Suchen

1 - 25 von 1140 Ergebnissen
Twittern reicht eben nicht

EB | Twittern reicht eben nicht

Kritikkritik Warum Margarete Stokowski mich in in Ihrer Twitter-Debatten-Kritik-Kritik diesmal nicht überzeugen konnte
radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

Salon Jakob Augstein diskutiert mit IG-Metall-Chef Jörg Hofmann über die Zukunft der Gewerkschaften und die Herausforderungen, denen es sich zu stellen gilt. Live im Gorki
Aufstehen? Sitzenbleiben? Instandbesetzen!

EB | Aufstehen? Sitzenbleiben? Instandbesetzen!

#SPDkapern Die SPD ist sturmreif: Lasst Sie uns instandbesetzen!
Schluss damit!

EB | Schluss damit!

Gesellschaft Schluss mit der Scheindebatte über das Kindergeld für EU-Bürger und den Schuldzuweisungen. Wir brauchen eine Debatte darüber, wieso viele wenig haben und wenige viel
Aus der Sackgasse bewegen

Aus der Sackgasse bewegen

Gastbeitrag Die Sammlungsbewegung #aufstehen ist eine Chance auf eine soziale Mehrheit, meinen die Linken-Mitglieder Malte Heidorn und Jan Marose
radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

radioeins & Freitag Salon mit Jörg Hofmann

Salon Jakob Augstein diskutiert mit IG-Metall-Chef Jörg Hofmann über die Zukunft der Gewerkschaften und die Herausforderungen, denen es sich zu stellen gilt. Live im Gorki
Minister der Diebe

Minister der Diebe

Dreist Mit krimineller Energie betrügen Konzerne bei den Steuern. Olaf Scholz weigert sich, ihnen das Handwerk zu legen

B | Fehlgeleitete Flüchtlingspolitik

Aus deutscher Sicht Es wird Zeit, die Migrationspolitik vom Kopf auf die Füße zu stellen.
Wie grün muss Rot, wie rot muss Grün werden?

Wie grün muss Rot, wie rot muss Grün werden?

Analyse "Realismus" ist zu einem SPD-Schlagwort in der Migrationsdebatte geworden. Die Grünen setzen einen "Realismus" in Sachen Klimaschutz dagegen. Anmerkungen zu einem Begriff
Das Doppelspiel des Horst Seehofer

Das Doppelspiel des Horst Seehofer

Asyl In der EU findet längst eine eigene Innenpolitik statt – die der Rechtspopulisten. Während die Kanzlerin dabei nur zuschaut, treibt der Innenminister sie voran
Wer nicht bremst, verliert

Wer nicht bremst, verliert

Mieten Die SPD gibt in einer der zentralen sozialen Fragen klein bei. Wieder einmal. Dabei hätte hier sogar Symbolpolitik geholfen
Deutschland kaputt

EB | Deutschland kaputt

Renten, Mieten & Moral Warum privatisiert Deutschland die Lebensgrundlagen, nicht aber die religösen Ansichten?
Regierung im Burnout

Regierung im Burnout

GroKo Was SPD und Union noch zusammenhält, ist die blanke Angst. Blockieren sie sich weiter, formiert sich eine Mehrheit rechts der Mitte

B | „Datenschutz als europäisches Markenzeichen“

Politik sitzungswoche Sprechstunde in Berlin mit Bundestagsabgeordnetem Ulrich Kelber (SPD)
Das Einwanderungsgesetz soll kommen

EB | Das Einwanderungsgesetz soll kommen

Historisches Momentum Das lang geforderte Einwanderungsgesetz soll kommen: Eine einmalige Chance für die SPD, sich als progressive Kraft zu bewähren
Erzählungen aus der Zukunft VI

EB | Erzählungen aus der Zukunft VI

Dekonstruiert Grenzen! Bundesregierung & EU haben die Welt Anfang Juli ’18 begrenzter, unmenschlicher und regressiver gestaltet. Zeit für postkoloniale & posthuman(istisch)e Gegen-Narrative!
Zynische Logik sticht Haltung

Zynische Logik sticht Haltung

SPD Die Parteiführung droht im Angesicht des Unionsstreits wieder einmal eine Gelegenheit zu verpassen, Haltung zu zeigen
Dem Sterben nicht zuschauen

Dem Sterben nicht zuschauen

Mittelmeer Fast täglich ertrinken Menschen, doch die Rettungsschiffe dürfen nicht auslaufen. Dagegen hilft nur konkreter Aktivismus. Und eine Solidarität der Städte und Regionen

Schließt Europa mit Grenzen auch die Herzen?

Der Asylkompromiss Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Wenn Lösungen Fiktionen sind

Wenn Lösungen Fiktionen sind

Unionsstreit Der Kompromiss zwischen CDU und CSU steht auf tönernen Füßen. Doch indem er die SPD vor eine heikle Frage stellt, erfüllt er einen Zweck
Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau

Der Staat ist keine schwäbische Hausfrau

Gastbeitrag Auf den ersten Blick klingt Olaf Scholz' Erzählung einer sozialdemokratischen Finanzpolitik überzeugend – auf den zweiten weniger, analysiert Dierk Hirschel von Verdi
Liebe Tante SPD

EB | Liebe Tante SPD

Zukunft Warum die Sozialdemokratie endlich wieder mehr Utopie wagen sollte, und was es heute heißt, utopisch zu denken. Ein persönlicher Brief an eine alte Weggefährtin
Einmal Öko und zurück

Einmal Öko und zurück

Porträt Matthias Platzeck war mal Umweltschützer, bis er in die SPD eintrat. Nun soll er die Kohlekommission leiten
Ein Merkelsches '98?

EB | Ein Merkelsches '98?

Koalition Noch bleibt es bei geduldeter Überziehung. Sollte die CSU aber ausscheiden, muss die Kanzlerin keinen Sturz fürchten. Ein Ersatzbündnis böte den Partnern einige Vorteile
Schreiten sie Seit an Seit?

Schreiten sie Seit an Seit?

Reaktion Politiker von SPD und Linkspartei werten den Streit über die Asylpolitik als Machtkampf in der Union