Suchen

1 - 13 von 13 Ergebnissen
Wut ist der Schlüssel

Wut ist der Schlüssel

Irak Die Revolte der schiitischen Mehrheit im Süden stellt den eigenen Staat in Frage, weil der ein verdorbenes System schützt

Kronprinz Gnadenlos

Saudi-Arabien Trotz aller ideologischen Nähe stehen sich das Regime und der IS in erbitterter Feindschaft gegenüber
Angst vor Autoritätsverlust

Angst vor Autoritätsverlust

Saudi-Arabien Das wahhabitische Regime in Riad fürchtet um seine Autorität im Inneren und flüchtet sich in den Religionskonflikt mit den Schiiten und einen Machtkampf mit dem Iran
Das Märchen von der Supermacht

Das Märchen von der Supermacht

Irak Die USA sind mitverantwortlich für den Zerfall des Landes und damit für den Aufstieg des IS. Aber keinesfalls die Hauptschuldigen
Stunde der Sektierer

Stunde der Sektierer

Religion An vielen Orten im Irak leben verschiedene Volksgruppen friedlich zusammen, doch es wird immer wieder eine nationale Dreiteilung gefordert. Die Folgen wären katastrophal
Mutter aller Schlachten

Mutter aller Schlachten

Arabische Welt Der Konflikt zwischen Sunniten und Schiiten im Irak ist Teil eines Umbruchs, bei dem die konfessionellen und ethnischen Domänen der gesamten Region neu verteilt werden
Wie ein Flugzeug ohne Motor

Wie ein Flugzeug ohne Motor

Irak Der Fall wichtiger Städte im Osten und Norden vollzieht sich rasend schnell, weil die Armee keinen Widerstand leistet und zumeist das Weite sucht
Arbeit im Tal des Friedens

Arbeit im Tal des Friedens

Irak Die Schiiten-Milizen der Asa’ib Ahl al-Haq leisten dem syrischen Regierungslager militärischen Beistand und sorgen auf dem größten Friedhof der Welt für Vollbeschäftigung

Ein Krieg der Konfessionen

Naher Osten Der syrische Bürgerkrieg wird immer unübersichtlicher. Wie sehr befeuern eigentlich die religiösen Spannungen zwischen Sunniten und Schiiten diesen Konflikt?
Das Pendel schlägt zurück

Das Pendel schlägt zurück

Syrien Die Schlacht um die Grenzstadt al-Kusair hat viel von einer absoluten Tragödie, doch entschieden ist der Bürgerkrieg damit vorerst noch nicht

Am Abgrund

Trauma Den Irakern geht inzwischen jede Hoffnung verloren, jemals Terror, religiösem Hass und ethnischen Konflikten zu entkommen. Auch der Syrien-Krieg bedroht das Land

Die zwei Seiten der Hisbollah

Libanon In der EU wird erwogen, die „Partei Gottes“ auf die Terrorliste zu setzen. Der Zedern-Republik, am Rande des syrischen Bürgerkriegs gelegen, würde das eher schaden

"Kaffeetrinken mit Sektierern"

Syrienblog Razan Ghazzawi gerät beim Besuch einer Familie in Daraa, südlich von Damaskus, in eine Diskussion über Religiösität und Ungläubige