Suchen

1 - 25 von 34 Ergebnissen
„Das macht uns Sorgen“

„Das macht uns Sorgen“

Corona Georg Schomerus, Leiter der psychiatrischen Abteilung des Uniklinikums Leipzig, spricht über kreative Behandlungsmethoden und die mentalen Folgen der Krise

1989: Glasnost in Weiß

Zeitgeschichte Wie überall in der DDR fegt auch in der Psychiatrie ein Sturm der Erneuerung durch alte Strukturen. Zentrum des Aufbruchs ist einmal mehr Leipzig

Jens Spahn als letzte Hoffnung

Psychiatrie Neue Regeln sollten die Versorgungslage in Kliniken verbessern. Doch das Resultat entsetzt viele Fachverbände
Komm mal klar

Komm mal klar

Psychologie Ist die Verhaltenstherapie den Menschen eine Hilfe? Alain Ehrenberg ist da eher skeptisch

B | Menschenrechte-Rede bei "Ein Europa für ALLE"

Inklusion Was nutzen die schönsten Gesetze, wenn sich in den Behörden kaum jemand daran hält?

Fesseln statt kümmern

Psychiatrie Dürfen Patienten zwangsfixiert werden? Darüber entscheidet Karlsruhe in Kürze

Weiter Flur

Dokumentarfilm Raymond Depardon hat schon öfter in der Psychiatrie gedreht: „12 Tage“ heißt seine neueste Erkundung

Kranke für nichts

Solo Steven Soderbergh hat mit der Smartphone-Kamera einen so klugen wie beklemmenden Thriller fürs Kino gedreht: „Unsane“

B | Strafnorm "Hätte! Hätte! Fahrradkette!"?

Gefährder*nnen werden es nicht schaffen, uns unsere Art zu leben, zu nehmen, heißt es regelhaft nach Terroranschlägen. Dabei ändert Strafnorm "Gefährder*nnen" unser Rechtssystem

B | Der Totale Traum von der "Psychiatrie"

rechte Netzwerke Der Sumpf in der 4. Reihe hat sehr konkrete Vorstellungen, wie mit politischen Gegnern umzugehen ist

B | Totalitäre träumen von der "Psychiatrie"

Braune Netzwerke Der Sumpf in der 4. Reihe hat sehr konkrete Vorstellungen, wie mit politischen Gegnern umzugehen ist (*)

B | Erlösrelevante Diagnosen

Krankenpflege Ein persönliches Fazit zur Pflege in Deutschland

B | Zombies, Gurken und Psychopharmaka

Sie leben unter uns: Zombies – sind gerade sehr präsent in den Medien: Wir assoziieren sie mit toten Persönlichkeiten in lebendigen Körpern, ...

B | Nazis ins KZ?

Pegida Soll man Pegida-Anhänger in die Psychiatrie stecken? In Lager verfrachten? Auch in der dFC tobt sich der Volkszorn aus – diesmal der »linke«, »zivilgesellschaftliche«.

B | Das Narbengesicht

Kurzgeschichte über Hoffunglosigkeit bei chronisch Erkrankten

B | Lieber noch einen Korb

Psychisch krank in D Von der Reise ins Unglück in Warteschleifen, über die Urteilsfähigkeit hellsehender Psychiater hin zu gutgemeinten, aber wenig hilfreichen Rehas: Psychisch krank in DE.
Behindert und verrückt - aber normal

EB | Behindert und verrückt - aber normal

Inklusion Am 11. Juli 2015 findet zum dritten Mal die Pride Parade in Berlin statt. Ihr Ziel: Die Normalisierung der Lebensumstände behinderter und psychiatrisierter Menschen

B | Dem 'Wahnsinn' verfallen?

Journalismus Kritik an der Kritik

B | Nicht nur vor Gericht und auf hoher See

Der Fall Mollath Die Causa Gustl Mollath machte Schlagzeilen. Mehrere Jahre war der Mann in der Psychiatrie weggesperrt. Im Sommer kam er frei. Heute ist das Buch zum Fall erschienen.

Lichtermeer

Metapher Wer sich auf Marion Poschmanns „Sonnenposition“ einlässt, erfährt die Sprachmacht lyrisch fundierter Prosa
Bedrohungslage

EB | Bedrohungslage

Maßregeln Immer mehr Menschen in Deutschland verlieren ihre Bewegungsfreiheit, weil sie als „Gefahr“ eingestuft werden. Dazu reicht in Bayern ein Satz
Maßregel für die Gesellschaft

Maßregel für die Gesellschaft

Psychiatrie Der Fall Mollath hat die Öffentlichkeit aufgeschreckt. Es geht aber nicht nur um die Unschuld eines Einzelnen. Das System der Psychiatrie muss dringend diskutiert werden
Auf den Anwalt kommt es an

EB | Auf den Anwalt kommt es an

Der Fall Mollath Dass Gustl Mollath künftig seine Tage in Freiheit verbringt, verdankt er neben sehr vielen Unterstützern vor allem seinem Hamburger Rechtsanwalt Gerd Strate

B | Der Freitag und die Psychiatrie

Journalismus Früher nahm man sich die Betroffenen vor, heute nimmt man den Umweg über die Institution.

B | Bayerische Justiz noch zurechnungsfähig?

Fall Mollath Das Landgericht Bayreuth hat heute die Fortsetzung der Psychohaft von Gustl Mollath angeordnet. Die Rechtsauffassung ist fragwürdig, der Rest skandalös - aber konsequent.