Suchen

1 - 25 von 34 Ergebnissen
Eine Gesellschaft im Streit

EB | Eine Gesellschaft im Streit

Corona-Krise Auf dem Höhepunkt der Pandemie streitet sich die Gesellschaft – endlich. Denn es sind die Versäumnisse der Vergangenheit, die heute die Krise vertiefen

„Hartz IV lässt grüßen“

Interview Die AfD trifft sich zum Sozialparteitag. Der Demografie-Experte Gerd Bosbach kennt den Leitantrag
Endlich mitspielen

Endlich mitspielen

Machtfrage Die Linke will weg vom Image der Protestpartei. Bis zum Erfurter Parteitag im Oktober soll das bislang fragile Gefüge zu einer regierungswilligen Einheit werden
Gerechtigkeit: Ein gleiches Gehalt für alle

EB | Gerechtigkeit: Ein gleiches Gehalt für alle

Egalitarismus Nichts ist unvermeidlich. Nichts ist selbstverständlich. So lange wir bereit sind, über den Stand der Dinge nachzudenken
Die Preisfrage

Die Preisfrage

Pflege Beschäftigte in der Altenpflege sollen eine Prämie von 1.500 Euro bekommen. Der Streit über die Kostenübernahme gibt einen Ausblick auf eine sozialpolitische Zeitbombe

Bis das Hirn schmerzt

Hartz IV Kann man eine Grundsicherung kürzen? Das BVerfG sagt: Nein. Und: Ja. Wer das Karlsruher Urteil liest, droht irre zu werden
Ein Armutsgenerator

Ein Armutsgenerator

Frankreich Die Reform der Arbeitslosenversicherung macht die Not schlimmer und vergiftet das soziale Klima
Arme sind keine Feinde

Arme sind keine Feinde

Hartz IV Die Sanktionen gehören endlich abgeschafft. Sie sind mit einem sozialen Rechtsstaat nicht vereinbar
„Hier hast du was zu trinken“

„Hier hast du was zu trinken“

Sozialpolitik Die Politik hat ein Klima geschaffen, in dem Hartz-IV-Sanktionen kaum noch ernsthaft in Frage gestellt werden
Stellenweise Glatteis

Stellenweise Glatteis

Frankreich Emmanuel Macron begibt sich in Gefahr: Er will die Rente reformieren
Wer nicht bremst, verliert

Wer nicht bremst, verliert

Mieten Die SPD gibt in einer der zentralen sozialen Fragen klein bei. Wieder einmal. Dabei hätte hier sogar Symbolpolitik geholfen
Billig kann teuer werden

Billig kann teuer werden

Kinderbetreuung Eltern, Erzieher und Politik träumen von der eierlegenden Wollmilchsau. Ein Schuss Realitätsnähe stünde dem Tauziehen um den Kitaplatz gut zu Gesicht
Hayek oder Hitler

Hayek oder Hitler

Populismus Setzt sich Höckes Sozialpolitik in der AfD durch, wird das der Linkspartei gefährlich. Ihr national denkender Flügel ist seinen Ideen jedoch näher, als manchen lieb ist
Die Relativierer der Ungleichheit

EB | Die Relativierer der Ungleichheit

Ökonomie In der Debatte um Thomas Piketty und die Ungleichheit wurde eine Gruppe immer lauter: Die Zweifler. Ihnen geht ein Duisburger Sozialökonom nun auf die Spur
Kein Mut zum Systemwechsel

Kein Mut zum Systemwechsel

Rentenpolitik Die SPD hat ihr Rentenkonzept vorgestellt. An den Grundfesten der Altersvorsorge in Deutschland rüttelt das nicht
Nach Trumps Anruf: keine großen Veränderungen

EB | Nach Trumps Anruf: keine großen Veränderungen

Taiwan 2017 Die Inselrepublik steht vor wirtschafts-, sozial- und handelspolitischen Herausforderungen. China verschärft die Situation. Hilft da ein Telefongespräch mit Donald Trump?

Andrea Nahles vor dem Fiasko

Inklusion Es sollte eigentlich eines der wichtigsten sozialpolitischen Projekte ihrer Amtszeit sein. Aber das Teilhabe-Gesetz ist eine herbe Enttäuschung
Rot-Rot-Grün: Ein Blick in die Zukunft

EB | Rot-Rot-Grün: Ein Blick in die Zukunft

Fiktion Berlin, August 2021: Die nächste Bundestagswahl steht an. Das rot-rot-grüne Lager liegt uneinholbar vorne. Der Grund: Die Koalition hat sich als Erfolgsstory erwiesen

EB | Das Puppentheater der wütenden Basis

AFD Plus ça change, plus c'est la même chose

EB | Mein Hartz IV-Tagebuch

Arbeitslos Elisa Bilko, Redakteurin bei Kater Demos, erzählt von Ihren Erfahrungen mit einem Jahr Hartz IV
Ach, SPD!

EB | Ach, SPD!

Aufbruch Die innerparteiliche linke Reformgruppe kommt nur schleppend voran. Ein Blick auf den Unterstützerkreis und dessen Defizite
"Ich werde zunehmend wütend"

"Ich werde zunehmend wütend"

Interview Als Arzt und Vorsitzender des Mainzer Vereins "Armut und Gesundheit" kommt Gerhard Trabert zu dem Schluss: Armut macht krank und Krankheit macht arm
"Es geht darum, den Begriff Armut zu töten"

"Es geht darum, den Begriff Armut zu töten"

Interview Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler Stefan Sell beklagt, dass die Politik lieber den Armutsbegriff weg definiert, anstatt wirksame Armutsbekämpfung zu betreiben
"Die herrschende Elite lebt in einem Rausch"

"Die herrschende Elite lebt in einem Rausch"

Interview Ulrich Schneider vom Paritätischen Wohlfahrtsverband beklagt eine Verdrängung des Armutsproblems, damit "die Party der freien Marktwirtschaft weiter gefeiert werden kann"
Kein Wohlstand für alle

Kein Wohlstand für alle

Armut In Deutschland wächst die Kluft zwischen Arm und Reich. Die Politik darf den Umverteilungs-Druck nicht länger ignorieren