Suchen

1 - 7 von 7 Ergebnissen
Die Grenzen fließen

Die Grenzen fließen

Europa Die Nation ist künstlich, die Region ist natürlich. Erwiderung auf Heinrich August Winklers Essay „Europas falsche Freunde“
Bildet Lesekreise!

Bildet Lesekreise!

Trend Ein Buch lesen? Ach nö! Falsch: Warum für Buchfreunde das Bewährte jetzt genau das Richtige ist
„Brüssel ist ein Labor“

„Brüssel ist ein Labor“

Interview Europa ist langweilig? Einen Europa-Roman will keiner lesen? Nein. Robert Menasse beweist das Gegenteil

Promis und Politik beim Literaturfestival

Literatur/Festival Mit bekannten Namen und pointierten politischen Statements eröffnete das 17. internationale literaturfestival berlin.
Schottlands europäische Perspektive

Schottlands europäische Perspektive

Brexit Nicola Sturgeon wirbt als Regierungschefin mit einem erneuten Unabhängigkeitsreferendum Schottlands. Doch es gibt noch eine andere Lösung

Europa ohne Nationalstaaten?

Grenzenlosigkeit: Ulrike Guérot und Robert Menasse erinnern an die europäische Geschichte und zeichnen ein Bild, wie sich die Flüchtlingsfrage "ohne Integration" lösen ließe.
Sehnsucht Europa

Sehnsucht Europa

Pathos Den Intellektuellen fiel es bisher leicht, auf Brüssel zu schimpfen. Nun beginnen sie, für die europäische Idee zu brennen. Endlich