Suchen

1 - 25 von 84 Ergebnissen
German Angst vor dem Aufstehen

German Angst vor dem Aufstehen

Rückblick Warum ist das Sammlungsprojekt von Sahra Wagenknecht und anderen gescheitert? Ein Psychoanalytiker und Mitglied der ersten Stunde auf der Suche nach den tieferen Gründen
„Wie einsam sie war“

„Wie einsam sie war“

Sahra Wagenknecht Christian Schneiders Biografie fragt nach der Entwicklung eines Menschen, nicht nach innerlinken Intrigen

B | Das KlimaPaket: Es kann noch schlimmer werden

Keine Frage ... das, was die GroKo klimapolitisch ins Gesetz gießt, ist keine "Wegmarke", sondern eine erbärmliche Lachnummer. Die Wissenschaft hat das längst bewiesen.

B | Zweifelhafte Wagenknecht-Kritik

Buchbesprechung »Sahra Wagenknecht. Von links bis heute« gibt vor, ein kritisches Portrait zu liefern. Stattdessen arbeitet sich das Buch an Wagenknechts politischer Programmatik ab.

B | Sorry, aber die Rackete muss woanders hin ...

Verantwortlich handeln ... bedeutet mehr als auf Menschensuche im Meer zu gehen. Gewiss: Jeder Tote ist ein Toter zu viel. Aber wir müssen an die Wurzeln des Übels
Alles, was man zur Europawahl wissen muss

EB | Alles, was man zur Europawahl wissen muss

EU-Parlament Am 26. Mai werden zwei Dinge zur Abstimmung stehen: Grundsätzliches und Eindrücke. Was ist folgerichtiger, als die Parteien auf diese zwei Punkte zu reduzieren?

„Die Geschichte vom Mobbing ist eine Lüge“

Interview Katja Kipping findet, dass Politik zu oft als Soap-Opera vermittelt wird – und den Niedergang von „Aufstehen“ tragisch

Er ist kein Netzwerker

Porträt Fabio De Masi hätte das Zeug dazu, in die Fußstapfen Sahra Wagenknechts zu treten. Noch hält er sich zurück
Sahra Wagenknecht ist in ihrem Element

Sahra Wagenknecht ist in ihrem Element

Aufstehen Die Linken-Politikerin tritt in Hamburg erstmals nach ihrer Rückzugsankündigung öffentlich auf – und spricht über die Zukunft der Sammlungsbewegung
Ohne Sahra wird alles …

Ohne Sahra wird alles …

Sahra Wagenknecht Wer jetzt schon weiß, was der Rückzug der Linksfraktion-Chefin bedeutet, weicht so nur den wahren Prüfungen aus

B | Der Mythos Wagenknecht

Politik Sahra Wagenknecht tritt kürzer während SPD und Grüne die Chance für ein Mitte-Links-Bündnis sehen. Dabei war ihnen Wagenknecht näher als sie eingestehen wollen.
Die Zukunft ist offen

Die Zukunft ist offen

Sahra Wagenknecht Die "Aufstehen"-Gründerin und Linken-Fraktionschefin tritt aus der ersten Reihe zurück. Manche lässt das frohlocken

Keine Randnotiz

Marco Bülow Der Sozialdemokrat verlässt die SPD. Das sagt viel über deren Zustand – und ist interessant für die Zukunft von „Aufstehen“

B | Mit den BOTS in Bochum standen über 800 auf

AUFSTEHEN Die Sammlungsbewegung umfasst nun über 160 000 Menschen. In Bochum gab es eine grandiose Veranstaltung mit Sahra Wagenknecht und den BOTS mit ihrer neuen "Aufstehn"-Lied

B | (Wagen-)Knecht’sche Politik der Ressentiments

Debatte Wagenknecht und #aufstehen Rassismus vorzuwerfen ist vereinfachend. Ein Blick auf Umfang & Motivation zahlreicher Ressentiments ist nötig, aber keinen Deut erbaulicher.
Steht erstmal selbst auf!

Steht erstmal selbst auf!

#aufstehen Ein internes Papier macht deutlich, wie unzufrieden die Mitglieder mit den undurchsichtigen, mitunter undemokratischen Strukturen der Initiative sind
Bleibt Aufstehen sitzen?

Bleibt Aufstehen sitzen?

#unteilbar Am Samstag wollen Zehntausende in Berlin für mehr Gerechtigkeit demonstrieren. Wenn es nach Sahra Wagenknecht geht, wird #aufstehen nicht dabei sein

Für die solidarische Weltgesellschaft!

Bewegung Wo #aufstehen raunt, glänzt #unteilbar mit Klarheit. Gerade deshalb täte Sahra Wagenknecht gut daran, den Aufruf zu unterstützen

Sie machen sich nicht ehrlich

Buh #aufstehen erntet Kritik jener Parteiführer, die seit 15 Jahren keine linke Mehrheit schaffen

B | Ein Quantum Frust

Bewegung "Aufstehen" | "Aufstehen" ist eine Bewegung von oben. Erstaunlich viele Parteiverdrossene aus dem linken Spektrum sind Sahra Wagenknechts Aufforderung gefolgt. Und jetzt?

Die rote Sahra geht sammeln

Haste mal n' Linken? Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren

Zündprobleme

Skepsis Linkes Engagement muss danach streben, bürgerliche Strukturen aufzulösen. Was eine linke Sammlungsbewegung sein will, kann sich nicht an Partei-Führungsfiguren ausrichten
„Es gibt viel berechtigte Sorge“

„Es gibt viel berechtigte Sorge“

Interview Die Sammlungsbewegung „Aufstehen“ soll Verteilungsfragen wieder stellen, sagt Mitinitiator Andreas Nölke
Überall Gefahren

Überall Gefahren

#Aufstehen Der Startschuss ist gefallen. Jetzt darf die Sammlungsbewegung nicht die Fehler der Linkspartei wiederholen, meint Jakob Augstein
„In der Sammlungsbewegung steckt eine Chance“

„In der Sammlungsbewegung steckt eine Chance“

Interview Die SPD sollte schon aus Eigeninteresse mit „Aufstehen“ zusammenarbeiten, sagt Flensburgs OB Simone Lange – und spricht darüber, was sie und Sahra Wagenknecht eint