Suchen

1 - 12 von 12 Ergebnissen
Srebrenica vergessen dürfen nur die Opfer

Srebrenica vergessen dürfen nur die Opfer

Gedenken Vor 25 Jahren begingen bosnisch-serbische Soldaten ein Genozid mitten in Europa. Der serbische Präsident will davon jetzt nichts mehr wissen

B | PETER HANDKE NOBELPREISTRÄGER FÜR LITERATUR

Obsession als Haltung!? Die Erfindung der Wirklichkeit, die Wahrheit eines Werkes, enthüllt sich erst und allein in der erkannten und erkennbaren(!) Geschichte seiner Wirkungen.
Das gesprochene Wort gilt

Das gesprochene Wort gilt

Peter Handke Ein Interview soll das fehlende Puzzlestück in der Debatte um die Äußerungen des Literaturnobelpreisträgers zum Genozid von Srebrenica sein. Ein Update zur Diskussion

B | Peter Handke und der Nobelpreis

Literaturpolitik An alle, die da meinen, man könne und müsse Literatur als eine von der Politik unabhängige Sprachhandlung (und vice versa!) betrachten und beurteilen. Ganz im Gegenteil!

Ein Mahnmal

Bühne In der Garage des Hamburger Thalia-Theaters erinnert „Srebrenica – I counted my remaining life in seconds“ eindrücklich an das Massaker vor 21 Jahren
So viele Geschichtsbücher

So viele Geschichtsbücher

UN In Den Haag wird das Urteil gegen Radovan Karadžić erwartet, das bisher bedeutendste des Jugoslawien-Tribunals
Völkermord bleibt Völkermord

Völkermord bleibt Völkermord

Srebrenica Bis heute wird das Gedenken an den Massenmord, dem im Juli 1995 mehr als 8.000 bosnische Muslime zum Opfer fielen, politisch instrumentalisiert. Versöhnung fällt schwer
"Nächstes Mal nehmen wir den Bundestag mit!"

EB | "Nächstes Mal nehmen wir den Bundestag mit!"

Mauerkreuze geflohen Das Zentrum für politische Schönheit verhalf den Berliner Mauerkreuzen zur Flucht an die europäischen Außengrenzen, zum Ersten Europäischen Mauerfall.

B | Weitere 175 Opfer gefunden

Srebrenica: Am Gedenkfeiertag in Srebrenica werden weitere 175 Opfer des Massakers begraben, es fehlen noch weitere 1,200.
Das Endspiel

Das Endspiel

Zeitgeschichte Vor 20 Jahren explodiert eine Granate auf einem Markt in Sarajevo, es gibt 68 Tote. In Bosnien übernimmt fortan die NATO und wird im Sieg grausam scheitern

B | Aleppo soll das neue Benghasi werden

Syrien Nachdem die Offensive der "Rebellen" in Damaskus scheiterte, machen sie nun Aleppo zum Schlachtfeld. Die USA warnen schon mal vor einem neuen "Massaker".

B | Die Kriegshetze geht weiter

Syrien Ich habe es erwartet und sie haben es getan: Die Kriegshetzer in den deutschen Medien haben nun auch im Fall Syrien die Srebrenica-Karte gezogen.