Suchen

1 - 25 von 61 Ergebnissen
Roboter retten die Rente

Roboter retten die Rente

Staat Südkorea, Österreich, Schweiz: Kann und soll eine Steuer auf maschinelle Arbeit künftig den Sozialstaat finanzieren?

Kurz (ÖVP): Mehr Brutto - vom Netto ...?!

Kurz, ÖVP, Abgabenquote "Auch das kleinste Licht hat sein Atmosphärchen". (Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach,1830-1916)
Hilfe, sie drohen mit Reform!

Hilfe, sie drohen mit Reform!

Die Buchmacher Der Politikjournalist Rainer Balcerowiak zeigt, wie aus einem positiv besetzten Wort ein Synonym für die Zerstörung des Sozialstaats wurde
Kaputter Fahrstuhl

Kaputter Fahrstuhl

Zukunft Die Eltern hatten sichere Jobs und einen sorgenden Sozialstaat. Und die Jüngeren? Werden diesen Wohlstand wohl nicht mehr erreichen, heißt es immer häufiger. Ein Szenario

Sanktionsfrei durch Hartzbreaker

Menschenwürde Dieser Artikel unterstützt Menschen in ihrer Würde im Alltag.
London wagt den echten Brexit

London wagt den echten Brexit

Tag der Premierministerin Zugang zum EU-Binnenmarkt ohne Freizügigkeit beim Arbeitnehmerzuzug gibt es nicht: zu diesem Ergebnis ist London offenbar schon vor den offiziellen Verhandlungen gelangt

Aufruf zum Wechsel

Bundespräsident Die Linke hat Christoph Butterwegge nominiert. Hier präsentiert er seine Agenda und erklärt, wofür er steht
Ungleichheit beenden? Hier ist der Baukasten

Ungleichheit beenden? Hier ist der Baukasten

Die Buchmacher Anthony Atkinson, der Mentor Thomas Pikettys, hat ein Buch vorgelegt, das zeigt, was es braucht, um das größte Problem unserer Zeit zu lösen

"Willkommensputsch" Blitzkriegs-Wiederholung?

"Sozialsstaat" Albrecht Goeschel abermals kontrovers. Er spricht von "Willkommensputsch" und gar von "Umvolkung". Im Tumult ist ihm der Sozialstaat eine giftige Frucht des Kapitalismus

"Ihr seid doch die Behinderten!"

Menschen mit Behinderung Was ist das eigentlich für ein Sozial vor dem Staat? Ein persönlicher Kommentar.

Die im Dunkeln sieht man nicht

Spaltung Die Schere zwischen Arm und Reich öffnet sich. Aber Gesellschaft und Medien verschließen die Augen davor

Ist die Revolution käuflich?

Kuba Vor zehn Jahren hat Raúl Castro die Führung des Landes übernommen und bedachtsam reformiert. Was ist vom Fidelismo geblieben?

Großer Wahlkampf, kleine Wirklichkeiten

Amerika Trump, der Kandidat der Loser. Trump, der Kandidat der Abstiegsverängstigten, Trump, der gefährliche Trumpf der Idioten. Viele Vorwürfe - aber was ergibt sich aus ihnen?
Nasenring-Systeme

Nasenring-Systeme

Digitalität Institutionen zur sozialstaatlichen Absicherung des Angestellten gelten Unternehmern in einer digitalen, flexiblen Arbeitswelt nur mehr als bürokratische Hindernisse

Spiegel falscher Gesellschaft

Sozialbürokratie Wie die Kritische Theorie bereits etwas beschreiben konnte, was momentan wieder zu den Erscheinungsweisen des politischen, sozialen und rechtlichen Systems gehört.

Wie reich sollen die Reichen sein?

Essay Paul Krugman und die Rechte des Individuums
"Die herrschende Elite lebt in einem Rausch"

"Die herrschende Elite lebt in einem Rausch"

Interview Ulrich Schneider vom Paritätischen Wohlfahrtsverband beklagt eine Verdrängung des Armutsproblems, damit "die Party der freien Marktwirtschaft weiter gefeiert werden kann"
Für einen sozialen Aufbruch

Für einen sozialen Aufbruch

Gastbeitrag Wir brauchen in Deutschland einen radikalen Kurswechsel, um das Auseinanderdriften der Gesellschaft zu stoppen, meint die Linkspartei-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht

Ein Frage und keine Antwort

Migration/Sozialstaat Kann eine Gesellschaft, die zunehmend als desintegriert gilt, andere Menschen, die zu ihr kommen, integrieren?
Hallo, Kollege

Hallo, Kollege

Machbarkeit Die hohe Zahl der Flüchtlinge wird Sozialstaat und Wohnungsmarkt belasten. Gerade sozial Schwächere fürchten neue Konkurrenz. Aber nicht unbedingt zu recht
1997: Neuer Deal

1997: Neuer Deal

Zeitgeschichte Schriftsteller und Politiker wehren sich mit der Erfurter Erklärung gegen die Demontage des Sozialstaats durch die Regierung Kohl – ein erstes Plädoyer für Rot-Rot-Grün
Roter Humor

Roter Humor

SPD Sigmar Gabriel mutet der Partei einiges zu. Um sie zu einer modernen Alternative zu machen, müsste er endlich ihren Gegnern etwas zumuten

Ist der Westen pervers? Eine Polemik

Asyl Menschen zu Flüchtenden machen, sie locken und dann die Grenzen dicht machen. Und die eigenen betrogenen Bürger zu Handlangern machen. Wenn das nicht pervers ist ...

Obszöner Abstand

Besitzverhältnisse Deutschland genießt in puncto Lebensqualität einen guten Ruf und doch driftet die Schere zwischen arm und reich immer weiter auseinander – Zeit, etwas dagegen zu tun
Das geplante Staatsversagen

Das geplante Staatsversagen

Asyl/Sozialstaat Die Politik hat den Staat systematisch seiner Möglichkeiten beraubt, soziale Aufgaben und die Fluchtbewegung zu bewältigen. Das zeigt sich an der Debatte um Obergrenzen