Suchen

1 - 25 von 101 Ergebnissen
Globale Demenz im Anmarsch

Globale Demenz im Anmarsch

Kriegsspielerei Der Bulgare Georgi Gospodinov ist einer der eigenwilligsten Schriftsteller der europäischen Gegenwartsliteratur. Sein satirischer Roman „Zeitzuflucht“ ist fantastisch und hochpolitisch

Heiliges Kanonenrohr: So wurde Toni Hofreiter ein Waffennarr

Olivgrün So könnte es gewesen sein: Warum Anton Hofreiter so hartnäckig für die Lieferung von schweren Waffen an die Ukraine ist – eine fast reale Satire
Böhmermann ist nicht Tucholsky: Schafft die deutsche Satire ab!

Böhmermann ist nicht Tucholsky: Schafft die deutsche Satire ab!

Gesellschaft Die Deutschen können vieles, außer Satire: Warum sich Kurt Tucholsky im Grab umdreht

Kann Olaf Scholz Satire?

Pointe Helmut Kohl und Angela Merkel können eine beachtliche Karriere als Titelfiguren der „Titanic“ aufweisen. Der Kanzler muss sich Mühe geben
Kakao, durch den sie mich ziehen

Kakao, durch den sie mich ziehen

Kleinparteien Auch bei dieser Wahl gilt: Es ist weder unpolitisch noch verantwortungslos, seine Stimme zu „verschenken“

Ferien mit Todesfall

Satire Die Serie „The White Lotus“ schickt Reiche in den Urlaub. Einer von ihnen wird nicht zurückkehren

Das A – Z der Alltagsgewalt

Film Radu Judes Berlinale-Gewinner „Bad Luck Banging or Loony Porn“ ist ein zum Brüllen komisches Tryptichon
„I want you to panic!“

EB | „I want you to panic!“

Polemik Eskalationsstufe Grün-Rot-Rot: Deutschlands CEOs und andere Windbeutel blasen sich auf gegen die Grüne Gefahr – es geht um alles!

Nichts hat sich erledigt

Porträt Der Karikaturist Harald Kretzschmar fing 1955 beim Satiremagazin „Eulenspiegel“ an. Nun wird er 90 – und ist weiter aktiv
Hannah Arendt und Spaghetti Bolognese

EB | Hannah Arendt und Spaghetti Bolognese

Sound der Krise Der französische Radiosender FIP liefert seit März 2020 den Soundtrack unseres neuen Corona-Alltags und spiegelt musikalisch die Vielschichtigkeit der Krisenzeiten wider
Durch und durch misslungen

Durch und durch misslungen

#allesdichtmachen Die Aktion ist eine pseudo-kritische Ironie nach der Maxime: Witzle so, dass deine Beschränktheit auch alle anderen geistig einengt
Unruhen an der satirischen Front

EB | Unruhen an der satirischen Front

Die PARTEI Was Marco Bülows Ein- und Nico Semsrotts Austritt mit der Frage nach dem realpolitischen Gehalt einer Satirepartei zu tun hat
Die Risiken multikultureller Gesellschaften

Die Risiken multikultureller Gesellschaften

Frankreich Nach dem Mord an dem Lehrer Samuel Paty stellt sich die Frage: Welche Verantwortung kommt der hegemonialen Kultur zu?

Wo der Spaß aufhört

Serie In „The Good Fight“ ist der Unterschied zwischen realer Politik und realer Satire praktisch aufgehoben

Nix fürs Popscherl

Farce Die umstrittene Kabarettistin Lisa Eckhart verquirlt Fäkales, Rassismus, Bauernweisheiten – zur Posse „Omama“
Der Idiot an der Macht

Der Idiot an der Macht

Serie „The Great“ nimmt es mit historischen Fakten absichtlich nicht so genau

Lass die Hühner los

Literatur Ex-„Titanic“-Redakteur Christian Y. Schmidt hat ein Kinderbuch für Erwachsene geschrieben, in dem es um offene Rechnungen und den Tod geht

Das schiere Hier

40 Jahre „Titanic“ Sie beseelt durch Krawall und tröstet Unruhestifter. Mit ihr zu segeln, immunisiert und erlöst vom Lebensverneinungsbetrieb namens Politik

Richtig austeilen

Debatte Ob eine Karikatur etwas taugt, entscheidet sich an der Frage, ob sie die Schwachen verteidigt oder sich in den Dienst der Starken stellt

Spuk auf der Burg

Buchmesse Spezial Jörg-Uwe Albig lacht in seinem Roman „Zornfried“ über Rechtsextreme und über uns
Der antisemitische Witz

EB | Der antisemitische Witz

Post-Satire Jan Böhmermann verkennt die von Tucholsky definierte Abgrenzung der Darstellung. Die Gratwanderung der Satire ist schon längst der Brachialkomik gewichen. Ein Kommentar
Müdes Lächeln

Müdes Lächeln

Witzlos Egal ob Medien oder Politiker, zu viele versuchen sich in Satire – und scheitern
Greiser Horizont

Greiser Horizont

Kunstfreiheit Satire steht nicht vor dem Aus. Aber wer im Gestern hängen bleibt, kann schlecht die Welt parodieren. Eine Replik auf Jürgen Roth

I have no choice, I hear your voice

Luja Die bayrische Kreuz-Verordnung ist eine Steilvorlage für Parodie. Eine Münchner Performance führt den Nachweis

Gerade rechts

Kino Oskar Roehler verfilmt ein Buch des AfD-Beraters Thor Kunkel als Bildungsroman für Herrenmenschen