Suchen

1 - 13 von 13 Ergebnissen
Marx200: Kongress der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Marx200: Kongress der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Kongress Die Rosa-Luxemburg-Stiftung lädt zum Berliner Marx200-Kongress mit u.a. einer Diskussion mit dem britischen Autor Paul Mason und Sebastian Puschner (der Freitag)
“Feminizid”? - "Wir wollen uns lebend."

EB | “Feminizid”? - "Wir wollen uns lebend."

Frauenmord In den deutschen Massenmedien ein linkes Nischenthema? Zeit darüber zu reden!

B | “Slaves of 21st century”

Textile Industry Interview with Dr. Bettina Musiolek, Bojana Tamindzija and Oksana Dutchak of "Clean Clothes Campaign" about "Europe's Sweatshops" at Rosa-Luxemburg-Conference.

B | Der explosive Pluralismus der Linken

Zoff In jüngster Zeit haben sich die Widersprüche in der Partei Die Linke zugespitzt, wie man durch den kürzlichen Streit in der Fraktion erfahren konnte.

„Das Zeitfenster geht zu“

Interview Die Linke kann Hoffnung schöpfen, sagt Horst Kahrs von der Rosa-Luxemburg-Stiftung. Doch nicht ohne die SPD
Wie die deutschen Linken Geschichte schreiben

EB | Wie die deutschen Linken Geschichte schreiben

Geschichtspolitik Frische Perspektiven auf die Vergangenheit fordert der Sammelband "History is Unwritten". Die Texte zeigen vor allem, wie schwer sich die Linken mit Innovationen tun

"Wir brauchen einen anderen Journalismus"

Interview In zwei Wochen beginnt die Linke Medienakademie. Organisatorin Susanne Götze erklärt, was den Kongress so besonders macht und was im Medienbetrieb falsch läuft

B | "Der Westen stürzt die Ukraine ins Verderben"

Ukraine-Konflikt Der Westen und nicht Russland ist verantwortlich für die Ukraine-Krise. Das stellte der US-Politikwissenschaftler John J. Mearsheimer am 4. März in Berlin klar.

B | Vom richtigen Leben im Falschen

Silvia Federici Eine Tagung der Rosa Luxemburg Stiftung beschäftigt sich mit der sozialökolgischen Transformation des Kapitalismus. Doch der Rote Faden fehlt.

Die Mühen der Revolution

Bewegung Harte Arbeit für wenig Geld: Viele Pflegekräfte werden ausgebeutet. Nun trafen sie sich, um eine Care Revolution anzuzetteln

EB | Transnationale Perspektiven

Rezension Weltweit begehren Menschen auf. Wohin soll die Reise gehen? Das bleibt oft unklar. Gibt es Synergien? Die Zeitschrift «LuXemburg» widmet sich vielfältigen Aufbrüchen

B | Brutale Gewaltorgie in Istanbul

Polizeiterror Freitag kam es bei der Räumung eines Parkes in Istanbul zum Zwecke eines umstrittenen Bauvorhabens zu einem brutalen Vorgehen der Polizei gegen friedliche Demonstranten.

B | Es ist an der Zeit, endlich umzusteuern

Rezension «LuXemburg» ist eine Zeitschrift, die durch Inhalt wie Gestaltung auf sich aufmerksam macht. Dort geht es beispielsweise um die Energiewende und ein solidarisches Europa.