Suchen

1 - 25 von 223 Ergebnissen
Durchstarter

Durchstarter

Spanien „Podemos“ wurde von einer Bewegung zur Partei

Der Erfinder der Rebellion

Spanien Für Richter Pablo Llarena bedeutet die deutsche Entscheidung zur Auslieferung von Carles Puigdemont eine Niederlage

Bild ist ein Geräusch

Kino In Lucrecia Martels Film „Zama“ ist die spanische Kolonialherrschaft über Südamerika nur noch ein schäbiger Dämmerzustand
Küche, Kinder, Krise

Küche, Kinder, Krise

Austerität Europas Sparpolitik traf zuerst vor allem Männer und sorgte etwa in Spanien für eine Nivellierung des Gender Pay Gap. Das änderte sich jedoch bald

Katapult zur Macht

Spanien Die Sozialisten von Pedro Sánchez entscheiden sich im richtigen Moment für die richtige Taktik und übernehmen die Regierungsverantwortung
Spiel mir das Lied von der Revolte

Spiel mir das Lied von der Revolte

Mehr Süden wagen Linke Senioren mit Flöte: über den Rentner-Aktivismus der „iaioflautas“ in Spanien

Im Tode unversöhnt

Spanien Im Valle de los Caídos bei Madrid ist Francos Ehrentempel zugleich das größte Massengrab des Landes
Jurist ohne Grenzen

Jurist ohne Grenzen

Spanien Wie Richter Pablo Llarena die Wahl einer Regierung für Katalonien zu verhindern versteht

Ungeduld und Erwartung

Katalonien Die Unabhängigkeitsbewegung ist nach den Repressionsmaßnahmen aus Madrid zunächst leise geworden. Der Widerstandsgeist aber wird immer stärker
Er gehört zu Deutschland

Er gehört zu Deutschland

Carles Puigdemont In Schleswig-Holstein ist eine Vorentscheidung im Fall Puigdemont gefallen. Bis auf weiteres ist nicht mit einer schnellen Auslieferung an Spanien zu rechnen
Asyl statt Auslieferung

Asyl statt Auslieferung

Katalonien Durch die Verhaftung von Carles Puigdemont wird Deutschland zum Teil der Staatskrise in Spanien und kann sich nicht länger heraushalten
2008: Jähe Wende

2008: Jähe Wende

Zeitgeschichte Die Wiederwahl von José Luis Zapatero zum Premier Spaniens lässt die Sozialisten jubeln. Dann aber platzt die Immobilienblase. Regieren heißt nun, die Krise zu verwalten

Tobende Polarisierung

Katalonien Bei der Regionalwahl hat sich vor allem eines durchgesetzt – die Idee des Nationalismus

„Auch Linke morden“

Interview Alle gegen alle: Doğan Akhanlıs neues Buch handelt von seiner politischen Verfolgung und einer Türkei in Angst
Verkämpft und verkrampft

Verkämpft und verkrampft

Spanien Die katalanischen Separatisten kommen einer neuen Regionalregierung näher, aber nicht wirklich voran
Theorie und Praxis

Theorie und Praxis

Streik In Spanien gehen Frauen heute für ihre Rechte auf die Straße. Die Aussichten auf Erfolg scheinen dabei eher gering. Wie könnte man das Problem anders angehen?

Podemos von rechts

Spanien Der Katalonien-Konflikt hat eine konservative Wende begünstigt, die von der Partei Ciudadanos angeführt wird

B | Rajoys Camorra

Spanien Rajoys Regierung versucht mit allen Mitteln, die Wahl Puigdemonts zum katalanischen Präsidenten zu verhindern, und greift hierbei zu teils mafiösen Mitteln.

Es war nur ein Moment

Spanien Die katalanische Republik kommt zunächst über ihren ersten Tag nicht hinaus
Gespalten nach rechts

Gespalten nach rechts

Katalonien Die Separatisten haben sich bei den Wahlen gegen ihre Gegner durchgesetzt. Der Konflikt mit Madrid hat jedoch vor allem Nationalisten auf beiden Seiten beflügelt
Das Vergessen wegfegen

Das Vergessen wegfegen

Spanien In Madrid erforschen Straßenreiniger das Schicksal von Kollegen, die zu Opfern Francos wurden
Im Labyrinth

Im Labyrinth

Katalonien Vor der Regionalwahl sind die Separatisten erschöpft und im Abwind
Schmach des Schweigens

Schmach des Schweigens

Europa Es ist spät, aber nicht zu spät für eine Mediation der EU, um die Katalonien-Krise zu entschärfen
Ein ungeheurer Skandal

Ein ungeheurer Skandal

Anklage Der spanische Staat ist im Unrecht und schadet der Demokratie, sagt der Präsident Kataloniens

Auf der Achterbahn

Katalonien Im Wahlfieber driften die Unabhängigkeitsparteien merklich auseinander