Suchen

1 - 25 von 189 Ergebnissen
Sehnsucht spricht zu uns

Sehnsucht spricht zu uns

Sachbuch Christian Maurel denkt, neu übersetzt, über das Begehren nach
Was heutige Bewegungen von 1989 lernen können

Was heutige Bewegungen von 1989 lernen können

Wende Die DDR galt als System so steinern wie die Mauer, die es hervorbrachte. Der Herbst 1989 zeigt, dass sich mehr ändern kann, als man glaubt
Was muss eine Demokratie aushalten können?

EB | Was muss eine Demokratie aushalten können?

Chile despertó Ein Bericht aus Santiago de Chile

B | Das Menetekel globaler Gedankenlosigkeiten!

Das große Katzengejammer! Die Erde aus der Sicht zeitreisender Lebewesen des Universum betrachtet, stellt die Frage wie leichtfertig mit der Artenvielfalt des Lebens und der Natur umgegangen wird?

B | Die Re-Evolution unseres denken und handeln!

Re-Evolutions Revolution! Ohne eine allumfassende Sichtweise aus dem Universum auf den Blauen Planeten Erde ist es schwierig die richtigen Entscheidungen zur Lösung der globalen Probleme zu finden

B | 1. September 1969: Libysche Revolution

1969: Libyen/Weltlage . 50. Jahrestag der libyschen 69-Revolution unter Muammar al-Gaddafi: Die Welt in den 60er Jahren: Das Ende der Kolonialzeit

Geborene Rebellin

Interview Anne Beaumanoir kämpfte gegen den Kolonialismus und den Faschismus. Die Auflehnung gegen Ungerechtigkeit war ihr in die Wiege gelegt
Revolutionsregime im Klimakrieg

EB | Revolutionsregime im Klimakrieg

Grüner Kapitalismus Schön, dass nun endlich alle mehr Klimaschutz wollen. Noch lässt der Wandel aber auf sich warten. Denn der nötige Bruch mit der Wachstumswirtschaft wäre eine Revolution

B | DAS MANIFEST ZUR rEVOLUTION

Endlich Alles schreit nach einem Systemwechsel („Change the system, not the climate!“). Hier ist er.
Zu viel Ruhe in der Region?

EB | Zu viel Ruhe in der Region?

Gesellschaftsspiele Der Philosoph Slavoj Žižek sieht momentan in Europa keine Wünsche zur Veränderung. Das ist ganz einleuchtend

B | Habecks Hypothek

Habeck und Noske Der nächste Kanzler Deutschlands und seine seltsamen Vorbilder: Robert Habecks Hommage an Gustav Noske

Gemüse wie wir

Comic Kann man knuffig sein und trotzdem revolutionär? Moki lässt uns dran glauben

Kinder statt Knarren

Kolumbien Seit 2016 wird die FARC demobilisiert. Ehemalige Kämpferinnen finden oft schwer ins zivile Leben zurück

So ein roher Kerl

Serie Netflix zeigt die russische Produktion „Trotzki“. In ihr wird Geschichte durchaus aufschlussreich verzerrt
„Guaidó löst sich auf“

„Guaidó löst sich auf“

Interview Der venezolanische Regisseur Luis Alberto Lamata berichtet aus einem zerrissenen Land
Die zweideutigen  Reaktionäre

Die zweideutigen Reaktionäre

Begriff Konservative messen das Neue am Alten, stecken aber selbst im Spannungsfeld zwischen Tradition und Revolution
Wir bomben nicht für jeden

Wir bomben nicht für jeden

Libyen Marschall Haftar könnte das Land stabilisieren. Im Westen hat er trotzdem viele Gegner

B | Sturz von Al-Bashir – Proteste gehen weiter

Revolution im Sudan Nach der Machtübernahme durchs Militär fühlen sich die Demonstranten um ihre Revolution betrogen und protestieren weiter.

1919: Fidele Geiselnahme

Zeitgeschichte In Würzburg proklamiert der Schreiner Anton Waibel die Räterepublik und verhaftet einige reiche Bürger. Es gibt Zigarren und Wein. Die Rache von rechts ist gnadenlos

B | "Coffee-to-go" oder ins Cafe TOGO

Kaffeehaus ..jetzt bin I mol gschpannd, wi es den im Cafe Togo so isch........
1919: Ein kurzer Traum

1919: Ein kurzer Traum

Zeitgeschichte In Ungarn geht die Revolution fast gewaltfrei vonstatten. Die Räterepublik nimmt einschneidende soziale Maßnahmen vor und wird nach 133 Tagen von außen zerstört

Rauft euch zusammen

Sachbuch Spezial 100 Jahre nach der Räterepublik würdigt ein Buch nun endlich auch den nimmermüden Anarchisten Erich Mühsam
Revolutionäre Zärtlichkeit

EB | Revolutionäre Zärtlichkeit

Wie Politik machen? Wer trägt für unsere Herzen Sorge, wenn nicht wir selbst? Ein tastendes Plädoyer für mehr Zärtlichkeit in der politischen Praxis.

1919: Im Keim erstickt

Zeitgeschichte Die österreichischen Sozialdemokraten werden zu den Gründern der I. Republik. Damit bewahren sie das Land vor der Revolution und vermeiden den Konflikt mit der Entente

Normalo ist ein anderer

Berlinale Zwei Dokus und ein Spielfilm erzählen vom Versuch, die eigene Identität neu zu vermessen