erschweren. Doch reicht das?
Dieses herrliche Privatschulfeeling

Dieses herrliche Privatschulfeeling

Nicht in Berlin Die Kaimaninseln sind das Steuerparadies schlechthin. Deutsche und Briten genießen dort ihre Drinks am Strand

Codenamen

A–Z Vom Whistleblower der Panama Papers wissen wir bis jetzt nur eins: Er benutzte den beliebten Codenamen „John Doe“. Unser geheimnisvolles Lexikon der Woche
„Es braucht ein Gesetz“

„Es braucht ein Gesetz“

Interview Whistleblower setzen sich oft großen Gefahren aus. Sie müssen besser geschützt werden, sagt die Expertin Annegret Falter
Hoffnung der Piraten

Hoffnung der Piraten

Porträt Birgitta Jónsdóttir will das politische System hacken – und könnte nächste Ministerpräsidentin Islands werden

B | Panama Papers "Kacke" an Clintons Hacke

Bernie Sanders High Noon bei den Democratics. Heute treten Hillary Clinton und Bernie Sanders zur Vorwahl in dem bevölkerungsreichsten US- Bundesstaat New York gegeneinander an.
„Das kostet uns noch 20 Jahre“

„Das kostet uns noch 20 Jahre“

Panama Papers Schäubles 10-Punkte-Plan ist eine Mogelpackung, sagt der Finanzexperte Markus Meinzer vom Netzwerk Steuergerechtigkeit
Panama ist überall

EB | Panama ist überall

Demokratische Steuern! Es wird nicht reichen, Briefkästen zu verschließen. Wir müssen öffentlich darüber diskutieren, wofür Steuergelder zu verwenden sind, und darüber abstimmen lassen!

Heroischer Ton

Scoop Welche unserer Fragen kann das Buch zu den „Panama Papers“ beantworten?
Jubilierendes Brexit-Lager

Jubilierendes Brexit-Lager

David Cameron Für das anstehende Referendum waren die Reaktionen des Premiers auf die Panama Papers fatal
Alles ganz geheim

Alles ganz geheim

Whistleblowing Eine neue EU-Richtlinie könnte Hinweisgebern und Journalisten das Leben schwer machen
Keine Chance für Whistleblower

Keine Chance für Whistleblower

Strafverfolgung Die Panama Papers haben die mächtige Rolle der Whistleblower zurück in das öffentliche Bewusstsein gerufen. Doch die Antwort der Staaten auf Leaks wird immer härter

B | Was nicht in den "Panama-Papers" steht

Steuermoral Der Hype um die "Panama-Papers" hilft beim Schließen von Steuerschlupflöchern. Die Frage der Moralität der staatlichen Steuererhebung und -verwendung bleibt bestehen.

B | Viel Lärm um Panama

Legale Steuervermeidung Warum diese Aufregung über Zustände, die doch schon lange bekannt sind? Oder soll dahinter Wichtigeres verdeckt werden?

Wie schön war Panama?

Steuerparadies Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Achselzucken schadet

Achselzucken schadet

Panama Papers Warum der Zynismus, mit dem die Leaks vielfach aufgenommen wurden, die falsche Reaktion auf die Enthüllungen ist

B | „Die Hatz auf die Reichen ist anstößig"

Panamapapers - Sozialneid Die Enthüllungen bringen vieles ans Tageslicht. Nicht nur lässliche Sünden wie Ungenauigkeiten bei der Steuererklärung. Sondern auch Todsünden wie „den Sozialneid.“

B | Panama Papers–wie das 1% sein Geld versteckt

Steueroasen Panama Papers: ein globales Netzwerk aus 214000 Briefkastenfirmen, in denen Politiker, Superreiche und Prominente ihre Vermögen vor staatlichen Steuerbehörden verstecken.