Suchen

1 - 25 von 28 Ergebnissen

Ersatzverkehr

A–Z Wegen einer Panne muss die Bahn eine wichtige Strecke sperren. Was passiert, wenn das, was man begehrt, nicht zu haben ist? Antworten in unserem Wochenlexikon

Aufforderung zum Spiel

Seelenkunde Eckart Leiser zeigt: Im psychoanalytisch so reichen Argentinien wird sogar Lacan zu einem Aufklärer

Rumänischer Film "Ana, mon amour"

Berlinale 2017/Wettbewerb Das rumänische Kino brachte im vergangenen Jahrzehnt einige veritable Festival-Hits hervor, darunter z.B."Mutter & Sohn" von Călin Peter Netzer.
Linke Liebe

Linke Liebe

A–Z Eine Lehrerin in den USA forderte ihre Schüler zum Dating auf und gab ihnen dazu einen sexistischen Verhaltenskodex wie aus den 1950er Jahren. „Wir“ Linke lieben anders

Das Ergebnis "zivilisierter Verachtung"

Überlegenheitsgefühle Sollen sich Linke und Linksliberale, angesichts ihrer Erfolglosigkeit, tatsächlich in "zivilisierter Verachtung" und "giftiger Toleranz", frei nach Carlo Strenger, üben?

Schwäche der Linken in Krisenzeiten

Gründe dafür: Götz Eisenberg über den Faschismus, verbleibende seelische Schäden bei den Nachkommen und die Vorteile, die die Rechten daraus ziehen.

Sieg des Lustprinzips

Seele Kann eine 100 Jahre alte Methode den Digital Natives helfen? Der Band „Psychoanalyse im Cyberspace“ findet: Ja!

Haßsprech, Hass spricht!

Soziale Medien Haßlawinen Die massenmedialisierten Gesellschaften im pseudoindividualisierten Strom der sozialen Netzwerkkollektive. TV-Massen, Facebook-Leser-Massen, Twitterkollektive.
Männlichkeit und die Lust am Töten

Männlichkeit und die Lust am Töten

Toxisch David S. und Anders Breivik: Wie man nun weiß, war auch der Amokläufer von München rechtsextrem. Mit dem Norweger verbindet ihn aber noch mehr
Zähne zeigen

Zähne zeigen

Porträt Friedl Kubelka ist Filmemacherin, Fotografin und Psychoanalytikerin und lebt, natürlich, in Wien

Globalisierung als Nährboden für Terror

Terror/Globalisierung Fundstück 40: Der Psychoanalytiker Arno Gruen brachte in einem seiner letzten Bücher, "Wider den Terrorismus", das Problem von Terror heute auf einen klaren Punkt

Auf die Couch!

Psychologie Lang sah es so aus, als habe die Psychoanalyse den Kampf gegen die Verhaltenstherapie verloren. Doch nun könnte sie ein Comeback feiern
Wo geht’s hier zum Unbewussten?

Wo geht’s hier zum Unbewussten?

Psychoanalyse "Die Traumdeutung" wird 116 Jahre alt. Ihr Erfinder Sigmund Freud bewies mit der Veröffentlichung gehörige Chuzpe

Die Krise als postkoitale Depression

Kapitaltherapie Der Ökonom Tomáš Sedláček unterzieht seine Disziplin einer Psychoanalyse und will so den Kapitalismus vom Wachstumswahn heilen. In Berlin hat er sein Buch vorgestellt

Wolfgang Schäuble: Der strafende Vater

Griechenlandkrise Die Griechenlandkrise lässt sich auch anderes erzählen. Der strafende Vater hat Angst vor seinen Kindern. Zornig verlangt er eine Opfergabe als Wiedergutmachung.

Sucht und Rausch

Erinnerung Zum Todestag von Dora Benjamin: Bruder Walter, Psychoanalyse und die Bezirke des Haschisch
Eigentlich begreiflich

Eigentlich begreiflich

Psychogramm Klaus Theweleit erklärt in „Das Lachen der Täter“, warum Massenmörder beim Demütigen und Töten Hochgefühle empfinden

Schuld, Scham, Trauer

Explosionen im Kopf Die Unfähigkeit der Deutschen, eigene und fremde Gräueltaten zu betrauern - eine Erklärung aus dem Jahr 1967 von A. und M. Mitscherlich

Abfall nicht für alle

Moderne Mit ihrem Roman „Wie der Müll geordnet wird“ fordert die Schriftstellerin Iris Hanika viel vom Leser – belohnt ihn jedoch reich

Sexualität Anti-Homosexualität Identität

Heterozentrismus Welche historischen und sozialen Umstände verantworten die Produktion und Ausformung unserer Sexualität ?

Tag 2: "Ich halt's nicht mehr aus!"

kritische Theorie Autoritarismus und fehlende Selbstkritik; Freud und die verlernte Philosophie der Deutung; die Gegenwart des Patriarchats und seine Verteidigung in Thor 2

Alice Millers Requisiten Schreckens Kammer

Nachwort O. Schubbe Martin Miller "Das wahre „Drama des begabten Kindes“. Die Tragödie Alice Millers, Kreuz-Verlag, 176 Seiten / "Ich bin nicht nur ihr Sohn, sondern auch Therapeut"

ALICE MILLER IM DÄMONENLAND, Teil III

Buchbesprechung Martin Miller "Das wahre „Drama des begabten Kindes“. Die Tragödie Alice Millers, Kreuz-Verlag, 176 Seiten / "Ich bin nicht nur ihr Sohn, sondern auch Therapeut"

ALICE MILLER IM DÄMONENLAND, Teil II

Buchbesprechung Martin Miller "Das wahre „Drama des begabten Kindes“. Die Tragödie Alice Millers, Kreuz-Verlag, 176 Seiten / "ich bin nicht nur ihr Sohn, sondern auch Therapeut"

ALICE IM DÄMONENLAND

Buchbesprechung Martin Miller "Das wahre „Drama des begabten Kindes“. Die Tragödie Alice Millers, Kreuz-Verlag, 176 Seiten / "ich bin nicht nur ihr Sohn, sondern auch Therapeut"