Suchen

1 - 25 von 271 Ergebnissen
1919: Ein kurzer Traum

1919: Ein kurzer Traum

Zeitgeschichte In Ungarn geht die Revolution fast gewaltfrei vonstatten. Die Räterepublik nimmt einschneidende soziale Maßnahmen vor und wird nach 133 Tagen von außen zerstört
Rauft euch zusammen

Rauft euch zusammen

Sachbuch Spezial 100 Jahre nach der Räterepublik würdigt ein Buch nun endlich auch den nimmermüden Anarchisten Erich Mühsam
Revolutionäre Zärtlichkeit

EB | Revolutionäre Zärtlichkeit

Wie Politik machen? Wer trägt für unsere Herzen Sorge, wenn nicht wir selbst? Ein tastendes Plädoyer für mehr Zärtlichkeit in der politischen Praxis.
1919: Im Keim erstickt

1919: Im Keim erstickt

Zeitgeschichte Die österreichischen Sozialdemokraten werden zu den Gründern der I. Republik. Damit bewahren sie das Land vor der Revolution und vermeiden den Konflikt mit der Entente
Normalo ist ein anderer

Normalo ist ein anderer

Berlinale Zwei Dokus und ein Spielfilm erzählen vom Versuch, die eigene Identität neu zu vermessen

Der Brotaufstand ist zurück

Frankreich Der Protest der Gelbwesten dreht sich nicht um Arbeit, sondern um hohe Preise. So wie 1789. Nur eben mit Gabelstaplern
Taugt sie als linke Heldin?

Taugt sie als linke Heldin?

Editorial Über Rosa Luxemburg, die vor 100 Jahren Rechten zum Opfer fiel

1919: Große Koalition

Zeitgeschichte In Köln wird die Novemberrevolution durch ein Bündnis zwischen Konrad Adenauer und der von Wilhelm Sollmann geführten SPD abgewürgt. Sie ergänzen sich bestens

B | Alle Macht den Räten - noch immer aktuell

100 Jahre Januraufstand Zum Jubiläum  organisierte Bernd Langer unter dem Motto „Alle Macht den Räten“ einen nicht nur historischen Spaziergang

B | "Europa Pionier Werke" Revolution der Kultur!

Rebellion & Pioniergeist! 2019 könnten zur Rettung des Pioniergeist alle Europäer die eigenen kreativen schöpferischen Fähigkeiten zur freien Entfaltung ihrer Persönlichkeiten nutzen und aufstehen

B | Der Historiker und die "Gefahr von links"

Mark Jones Eigentlich galt der in Berlin und Dublin lehrende Historiker als links. Doch jetzt verteidigt er in FR-Interview Gewalt gegen aufständische Arbeiter*innen
Männliche Herrschaft

EB | Männliche Herrschaft

#4genderstudies Die Kategorie Geschlecht eignet sich aufgrund der häufig unsichtbaren Gewalt auf die sie sich stützt als Prototyp zur Analyse jeder Herrschaftsform

B | Gelbe Westen: Revolution gegen die Eliten!

Gelbe Westen, Revolution Die Gelben Westen erinnern die Welt daran, wer die wahre Macht hat. Und die Welt würde gut daran tun . . . zuzuhören!

B | Macron: Krümel für die Ärmsten!

Gelbe Westen, Macron, Falsch wie nachgemachtes Geld. (aus der Obersteiermark...)

1918: Wolfsgebiss

Zeitgeschichte Mit seiner Romanfolge „November 1918“ erzählt Alfred Döblin, wie sich Deutschland für einen Lidschlag der Geschichte zu ändern schien – und dann blieb, wie es war
Wenn Filme miteinander sprechen

EB | Wenn Filme miteinander sprechen

IDFA 2018 Das Internationale Dokumentarfilmfestival Amsterdam bleibt das wichtigste Schaufenster des Dokumentarfilms. Eindrücke von der diesjährigen Ausgabe
Kommerz schreibt Geschichte

Kommerz schreibt Geschichte

Form und Substanz Ist eine Revolution erst erfolgreich, wenn sie sich im Anschluss gut vermarkten lässt? Der aktuelle Umgang mit der Deutschen Einheit lässt dies zumindest vermuten

B | Das Leben der Pfarrtochter Gudrun E.

Mamas & Papas in L.A. California Dreaming

Essen 5.0

Der Koch Mit Algenanzug und Gewächshaus am Leib: eine Ausstellung thematisiert die Zukunft der Ernährung, „Food-Fiction“ sozusagen
Der moralische Raum

Der moralische Raum

Nicaragua Weil er sie nicht versteht, bekommt Präsident Daniel Ortega sie nicht in den Griff: Die „Bewegung des 19. April“ ist ein Widerstand neuen Typs, weder links noch rechts
Zart und grausam

Zart und grausam

Plädoyer Die sandinistische Revolution in Nicaragua hat es heute erst recht verdient, erinnert und gewürdigt zu werden
Noch nicht aufgeklärt

EB | Noch nicht aufgeklärt

Interview In Rumänien geht außer dem Verfall von Kulturgut nichts voran. Zu stark sind die Naivität des Volkes und die Korruption. Die Fotografin Simone Mathias blickt zurück

B | Nicht immer feindliche Brüder

Anarchisten - Bolschewiki Ein Sammelband widmet sich den wechselvollen Verhältnis zwischen Anarchist_innen und Bolschewiki und rückt manche linke Geschichtsmythen gerade.

B | Wie der BRD-Stasi beim Maoismus-Import half

Jaspers  Anke Die Hamburger Historikerin   erinnert an bisher wenig beachtete  Maßnahme des westdeutschen Verfassungsschutzes zur Spaltung der Kommunist_innen
Nie wieder  auf Daddys Schoß

Nie wieder auf Daddys Schoß

Radikalfeminismus Alles abfucken statt Karriere! Echte Frauenbefreiung funktioniert nur als Revolution