Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen

B | "Die Räuber" (Münchner Residenztheater)

Theater-Kritik "Bemerkenswert“: das ist der Anspruch der Theatertreffen-Jury an die ausgewählten Stücke. Ein vager Begriff, über den sich Kritik und Publikum die Köpfe heiß reden.

B | "Balkan macht frei" im Münchner Marstall

Theater-Kritik Um diesen Schauspieler beneiden das Residenztheater sicher viele Häuser: Franz Pätzold schreit und tobt mit einer unglaublichen Präsenz über die Bühne.
Suhrkamp vs. Castorf

Suhrkamp vs. Castorf

Theater Im Streit um Brechts „Baal“ haben die Falschen gewonnen

B | Theatertreffen 2014

Theater Frank Castorf inszeniert am Residenztheater München Louis-Ferdinand Célines irrlichternden Wahnsinns-Roman "Reise ans Ende der Nacht".

EB | Theatertreffen 2014

Bühne "Zement" von Heiner Müller in der Regie von Dimiter Gotscheff eröffnet die Leistungsschau der 10 bemerkenswertesten Inszenierungen des deutschsprachigen Theaters

Samsa geht die Wände hoch

Bühne Jens Atzorn wider die Schwerkraft: Der isländische Regisseur und ehemalige Leistungsturner Gísli Örn Garđarsson inszeniert Kafkas "Verwandlung" in München
Was Bergman freute, möglicherweise

Was Bergman freute, möglicherweise

Bühne Amélie Niermeyer zeigt im Marstall des Münchner Residenztheaters eine Bühnenfassung von Bergmans "Persona". Von Gestrigkeit ist nichts zu sehen