Suchen

1 - 25 von 38 Ergebnissen

B | Keine Antwort für Afrika

Eurozentrismus Abschottung und Seenotrettung: zwei Seiten der gleichen Medaille
Das fliegende Auge

Das fliegende Auge

Migration Früher wurden Ertrinkende mit Schiffen gerettet. Heute sehen Drohnen auf sie hinunter
Im Namen des Sohnes

Im Namen des Sohnes

Italien Sizilianische Fischer lassen sich nicht daran hindern, Menschen zu retten
Unter allen Umständen auf ein Schlauchboot

Unter allen Umständen auf ein Schlauchboot

Libyen An legalen Möglichkeiten, nach Europa zu migrieren, fehlt es trotz aller Versprechungen noch immer

Zwei Kapitäninnen kreuzen hart gegen den Wind

Vorbilder Carola Rackete und Megan Rapinoe stehen für eine neue Generation von Führungspersönlichkeiten
Grenzregime 2

EB | Grenzregime 2

Flucht|Migration Ist Seenotrettung eine Frage der Moral? Urteile aus Italien zeigen: Sie ist eine Frage der Rechtsstaatlichkeit

Vorbild oder Verbrecherin?

Seenotretterin Rackete Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren

B | Rackete, Teil 2

Retten wie überall sonst Die Übergangsphase von heute bis in eine Zeit ohne Fluchtnotwendigkeit ist das Problem. Doch wer gezielt zum Retten ausschwärmt, ist kein Problemlöser - im Gegenteil
Eine Frage der Würde

Eine Frage der Würde

Seenotrettung Das Mittelmeer ist das größte Massengrab der europäischen Nachkriegsgeschichte. Hier zeigt sich: Der moralische Zerfall der Welt hat begonnen. Wir müssen ihn stoppen
Das war ein Notruf

Das war ein Notruf

Mittelmeer Viele Europäer wirken, als hätte sie Carola Racketes Verhaftung wie ein Blitz getroffen. Doch das Desaster kam mit Ansage
Grenzregime

EB | Grenzregime

Flucht|Migration Mit einem Dekret hat die italienische Regierung die Freiheit der Meere eingeschränkt. Die Sea Watch 3 ist der erste Anwendungsfall
Ein Appell an die europäische Asylpolitik

Ein Appell an die europäische Asylpolitik

Sea-Watch 3 Recht entspricht nicht immer der eigenen moralischen Wertung. Doch wenn Menschlichkeit zum Verbrechen wird, hat das Recht ein Problem, schreibt die Juristin Dana Schmalz
Posthumanismus

EB | Posthumanismus

Europa Asylpolitik oder vom Ende der Willkommenskultur, wie wir sie kannten

B | Darum steigt kein Flüchtling ins Flugzeug

EU-Richtlinie Die Route über das Mittelmeer ist für Flüchtlinge gefährlich. Brutale Schlepper, horrende Preise, marode Boote – warum ziehen Menschen diese Odyssee dem Fliegen vor?
Wir sind menschlich, eigentlich

EB | Wir sind menschlich, eigentlich

Geflüchtete 100 Jahre Abschiebehaft sind 100 Jahre zu viel. Die europäische Flüchtlingspolitik sagt viel darüber aus, was uns Menschenrechte bedeuten – oder auch nicht.
Sonne! Ich denke ans Meer. Und ans Sterben

Sonne! Ich denke ans Meer. Und ans Sterben

Hegelplatz 1 Jakob Augstein sinniert im Zuge des nahenden Sommers über das stumme Leiden im Mittelmeer

B | Opportunismus und Brandstiftung

Notre-Dame brennt In Frankreich brennt eine berühmte Kathedrale, Menschen trauern, Verschwörungstheoretiker jubeln, Milliardäre spenden. Opportunismus und Menschenverachtung sind nie weit.

B | Helden oder Kriminelle?

Zivile Seenotretter Sie haben tausende Geflüchtete vor dem Ertrinken gerettet. Ihr Tun ist für sie einfach (mit-)menschliches Handeln. So bringt es der Arzt Till Klein auf den Punkt
Barfüßige unbewaffnete Piraten

EB | Barfüßige unbewaffnete Piraten

Flucht und Migration Auf dem Mittelmeer übernehmen aus Seenot Gerettete die Kontrolle über ein Tankschiff und zwingen es zur Kursänderung. Fragen nach Schuld und Verantwortung.

Wer ist hier der Täter?

Seebrücke Seehofer will Flüchtlingsunterstützer kriminalisieren. Doch die Retter machen weiter
Safe Haven Libya? (Reloaded)

EB | Safe Haven Libya? (Reloaded)

Seenotrettung Von den Anfängen der Externalisierung der Europäischen Asylpolitik bis heute. Ein Vergleich anhand eines Textes, den ich 2005 für den FREITAG schrieb
Deutsche Flagge für die Aquarius

Deutsche Flagge für die Aquarius

Seenotrettung Die SPD will eigene Akzente setzen? Sie könnte damit anfangen, das menschenunwürdige Schauspiel auf dem Mittelmeer zu beenden
Sichere Häfen oder Barbarei

Sichere Häfen oder Barbarei

Seenotrettung Für Europa ist es an der Zeit, die eigene Irrfahrt zu beenden und Verantwortung zu übernehmen

B | Nur Seenotrettung fordern?

Untätigkeitskrise Jeder will Fluchtursachen bekämpfen, aber tut es auch jemand?
Aquarius: Die nächste Irrfahrt

Aquarius: Die nächste Irrfahrt

Solidarität Bald stechen die Retter wieder in See – noch ist unklar, wo sie einen Hafen finden