Suchen

1 - 25 von 238 Ergebnissen
Die Risiken multikultureller Gesellschaften

Die Risiken multikultureller Gesellschaften

Frankreich Nach dem Mord an dem Lehrer Samuel Paty stellt sich die Frage: Welche Verantwortung kommt der hegemonialen Kultur zu?

B | Wenn Satire die Seiten wechselt

heute SHOW Immer öfter hat man den Eindruck, dass die auf den öffentlich-rechtlichen Sendern omnipresenten Satiresendungen zu Verstärkern der offiziellen Meinungsbildung werden.

Wo der Spaß aufhört

Serie In „The Good Fight“ ist der Unterschied zwischen realer Politik und realer Satire praktisch aufgehoben

Nix fürs Popscherl

Farce Die umstrittene Kabarettistin Lisa Eckhart verquirlt Fäkales, Rassismus, Bauernweisheiten – zur Posse „Omama“
Der Idiot an der Macht

Der Idiot an der Macht

Serie „The Great“ nimmt es mit historischen Fakten absichtlich nicht so genau

B | Satire als Ausdruck der Wut

Freiheit des Wortes Wenn Satire die herrschende Klasse in Aufruhr bringt und Rage zwingt, hat sie - wie Hengameh Yaghoobifarahs Kolumne - alles richtig gemacht.

B | So meistern Sie jede Bewerbung

Arbeit ist Freizeit Die Rechnungen & Mahnungen häufen sich und am Monatsende gibt es nur noch vom restlichen Dosenpfand bezahlte Nudeln? Ganz klar: Ein neuer Job muss her!

Lass die Hühner los

Literatur Ex-„Titanic“-Redakteur Christian Y. Schmidt hat ein Kinderbuch für Erwachsene geschrieben, in dem es um offene Rechnungen und den Tod geht

B | Bundesliga: Geisterspiele

Corona-Sport Neue Regeln für Geisterspiele

B | Schreihälse

Grundrechte Schreien nützt in diesen Zeiten nix: Die Plätze sind leer, bis auf ein paar Schreihälse von AfD und Reichsbürger, die ihre schwer verletzten Grundrechte retten wollen.

B | Der Corona-Virus macht Hackepeter

Eine Satire zur Lage. Goldgräberstimmung ist immer, das Unternehmertum schläft nicht, Glück im Unglück ist machbar und am Ende geht es allen wieder gut.

B | Sturmwichteln

CoLyrik-Stürmisches Sturmwichteln ist doch nicht mein Ding...

B | Das Gesicht des Vierten Reiches/ Interview

CoLyrik-Mara Branda Interview mit Whistleblower Autor Nazi-Konrad Enthüller

Das schiere Hier

40 Jahre „Titanic“ Sie beseelt durch Krawall und tröstet Unruhestifter. Mit ihr zu segeln, immunisiert und erlöst vom Lebensverneinungsbetrieb namens Politik

B | Tag der Ruhe

CoLyrik- Mara Branda Der britische National Quiet Day

B | Internationaler Tag des Bieres

CoLyrik-Seitenhiebe "Das Leben ist nun mal kein Bierkasten!"

Richtig austeilen

Debatte Ob eine Karikatur etwas taugt, entscheidet sich an der Frage, ob sie die Schwachen verteidigt oder sich in den Dienst der Starken stellt

B | Germanias Aufschrei

CoLyrik-Gefährliches Luftsprünge sind so eine Sache, denn "der rechte Flügel muss weg"...

B | Offener Brief

CoLyrik-Seitenhiebe Offener Brief von Eva Müller

B | Strache: Vom "Neo-Nazi" zum Sportminister?

Neonazi, FPÖ, HC Strache Eine Notlüge ist immer verzeihlich. Wer aber ohne Zwang die Wahrheit sagt, verdient keine Nachsicht. @Karl Kraus

Spuk auf der Burg

Buchmesse Spezial Jörg-Uwe Albig lacht in seinem Roman „Zornfried“ über Rechtsextreme und über uns
Der antisemitische Witz

EB | Der antisemitische Witz

Post-Satire Jan Böhmermann verkennt die von Tucholsky definierte Abgrenzung der Darstellung. Die Gratwanderung der Satire ist schon längst der Brachialkomik gewichen. Ein Kommentar
Müdes Lächeln

Müdes Lächeln

Witzlos Egal ob Medien oder Politiker, zu viele versuchen sich in Satire – und scheitern