Suchen

1 - 21 von 21 Ergebnissen
Der digitale Machtapparat

Der digitale Machtapparat

Überwachung Die Einführung eines „Sozialkreditsystems“ in China erzeugt düstere Zukunftsvisionen - auch für westliche Gesellschaften
Hören im Akkord

Hören im Akkord

Musikstreaming Der massenhafte Zugriff auf Musik bietet viele Vorteile, jedoch verändert er das Hörerlebnis

Spotify Hörbücher finden mit Spooks

Streamingdienste Wer Spotify hat, kann sich nicht nur fast die gesamte Musik der Welt anhören, sondern auch viele englisch- und deutschsprachige Podcasts, Hörbucher und Hörspiele.
„Ich will die Leute einlullen“

„Ich will die Leute einlullen“

Interview Olli Schulz erklärt, warum er Erdoğan nicht angegriffen hätte und was ihn mit Harald Juhnke verbindet

Die Versuchung

Spotify Premium Letztes Jahr verführte Spotify viele seiner Nutzer*innen mit einem lukrativen Angebot zur Premium-Version ihres Streaming-Dienstes. Das Resümee eines Selbstversuchs

Keine negativen Auswirkungen

Musik-Streaming Spotify ist die Rettung der Musikindustrie! Spotify ist schlecht für die Künstler! Wie eine Studie nun zeigt, hat Spotify weder positive noch negative Auswirkungen
Jay Z und die Streams von Tidal

Jay Z und die Streams von Tidal

Win-win-Programm Von der richtigen Stereoanlage bis zum hochpreisigen Kopfhörer: Hi-Fi ist das angestammte Luxussegment der Musikbranche. Aber taugt ein Musiklieferant als Statussymbol?

We are the 7%

Musikindustrie Was ist die Arbeit eines Künstlers wert? Die Realität sagt: nicht viel. Und die Vergangenheit lehrt uns, dass sich daran wenig ändern wird
Musik muss sich wieder lohnen

Musik muss sich wieder lohnen

Streaming Die Sängerin Taylor Swift hat ihre Alben von Spotify zurückgezogen und damit die Debatte um das Online-Streaming von Popsongs neu entfacht
Ärger On Demand

Ärger On Demand

Ton & Text Es gibt mal wieder Streit mit YouTube. Es geht um Rechte, Verträge und Geld. Viel Geld insgesamt und sehr wenig Geld im Detail. Und natürlich wird alles immer schlimmer
Schweigen ist Gold

Schweigen ist Gold

Ton & Text Popmusik zu machen hat sich prinzipiell noch nie wirklich gelohnt. Zumindest aus geschäftlicher Sicht. Aber gut, wenn man es nochmal ganz genau nachlesen kann

Ein bisschen Charts

Ton & Text So richtig wichtig ist es nicht: Jetzt zählen auch Abrufe bei Streaming-Diensten für die deutschen Charts. Mit ziemlich vielen „Wenn“ und „Aber“
There Is Power In A Union

There Is Power In A Union

Ton & Text Vielleicht hilft verklagen: Nicht nur Spotify an sich ist schuld an den mickrigen Erlösen für die Musiker am Ende der Verwertungskette
Schöne neue Welt

Schöne neue Welt

Ton & Text Musikstreaming setzt sich langsam aber sicher durch: die Bauchschmerzen darüber bleiben – gerade bei echten Musikliebhabern. Bei Musikern sowieso

Die Schönschrift der Gefühle

Klangraum Eine Musikjournalistin wollte Ballast abwerfen und löste ihre komplette Plattensammlung auf. Doch das Streamen am Laptop nahm ihr die Lust an der Musik

Don’t Look Back In St. Anger

Ton & Text Alles ganz „social“ – zur Orientierung im totalen Überangebot an verfügbarer Musik setzt Spotify wieder auf den menschlichen Faktor

Kostenloser Rechtsrock - dank Spotify

Rechtsextreme Musik Profit vor gesellschaftlicher Verantwortung? Und wie steht das schwedische Unternehmen eigentlich zur Meinungsfreiheit? Man macht das Beste draus...

Mal mit der Axt auf den Tisch hauen

Ton & Text Spotify als Plattenfirma? Nein, danke. Dann lieber zurück zum echten Independent-Label. Zum Beispiel mit Gregor Samsa

„Ich möchte kein Straßenmusiker sein“

Ton & Text Anstand war gestern. Die neuen Businessmodelle für Musiker reichen vielleicht sogar zum Überleben. Man muss nur sich selbst verkaufen können – und auch noch seine Fans
Ist das noch Punkrock?

Ist das noch Punkrock?

Ton & Text Wettbewerb? Produktvielfalt? Das Ende der künstlichen Verknappung? Auf jeden Fall Kapitalismus ohne jede Transparenz: Spotify und die Telekom
Fort mit Schaden

Fort mit Schaden

Ton & Text Apples Musik-Social-Dienst Ping steht vor dem Aus. Weh tut das eigentlich niemandem