Suchen

1 - 25 von 36 Ergebnissen
Orbáns Angriff auf die Pressefreiheit

Orbáns Angriff auf die Pressefreiheit

Pegasus-Leaks Analysen eines internationalen Rechercheteams deuten darauf hin, dass die ungarische Regierung mit einer neuen Spionagesoftware missliebige Journalisten überwacht hat
„Seine Rechte werden systematisch verletzt“

„Seine Rechte werden systematisch verletzt“

Julian Assange In London fand an diesem Donnerstag die dritte Anhörung zum Auslieferungsverfahren gegen den Wikileaks-Gründer statt. Die Linken-Politikerin Sevim Dağdelen war vor Ort
Der falsche Dienstleister

Der falsche Dienstleister

AfD Eine Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz ist eine sehr schlechte Idee

Helden brauchen Schurken

Franchise Nach dem Kalten Krieg überwand „Mission: Impossible“ die Sinnkrise des Spionagegenres. In Teil sechs geht es wieder bei Null los
Anschlag auf einen Unauffälligen

Anschlag auf einen Unauffälligen

Salisbury Es ist unklar, wer hinter der Vergiftung des Ex-Doppelagenten Sergei Skripal steckt. Die Tat wirft ein wenig Licht auf etliche komplexe russisch-britische Verstrickungen

So gründlich, so glatt

Nordkorea Jean Echenoz spielt in „Unsere Frau in Pjöngjang“ mit dem Spionage-Genre

1977: Der Agent Moskaus

Zeitgeschichte Weil er für die Sowjetunion spioniert haben soll, wird ein Schweizer General zu 18 Jahren Haft verurteilt. Eine Boulevardzeitung macht ihn zum „Verräter des Jahrhunderts“
„Es gibt keine Helden“

„Es gibt keine Helden“

Interview Per Videoleitung war Edward Snowden in der Berliner Volksbühne zu Gast. Er sprach über die weiter zunehmende Überwachung, einsame Entscheidungen und den Film über ihn
Ein Dissident des Westens

Ein Dissident des Westens

Whistleblowing Edward Snowden hat verändert, wie wir die Welt sehen. Jetzt müssten wir uns nur noch über die Konsequenzen einig werden

Unter Ausgebufften

30er Jahre Die Spionageromane von Eric Ambler sind absolute Klassiker – und erscheinen jetzt neu

Wer zähmt den Raketenantrieb der Moderne?

Netzevolution Das „Internet der Dinge“ verlangt nach einer Entscheidung – für eine Magna Charta digitaler Grundrechte

Der Spion, der eine Erkältung bekam

Kino Das beste Amerika aller Zeiten ist verschnupft. Wie Steven Spielberg ein Drehbuch der Coen-Brüder verfilmte – die Kalter-Krieg-Geschichte „Bridge of Spies“
1999: Jam-Echelon-Day

1999: Jam-Echelon-Day

Zeitgeschichte Schon einmal protestierten Tausende in Europa gegen den Geheimdienst NSA. Damals hätte man den Abhörwahn tatsächlich stoppen können, belegen Papiere aus dem EU-Parlament
Der schwierige Staatsbesuch in Amerika

EB | Der schwierige Staatsbesuch in Amerika

Xi Jinping Wie gut die Geschäfte laufen, ist auch eine Frage der Geografie. Geopolitische Rivalitäten sind schlecht für das Business. Amerikas Techies sind hin- und hergerissen
Bewundert, belächelt, respektiert

Bewundert, belächelt, respektiert

NSA-Skandal Die NSA-Aufklärungs-Serie der Enthüllungsplattform nimmt kein Ende: Wikileaks macht einfach immer weiter

Hinter den USA versteckt

Selektorenliste Neue Medienberichte legen nahe, dass die USA keineswegs so vehement wie bisher angenommen gegen die Offenlegung der NSA-Selektorenliste vorging

Teflon-Merkel oder bleibt diesmal was kleben?

BND-Skandal Jeden Freitag prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome die Geschehnisse der Woche reflektieren
Angela Merkel: das Denkmal bröckelt

EB | Angela Merkel: das Denkmal bröckelt

"Massiv getäuscht" Bewegt hat Angela Merkel sich noch nicht. Aber womöglich muss sie das jetzt tun - und sei es nur, weil der sozialdemokratische Koalitionspartner darauf besteht
Wir sind Spion

Wir sind Spion

Abgehört Die jüngste BND-Affäre lehrt uns: Wir können der NSA gar keinen guten Geheimdienst entgegensetzen. Da hilft nur noch Abrüstung
Gipfel der Blauäugigkeit

Gipfel der Blauäugigkeit

Überwachung Die mutmaßliche Überwachung des NSA-Ausschusses ist ein Skandal. Unter diesen Bedingungen ist Aufklärung nicht möglich. Doch das eigentliche Problem ist noch größer
Ein Unfall für zwei

Ein Unfall für zwei

Geheimdienst Warum die Empörung der Bundesregierung über die neuesten Spionagefälle scheinheilig ist

EB | Hat Amerika eine dienende Funktion?

Gaucks Aufschrei. Ein Interview unter Zeitgenossen. Heute mit Tai De.
WikiLeaks: Das Ende der Unschuld

WikiLeaks: Das Ende der Unschuld

Geheimdienste Julian Assange, der vor zwei Jahren in die ecuadorianische Botschaft in London floh, hat den Mythos von der Freiheit des Westens zunichte gemacht
„Wir haben eine Verpflichtung“

„Wir haben eine Verpflichtung“

Ein Jahr NSA-Skandal Hans-Christian Ströbele über den größten Spionageskandal der Weltgeschichte und sein Treffen mit Edward Snowden

Späte Einsicht

Porträt Marcus Klingberg war der hochrangigste KGB-Spion, der jemals in Israel festgenommen wurde. Ein Treffen in Paris – mit 28 Jahren Verspätung