Suchen

1 - 14 von 14 Ergebnissen
Einmal zahlen, alles lesen

EB | Einmal zahlen, alles lesen

Zeitungen Ein „Netflix“ für Journalismus? Was sich Online-Nutzer wünschen, scheint Zeitungsverlage nicht sonderlich zu interessieren. Das könnte sich ändern

EB | Paid Comment als Zukunftsmodell

Netzkultur Warum nicht mit kostenpflichtigen Kommentaren für eine neue Diskussions-Kultur im Netz sorgen?
Niederländer machen's vor: iTunes für Texte

Niederländer machen's vor: iTunes für Texte

Micropayment Journalismus in appetitlichen Portionen. Warum eine ganze Zeitung bezahlen, wenn nur einzelne Artikel interessieren? Die Zukunft sieht anders aus

B | The Wall – the PayWall und das Rotkäppchen

& der besoffene Wolf ..... Sind wir noch bei Freitag oder schon bei Rotkäppchen? War das Weihnachtsbild eine Vorwarnung?

B | Marx veraltet und Jungfrau Maria out

eine Frage der Mode? Links, wo wie, grün schwarz... All die Parteien, die nach Macht greifen, haben das Wichtigste verloren - noch ehe sie die repräsentativen „ScheinWahlen“ gewonnen haben.

B | Jürgen Trittin tanzt den "Josef Joffe"

ZEIT- Matinee Eine Demokratie- Paywall, die Zahlungskräftige 15 €/Person zu Anhörungen von Gesprächen mit Politkern lädt, nicht solvente andere von der Schwelle weist?
Bildet Banden!

Bildet Banden!

Paywalls Wenn Zeitungen online Geld verdienen wollen, müssen sie dem Leser endlich ein Angebot machen, das er nicht ausschlagen kann. Doch das geht nur miteinander

B | Guardian Witness

Open Journalism "Taking the bricks down between your readers and the people you want to reach."

B | Vollendet: Die Paywall steht

Aufreißertitelzeile Sollen Blogbeiträge zu Printartikeln künftig nur nach 14 Tagen möglich sein?

B | „Jakob Augstein“, eine echte Medienmarke

Paywall Ade? Wo sind denn Jakob Augsteins unternehmerisch sichtbaren Initiativen, sich das innovative Potential der Freitag Redaktion, der Community als Medienmarke zu erschließen?

B | Paywall "Zeitungspantscher im Vormarsch!"

BILD Bezahlsystem Von der Zeitung zum Paywall Daddelautomaten. Weinpantscherei, Gammelfleischskandal war gestern, jetzt ist Zeitungspantscherei des Visionärs Mathias Döpfners angesagt

B | Online-Bezahlsystem für Zeitungsartikel

Paywall Jeder ehrliche Mensch würde gerne für gute Artikel zahlen. Nur wieviel und wie? Die bisherigen Lösungen der großen Verlage sind zum Scheitern verurteilt.
Schluss mit kostenlos

Schluss mit kostenlos

Paywall Wenn Journalismus eine Zukunft haben soll, muss der Leser zahlen. Auch im Netz. Was man auch sonst von Springer halten mag: Beim Bezahlmodell muss man ihm Glück wünschen

B | Hört endlich auf zu jammern!

Zeitungskrise Print stirbt. Die FTD und FR sind bereits eingegangen. Der Journalismus steckt in der Krise. Seit Wochen kommentiert sich die Branche selbst.