Suchen

1 - 17 von 17 Ergebnissen
Ein beschwerlicher Weg

Ein beschwerlicher Weg

Rassismus Spüren, dass du anders bist: In Washington erzählt ein neues Museum die afroamerikanische Geschichte der USA

Die Suche ist die Heimat

Sklaverei Es gibt eine neue, aufregende, afropolitische Stimme in der Literatur. Über den vielstimmigen Generationenroman „Heimkehren“ von Yaa Gyasi

Ursprung der Politik

Perspektivwechsel Nate Parker erzählt in „The Birth of a Nation“ vom Ende der Sklaverei aus dem Geiste der Bildung

Es hat sich nicht viel geändert

Dokumentation „13th“ von Ava DuVernay zieht eine Linie von der Sklaverei zur Masseninhaftierung

"White Man's Burden" vs. Chinafrika (Teil 1)

Der Westen und Afrika China wird vom Westen oft als neuer Kolonialherr Afrikas verteufelt: Das soll von der eigenen historischen Schuld ablenken. Ein Streifzug durch neokoloniale Afrikapolitik

Unsern täglichen Sklaven gib uns..

Wollen sie das wirklich wissen? Dann lesen und surfen Sie weiter. Eine Webseite rechnet ab.
Die große Schuld

Die große Schuld

USA Barack Obama hat eine Justizreform angestoßen. Im Hintergrund steht die nie aufgearbeitete Sklaverei, deren Folgen bis heute nachwirken
Die am meisten verfolgte Minderheit der Welt

Die am meisten verfolgte Minderheit der Welt

Rohingya Völkermord zu Wasser und zu Lande in Südasien
Wassermusik, Welle für Welle

Wassermusik, Welle für Welle

Durchflutet Wie die Saxofonistin Matana Roberts ihre amerikanische Gegengeschichte fortschreibt

Die Tyrannei der Inhalte

Literatur Afrikanische Schriftsteller sollten nicht zur Eintönigkeit verurteilt sein, fordert unser nigerianischer Autor

Die Hand auf der Waage

Edmund Dene Morel Journalismus und Menschenrechte vor der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

Der Zeitpunkt ist gut gewählt

Prostitution Zum Appell der Zeitschrift Emma, das Gesetz zu ändern

14 Cent pro Stunde

Sklaverei Millionen Europäer trinken Assam-Tee, aber zu einem erschreckenden Preis: Die Plantagenarbeiter verdienen so wenig, dass sie ihre Kinder als Sklaven verkaufen müssen
The Right Staff

The Right Staff

Kino Lee Daniels’ Film „Der Butler“ erzählt die Geschichte der afroamerikanischen USA als Biopic über 150 Jahre

Von allen abserviert

Sklaverei Nicht nur die Ausbeutung von Arbeitern auf Schlachthöfen ist skandalös. Billiglöhne breiten sich immer mehr aus. Aber die Politik schaut bloß zu

Tarantinos Django Unchained

Eine "Filmkritik" Tarantino-Filme wirken im kulturellen Mainstream-Diskurs wie Brausetabletten, die man in ein Cola-Glas wirft. Und erneut schäumte die arrivierte Filmkritik über.

Finanzfaschismus wird hoffähig

Nationalkapitalismus Genau genommen ist es die exakt um 180 Grad verdrehte Geschichte die Deutschland schon mal in der Form des „Dritten Reich“ durchlebte.