Suchen

1 - 19 von 19 Ergebnissen

Meisterdenkers Hoppelpoppel

Bühne Librettist Peter Sloterdijk schwurbelt und schwatzt uns eine Oper ans Knie

Demokratie: Kampf der Gefühle?

USA Donald Trump macht Wahlkampf mit Gefühlen, mit den Ängsten und der Unzufriedenheit der Bevölkerung. Aber eine Politik der Leidenschaften kann auch Positives hervorbringen

„Eine positive Vision“

Interview Der Soziologe Frank Adloff über die Macht politischer Gefühle und das Konzept des Konvivialismus

B | Angstbewirtschaftung als Geschäftsmodell

EU als Beispiel des Angstbewirtschaftungskonzeptes und Geschäftsmodell, Wachstum zu steuern, durch Subventionen dort zu befördern, andernorts durch deren Entzug zu unterbinden

B | AfD, Alfreds Rache "Alles für Dregger"

Alfred Dregger1920-2002 späte Rache am Multikulti, dank ethnischer Überrollung auf Samtpfoten von Flüchtlingen im deutschen Vaterland, wie Peter Sloterdijk jüngst im Cicero meint.
Der Zynismus der anderen

Der Zynismus der anderen

Geflüchtete Mit ihren unsäglichen Einlassungen zum Schießbefehl hat die AfD voll in die Wunde unseres Diskurses gelangt
Von wegen "Obergrenze"

EB | Von wegen "Obergrenze"

Kommentar Kriegsrhetorik wird kommod: Ein Kommentar über die philosophische Rückendeckung der Rechtspopulisten durch Peter Sloterdijk

Treffen sich ein Philosoph und ein Journalist

Fernsehen Ob Pegida oder AfD, der Konservatismus kommt mit Macht zurück. Bei „Precht“ im ZDF lernt man darüber aber wenig
Designschwafelei

EB | Designschwafelei

Bücherkalender Goedzak wird als Idiot beleidigt und beleidigt zurück
Tod in eigener Verantwortung?

EB | Tod in eigener Verantwortung?

Essay In Deutschland wird über das Thema «Sterbehilfe» diskutiert. Die Schweiz ist schon weiter: Hier wird bereits gefordert, den Altersfreitod generell zu liberalisieren

Der Erbverwalter

Verteidigung Beim Namen Peter Sloterdijk kriegen viele Linke das Fleckfieber. Trotzdem lohnt es sich, sein neues Buch zu lesen
Politische Romantik als Chance

EB | Politische Romantik als Chance

Nachbesprechung Frankfurter Kongress. Wer sind die »Schlafwandler« (Chris Clark) von heute? Wie wäre Politik als positive Kraft, als Feld des Wandels und des Aufbruchs denkbar?

B | Fresst Eisen, der Rost kann nicht irren

Von FDGO zur FSGO Zu Nebengefühlen, Nebenwirkungen fragen sie ihren Hausarzt, Apotheker, oder, wenn gar nichts mehr hilft, Hausmeister Krause. Der hilft und wenn sie der Schlag trifft

Im dunkeldeutschen Wald

Rechtsdenker Wer hat Angst vor Schwulen, Moslems und Frauen? Eine neue Reaktion bekämpft das liberale Denken und will uns die Werte von Gestern als zukunftsweisend verkaufen
Bruchlinien begreifen

EB | Bruchlinien begreifen

Rezension Rund um den Globus flackert Widerstand auf – doch so schnell, wie er auftaucht, scheint er auch wieder verschwunden zu sein. Wie lassen sich die Zeichen der Zeit deuten?

B | Sabotage! Jakob Augstein vs Peter Sloterdijk

Struktur Zynismus Stellen die Antagonisten, Sozialismus hier, Kapitalismus da, nicht ein Dream Team im Dienste des strukturellen Zynismus dar? Jakob Augstein spürt im Buch "Sabotage"...

B | Streitbare Ein-Personen-Interdisziplinarität

Geniale Menschen (1) 2013 ist das Jahr des 40. Todestages von Eugen Rosenstock-Huessy. Der Jurist, Staatsrechtler und Soziologe war ein querdenkender Universalgelehrter des 20. Jahrhunderts.

Der Babylonische Fluch

Opernpremiere Die neue Oper "Babylon" von Jörg Widmann nach einem Libretto von Peter Sloterdijk wurde an der bayerischen Staatsoper uraufgeführt
Rundumblick von erhöhtem Standpunkt

Rundumblick von erhöhtem Standpunkt

Sloterdijk Heute erscheinen Peter Sloterdijks "datierte Notizen" der Jahre 2008-2011 in Buchform unter dem Titel "Zeilen und Tage"