Suchen

1 - 25 von 36 Ergebnissen

Angst vor einem neuen Großdeutschland

Antifa Gençlik Zwischen 1988 und 1994 agierte in Berlin-Kreuzberg die erste migrantisch organisierte Antifaschistengruppe

Die Spur des Hasses

Rostock-Lichtenhagen Der 25. Jahrestag des Pogroms findet vor einer Bundestagswahl statt, bei der die AfD sicher einziehen wird. Wer Rassismus als Ost-Phänomen abtun möchte, liegt falsch

B | Die Antiflüchtlingskrise

Geflüchtete Nur ein Bruchteil der 65,3 Mio. Geflüchteten weltweit kommt nach Europa, doch das Gejammer will nicht enden. Ein Kontra gegen den faktenfremden, unsolidarischen Zeitgeist

B | "Dickicht" nach Brecht am Gorki Theater

Theater-Kritik Bertolt Brechts Frühwerk „Im Dickicht der Städte“ ist ein Phänomen: die in Chicago angesiedelte Handlung schleppt sich recht wirr dahin.
Dann hätte ich die Stasi-Akten mit verbrannt

Dann hätte ich die Stasi-Akten mit verbrannt

Ostdeutschland Unser Autor geriet 1989 ins Visier einer Auswertungs- und Kontrollgruppe der MfS-Bezirksverwaltung Rostock, er lebt in Berlin. Seine Sicht auf den Umgang mit Andrej Holm

B | Wo denkst hin, Hengstin?

Feminismus — Der Song „Hengstin“ der Band Jennifer Rostock oder vielmehr das dazu gehörige Video scheint Fans und Nicht-Fans zu irritieren. Mich auch. Warum? Wieso? Weshalb?

Rassismus konkret

USA Ta-Nehisi Coates beschreibt amerikanische Zustände – die sich auf Europa übertragen lassen

B | Deutschlands liebe zur Kälte

Clausnitz Und wieder wird ein Ort in Sachsen Zentrum einer deutschen Hässlichkeit, die sich selbst nicht überleben wird. Traumatisierte Kinder unter "bürgerlichem" Gejohle.

B | Dunkeldeutsche aller Stämme erhellt euch

Joachim Gauck "Opa war kein Nazi!" Das ist gestern. Seit Bundespräsident Joachim Gauck den Begriff "Dunkeldeutschland" reaktiviert, heißt es "Opa war kein Dunkeldeutscher"

B | Merkels Duldungsstarre, ein Weltgefühl

Angela Merkels Welt Andere Geister ersannen, ersinnen, begründen, pflegen, kultivieren Gesellschafts- und Wirtschaftstheorien, Parteiprogramme, nicht so Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Was sonst noch beim Besuch in Rostock geschah

EB | Was sonst noch beim Besuch in Rostock geschah

#merkelstreichelt Der Bürgerdialog in Rostock wurde für Merkel zum PR-Desaster. Doch es war nicht der einzige strittige Punkt, wie die Fragen eines homosexuellen Schülers zeigten
Das können nur Aktivisten erleben

Das können nur Aktivisten erleben

Protest Unser Redakteur hat vor sieben Jahren gegen den G8-Gipfel in Heiligendamm demonstriert. Eine Geschichte über Polizeigewalt und einen halben Sieg des Rechtsstaats
Kurator statt Präparator

Kurator statt Präparator

Volksbühne Berlin In Rostock muss Intendant Sewan Latchinian gehen, in Berlin soll Chris Dercon kommen. Was ist nun zu erwarten?

Unsere Überheblichkeit

Pegida Das geistige Klima der vergangenen Jahre war der Nährboden für jene Ressentiments, die sich jetzt in Dresden und anderswo zeigen

Immer an dem Brand lang

Pogrome Burhan Qurbani hat die Bilder von Lichtenhagen in einen Spielfilm übertragen. Seine Faszination und sein Verständnis sind erstaunlich

B | Wenn einer zum anderen hält

Solidarität Dem F.C. Hansa geht es seit einigen Jahren finanziell alles andere als gut. Seine Fans nutzen das nun, um sozial Benachteiligten zu helfen.

B | °Dieser hässliche, herzlose Fleck°

Artikel 16 GG Wie Artikel 16 ins Grundgesetz kam und ihm der Inhalt 1993 genommen wurde, anläßlich der Rede von Navid Kermani vor dem Bundestag zum 65. Geburtstag des Grundgesetzes.

B | AFD - Holger Arppe und der Rechte Rand

AFD NPD Europawahl Sonntag sind Europawahlen und Kommunalwahlen in Mecklenburg-Vorpommern. Die AFD verschleiert ihren rechten Background.
Dr. h.c. Edward Joseph Snowden

EB | Dr. h.c. Edward Joseph Snowden

Überwachung Im heraufziehenden Mittelalter 2.0 ein "Aufklärer des 21. Jahrhunderts": die Uni Rostock verleiht Edward Snowden die Ehrendoktorwürde

Soli-Zuschlag für Ostklubs

Kehraus Energie Cottbus steigt definitiv aus der 2. Liga ab. Profifußball aus Ostdeutschland wird in den höchsten Spielklassen immer mehr zur Randerscheinung

B | Facebook-Hetze durch AFD-MV-Chef Holger Arppe

AFD Galerie Arppe Der AFD-Vorstandsvorsitzende in MV und Inhaber der Rostocker „Galerie Arppe“ Holger Arppe wird seit einigen Tagen der Volksverhetzung verdächtigt.

B | Holger Arppe – Volksverhetzung?

AFD Gegen Holger Arppe, AfD-Vorstandsvorsitzender in Mecklenburg-Vorpommern und Inhaber der Rostocker „Galerie Arppe“ wird wegen des Verdachts der Volksverhetzung ermittelt.

Ich geb' uns nicht so schnell auf

Polizeiruf In "Liebeswahn" kommt Rostock mit der Räuberpistole vom Folterkellersex stellenweise schlicht daher wie eine "Tatort"-Folge aus Leipzig, rettet sich aber über die Zeit
Herr der Meere

Herr der Meere

Tronje Sommerfeld war einer der wenigen Hochseefischer der DDR. Heute würde er sein Metier nicht mehr ausüben wollen

B | Der berechtigte Rassismus

Eine Warnung Die Politik wiederholt in der aktuellen Zuwanderungsdebatte die Fehler der 90er Jahre.