Suchen

1 - 22 von 22 Ergebnissen

Stöhnen auf dem Amtsflur

Verwirrung Das neue Prostituiertenschutzgesetz überfordert Sexarbeitende und Kommunen

Körperkapitalismus

Aufruf Prostitution ist kein Markt wie jeder andere: „Mythos Sexarbeit“

B | Ihgitt – eine Hure!

Enthüllungsjournalismus Correctiv outet eine AfD-Politikerin als ehemalige Sexarbeiterin und macht sich dabei mit der Boulevardpresse gemein.
„Es ist ein Spiel mit Identitäten“

„Es ist ein Spiel mit Identitäten“

Interview Salomé Balthus leitet die Escort-Agentur Hetaera und ist dort selbst als Sexarbeiterin tätig
Die heilige Birgitte und der Traumboy

EB | Die heilige Birgitte und der Traumboy

Was lohnt sich im Theater Nicolas Stemann nimmt die Polit-Serie "Borgen" auseinander. "Das Feuerschiff" nach Siegfried Lenz schlägt wenig Funken. "Traumboy" Daniel Hellmann erzählt von Sexarbeit.

Aus dem Fenster geworfen

Niederlande Viele Sexarbeiterinnen im Amsterdamer Rotlichtviertel De Wallen müssen aufgeben. Gentrifizierung heißt ihr Schicksal

„Ein doppeltes Stigma“

Interview Männliche Prostituierte haben es besonders schwer, weiß der Sozialarbeiter Manuel Hurschmann
Prostitutierte unter Kontrolle

Prostitutierte unter Kontrolle

Prostitutionsgesetz Während die Familienministerin die Gesetzesnovelle entschärft hat, hält die Union an ihrer paternalistischen Haltung fest
Unmöglich gemacht

Unmöglich gemacht

Kritik Deutschlands legalisierte Prostitution war gerade kein Vorbild für die neue Kampagne von Amnesty International zur Entkriminalisierung von Sexarbeit
Warum Sexarbeit entkriminalisiert gehört

Warum Sexarbeit entkriminalisiert gehört

Prostitution Wer Sex anbietet, soll dafür nicht bestraft werden, das fordert nun Amnesty International. Sofort melden sich Kritiker – doch sie bevormunden die betroffenen Frauen

B | 2. Juni: 40 Jahre Prostituiertenbewegung

Sexarbeit Vor 40 Jahren besetzten Prostituierte die Kirche Saint Nizier in Lyon als Protest gegen zunehmende Repression durch die Polizei. Der Kampf geht heute weiter.

B | Alternde Mediendiven

Vom Narzismus Es ist keine Kunst, die emanzipatorischen Bewegungen zu spalten. Man muss die Protagonisten lediglich in ihrem Narzismus bestärken.

Von der Rolle

Prostitution Wer sein Geld als Sexarbeiterin verdient, wird ausgegrenzt. Kann ein Kunstevent daran etwas ändern? Ein Selbstversuch

B | Eine Welt ohne Prostitution ist möglich

Prostitution Politik und ProstitutionsbefürworterInnen reden sich die Prostitution schön und verklären Ausbeutung und Zwang zu Freiwilligkeit und Selbstbestimmung.

EB | Flat-Rate-Politik statt Flat-Rate-Bordelle

Sexarbeit Die Große Koalition schießt bei der Reform des Prostitutionsgesetz am Ziel vorbei

B | Prostitution - ein "Dilemma"?

Prostitutionsdebatte Dilemma ist ein schwacher Ausdruck für die Problematik der Prostitutionsdebatte. Und der Weg zur Lösung gestaltet sich schwierig.

Der Zeitpunkt ist gut gewählt

Prostitution Zum Appell der Zeitschrift Emma, das Gesetz zu ändern
Prostitution: Ein deutscher Skandal?

EB | Prostitution: Ein deutscher Skandal?

Sexarbeit Das neue Buch von Schwarzer und Co. funktioniert vor allem über Gefühle. Valide Fakten gibt es kaum. Das ist in der Tat ein deutscher Skandal

Deutungshoheit gepachtet

Sexarbeit Alice Schwarzer startet über die EMMA eine Initiative zum Verbot von Prostitution und ignoriert die Stimmen aus dem Gewerbe selbst. Mit welchem Recht eigentlich?

EB | Das Stigma tötet

Prostitution Nach dem tragischen Mord an zwei Sexarbeiter_innen wurde am vergangenen Freitag weltweit ein Protesttag gegen Gewalt gegen Sexarbeiter_innen organisiert
USA: Anti-Prostitutions-Klausel unzulässig

EB | USA: Anti-Prostitutions-Klausel unzulässig

AIDS-Bekämpfung Der US-Amerikanische Supreme Court hat gestern entschieden, dass die sogenannte “Anti-Prostitution Pledge” gegen das First Amendment der Meinungsfreiheit verstößt

Im Kontrollwahn

Milieu Das kleine Bundesland Bremen plant als erstes ein eigenes Prostitutionsgesetz. Doch ausgerechnet die Frauen fühlen sich dadurch noch stärker kriminalisiert