Suchen

1 - 25 von 45 Ergebnissen

„Zum Self-Publishen gehört eine Menge Self“

Interview Michael Meisheit benötigt keinen Verlag mehr, um seine Romane erfolgreich an den Mann und die Frau zu bringen
Schluss mit Aliens und Hollywood-Stars

Schluss mit Aliens und Hollywood-Stars

Re:publica Science-Fiction ist weit mehr als nur ein Thema für Computerspiele und Blockbusterkino. Sie ist längst auch in den Museen angekommen

Irgendwann in Cyborgland

Film "Ghost in the Shell" weicht den philosophischen Zukunftsfragen aus

Wenn die Grenzen verschwimmen

Fortschritt Warum in naher Zukunft spielende Science-Fiction so beängstigend ist

Sind wir in Wirklichkeit nur Androiden?

Trügerische Wahrnehmungen Philip K. Dick beschäftigt sich in seinem Roman „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ mit dem Wesen der Wirklichkeit, deren Wahrnehmung beim Lesen verrutscht.

Science-Fiction: "Arrival" im Kino

Film-Kritik Siebenfüßige Außerirdische landen in ihren Weltraum-Muscheln an zwölf Orten auf der Erde und sorgen für helle Aufregung.

Wo Westworld falsch liegt

Serie Ein zentrales Thema in der neuen Science-Fiction-Serie von HBO ist die Frage, was genau Menschsein bedeutet. Doch eine Sache wurde dabei übersehen

Die künstliche Hilfskraft

Technik Wie Roboter unsere Bedürfnisse erraten und warum Chatbots das nächste große Ding werden

Syrien wird leben

Interview Ayham Jabr galt einmal als große Regiehoffnung. Heute verarbeitet der 28-jährige Künstler seine täglichen Erfahrungen im ruinierten Damaskus zu dystopischen Collagen
Der Tod muss abgeschafft werden

Der Tod muss abgeschafft werden

Medizin „Der Tod muss abgeschafft werden, diese verdammte Schweinerei muss aufhören.“, forderte Bazon Brock. Könnte die Kryonik dazu beitragen? Ja, sagt Dirk Nemitz von der DGAB

Beruf: Freak

Science-Fiction Pola Oloixaracs rasanter Roman über Biopolitik und Hacker

Cybercomeback

Peripherie William Gibson hat endlich wieder eine lupenreine Science-Fiction geschrieben
Im Flüsterton durch die Weiten des Alls

Im Flüsterton durch die Weiten des Alls

Film Sion Sono legt mit "The Whispering Star" einen für sein Schaffen erstaunlich schönen und ruhigen Film vor, jedoch keinen belanglosen
Ich hab  da was  im Auge

Ich hab da was im Auge

Video Die Elektronik wird weiter miniaturisiert. Bald gibt es Kontaktlinsen mit integrierten Kameras
Das hat Stil

Das hat Stil

Science-Fiction In seinem jüngsten Roman steht Dietmar Dath als Dietmar Dath schüchtern am Rand des Geschehens

Eine Matrjoschka aus Aliens

Science-Fiction Die Alien-Reihe von Ridley Scott ist weltbekannt. Den Roman, dem die Ideen entnommen sind, kennt niemand. Aus gutem Grund.

Das Haus des Rückzugs

Science-Fiction In einer fernen Zukunft gehen Gewalttäter freiwillig ins Gefängnis. Ein Neuling macht aber Ärger. Eine Geschichte von Laurie Penny

The House of Surrender

Rape Culture In a remote future violent criminals go to a sanctuary by free choice. But a new arriving stranger brings trouble. A science fiction story by Laurie Penny
Eine kleine Reise zum roten Planeten

Eine kleine Reise zum roten Planeten

Science-Fiction Durch die Weiten des Sonnensystems wie durch jene der Literatur zieht der Mars seit jeher seine Bahn, alle paar Jahre in einer Konjunktion sich uns zu nähern

Mach es nicht selbst

Weltraum Ridley Scotts dezent melancholischer Bastlerfilm „Der Marsianer“ glaubt an Friede, Freude, Fortschritt – ohne zu nerven

„Die Menschheit hatte ihre Chance“

Interview Die Feministin Laurie Penny liebt Science-Fiction und glaubt, dass Technik die Genderdebatte beflügeln kann

Süchtig nach dem Stoff

Literatur Vladimir Sorokins neuer Roman „Telluria“ ist abermals eine abgedrehte Mischung aus Mittelalter und Science-Fiction

Cyberfeministischer Science-fiction-Thriller

"Ex Machina" Alex Garlands Regiedebüt startete bereits am 23. April im Kino. Da es sich um einen visuell und inhaltlich interessanten Film handelt, lohnt es sich, ihn nachzuholen.
Das Ende des Menschseins

Das Ende des Menschseins

Fortschritt Transhumanismus ist eine Bewegung, welche unser Verständnis der Welt und des Menschseins vollkommen verändern möchte. Pure Science-Fiction, Evolution oder große Gefahr?

Sowjets im Weltall

Science-Fiction Erstes Buch ein Bestseller, zweites Buch verboten: der russische Schriftsteller Iwan Jefremow