Suchen

1 - 25 von 253 Ergebnissen
Es gibt ein Recht auf Blasphemie

Es gibt ein Recht auf Blasphemie

Frankreich Eine junge Frau flucht über den Islam und muss nun um ihr Leben fürchten. Solidarität mit Mila!
Anti-politische Literatur

Anti-politische Literatur

80. Geburtstag Die Romane des Nobelpreisträgers J. M Coetzee verstören zusehends. Und das ist gut so
Keine Superhelden

Keine Superhelden

Individualismus Die Erzählung von übernatürlichen Kräften passt in unsere Zeit, in der man so sehr auf sich allein gestellt ist wie nie zuvor

„Die Männer protestierten“

Porträt Şenay Altıntaş prägt ihre Gemeinde im Sinne Allahs: mit Solarpanels, Plastik-Fasten, Nistplätzen für Turmfalken
Wenn die Lebenden nicht von den Toten lassen

Wenn die Lebenden nicht von den Toten lassen

Israel Will man das Land verstehen, sollte man seinen Umgang mit den Verstorbenen in Augenschein nehmen. Ein Essay der Soziologin Eva Illouz

B | Das Wesen der Religion

Philosophie Gedanken zum religiösen Erleben des Alltags.

B | Geisterwelten, Aberglaube und Neurosen

Ethnologie/Psychologie. Einblicke in faszinierende Grenzbereiche: Hexerei, Fetischismus und die Macht des Schenkens – ein Beitrag zu den Raunächten.

B | China / Hong Kong: Schuld und Sühne

Winterlinks China / Hong Kong / DDR / Schweden

Herausstechen

Körperkunst Paul-Henri Campbell interviewt Tätowierer, Tätowierte und Tätowiertheoretiker. Ihnen allen ist die Haut ein Mittel, dem Fluch der Kurzlebigkeit zu entgehen
100 Jahre Weimarer Reichsverfassung

EB | 100 Jahre Weimarer Reichsverfassung

Staats-Kirchenleistungen Hundert Jahre nach Unterzeichnung der WRV steht die Ablösung der Staat-Kirchenleistungen noch immer aus. Das ist gesellschaftlich nicht mehr vermittelbar!
Brauchen wir die Grünen?

EB | Brauchen wir die Grünen?

Podcast Wir diskutieren darüber, ob die Grünen heute noch eine Rolle zu spielen haben

B | Götter - Kleber der missratenen Zivilisation

Religiosität: Der Götter-Trick hat schon den Anführern der ersten Hochkulturen geholfen, das Fuß-Volk gefügig zu machen und „die Welt“ umzukrempeln – mit fatalen Folgen.
Gläubige beschützen

Gläubige beschützen

Sri Lanka Das Massaker in den Kirchen Sri Lankas ist Teil eines globalen Musters religiöser Feindseligkeit. Weltweit werden Millionen wegen ihres Glaubens verfolgt

B | Die Erde – Ein Wintermärchen (3)

Der kalte Planet Bei unserer Suche nach rationalen Wesen trafen wir auf eine seltsame Spezies
Die reine Anklage

Die reine Anklage

Literatur Dürftig unterfüttert befindet Samuel Schirmbeck: Linke seien unfähig, den Islam zu kritisieren

Wenn Angst regiert

Vorurteile Seit Jahren verbreiten sich in Deutschland islamfeindliche Einstellungsmuster. Wer daran etwas ändern will, braucht klare Antworten
Muslimische Muttermilch

EB | Muslimische Muttermilch

Islamophobie Die Milch meiner Mutter wurde die Wurzel aller Probleme in Deutschland

B | Die Erde – Ein Wintermärchen (2)

Der kalte Planet Bei unserer Suche nach rationalen Wesen trafen wir auf eine seltsame Spezies

B | Kirchensteuer im Schatten des Halbmondes ?

Privatheit der Religion Was ich von einer "Moschee-Steuer" halte, wenn ich an den Beginn des staatlichen Einzuges der Kirchensteuer im Januar 1935 denke
Reli oder Rabeneltern

EB | Reli oder Rabeneltern

Säkularer Staat? Alternativloser Religionsunterricht ist auch noch heute vielerorts Bestandteil an staatlichen Grundschulen

Gin? Dschinn!

Hirndschogging Westen, Naher Osten? Slavs and Tatars erkunden in Dresden die Übergänge sowie die Grenzen in unseren Köpfen
„Die Kirche muss sich bewegen“

EB | „Die Kirche muss sich bewegen“

Interview Die Journalistin und Juristin Beatrice von Weizsäcker im Gespräch über den Einfluss der Digitalisierung auf den Glauben, die Kirchen und die Religionen

B | Hamburgs Interkultureller Dialog fortgesetzt

FreiwilligenBörseHamburg Team FreiwilligenBörseHamburg und Institut für Human- und Islamwissenschaften schaffen Plattform für interkulturellen Dialog.

Priester und Raver

Rausch Der Künstler Jeremy Shaw erkundet in seinen Bildern und Filmen die Wirkung von Drogen, Tanz und Religion. Die Welt in 500 Jahren sieht dann plötzlich seltsam vertraut aus