Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen

B | Metaphysischer Antisemitismus+Anderer Anfang

Langzeit-Seminar - Bezugstext ist Donatella Di Cesare: „Heidegger, die Juden, die Shoah“. Es geht um Heideggers „Metaphysischen Antisemitismus“, der sich in den „Schwarzen Heften“ zeigt.

B | Konzept Anderer Anfang - Buen Vivir

- Premiere - Streitgespräch: Kann Freiheit immer nur Freiheit innerhalb von Begrenzungen sein? - oder ist diese Bestimmung von Freiheit anschlussfähig an totalitäre Weltanschauungen?

B | Hommage an Heideggers Denken des Seins Teil 2

Leitfragen - Wo finden wir in Heideggers Denken Andockpunkte für völkische und antisemitische Denkfiguren und Ressentiments?

B | Hommage an Heideggers Denken des Seins

Einladung und Doku Sechs Thesen zur Vorbereitung. Wer die Dokumentation der neuen Debatte über Heideggers Schwarzen Hefte lesen will, möge sie bestellen: autonomes.seminar@t-online.de

B | Wurzelt das Seinsdenken in Antisemitismus?

Auftakttreffen - Was ist der Sinn und Zweck der Debatte um die Schwarzen Hefte? Worum geht es im Sommersemester 2014?

B | Die Debatte über Heideggers SCHWARZE HEFTE

Worum geht es? Heideggers „Denken des Seins“, das dem Sein gehört und auf das Sein hört, soll endgültig als faschistisch „entlarvt“ werden. Warum?

B | Martin Heidegger "Alles Weitere ohne mich"

Schwarze Hefte "Scheue Antworten und traue keiner Frage!" Martin Heidegger scheute, streng katholisch erzogen, das "libertäre" Frage- und Antwortspiel, wie der Teufel das Weihwasser.

Keine Fragen offen

Denken Martin Heideggers „Schwarze Hefte“ kann man nicht schön reden. Aus ihnen spricht Antisemitismus, NS-Kitsch und Starrsinn

B | KOMMENTARE ZU HEIDEGGERS "SCHWARZEN HEFTEN"

READER - Inhaltsverzeichnis, Empfehlungen und Einladungen zum Lektürekurs Heidegger "Was heisst Denken?"

B | Heidegger und der Nationalsozialismus

Neujahrsgruss - und Jahresendsammelsurium