Suchen

1 - 13 von 13 Ergebnissen
Kings of Kotelett

EB | Kings of Kotelett

Regierungsbildung Lindner, Schulz und Kühnert mach(t)en nicht mit. Um sie zu verstehen, müssen wir zurückblicken auf Peer Steinbrück, Stefan Raab und Niccolò Machiavelli

B | Verlustigung

Rechtspopulismus Wer Querfront sagt, darf nicht davon schweigen, dass auch Scherz, Satire und Ironie die Seite wechseln und so an Hämetauglichkeit verlieren. Eine Kritik der Trashophilie.

Schlag den Fußball

Fußball-EM ARD und ZDF wollen mit ihrer Berichterstattung hip und lustig sein und erinnern an Stefan-Raab-Sendungen: ein Endlos-Glotzen, in dem das Warten selbst zum Sinn wird

B | "Ein neuer Stefan Raab wäre genial"

Interview Buchautor Mario R. Lackner glaubt, dass man den Eurovision Song Contest gewinnen kann, wenn man einige Grundsätze beachtet. Im Gespräch verrät er seine Erfolgsformel.
Keine Klicks für Niedertracht

Keine Klicks für Niedertracht

TV Movie Um Leser für die eigene Webseite zu ködern, hat die Zeitschrift Prominenten Krebs an den Hals gewünscht. Clickbaiting heißt diese Masche, und sie zieht längst nicht mehr

B | Stefan Raab und das Ende des Fernsehens

Rücktritt Stephan Raab beendet seine Fernsehkarriere. Jedoch nicht, weil seine eigene Zeit vorbei ist, sondern die des Fernsehens.
Das Lachen in den Zeiten der Merkel-Ära

Das Lachen in den Zeiten der Merkel-Ära

Vision Von politischer Satire ist hierzulande leider nur die Politiker-Verarschung übrig geblieben. Das kann nur besser werden. Aber wie geht das?

B | Sie kennen mich.

TV-Duell Es mag völlig überflüssig für unsere politischen Meinungen hier sein und doch ist es inszeniert als Kernstück des Wahlkampfes. Und was inszeniert wird, ist real.
Parteien zur Wahl (Vol. 5): die Nichtwähler

EB | Parteien zur Wahl (Vol. 5): die Nichtwähler

Bundestagswahl 2013 Keine Partei – aber bei der Bundestagswahl die prozentual grösste Gruppe. 40 Prozent gehen vermutlich nicht wählen. Was schiefgelaufen ist. Und was aktuell schief läuft

B | AfD? Nein Danke!-Raab und ein Menschenfänger

AfD Sorry, ich habe gesündigt, denn unter normalen Umständen schalte ich Stefan Raab nicht ein sondern aus. Ich mag ihn einfach nicht und seine Dauerwerbesendungen auch

Wie viel Klamauk braucht die Politik?

Bunte Raapublik Jeden Freitag prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein (der Freitag) und Nikolaus Blome (Bild) die Geschehnisse der Woche reflektieren

B | Habermas, Raab und Augstein im Gespräch

Kanzlerduell Ein fiktives Streitgespräch zwischen Philosoph Jürgen Habermas, TV-Moderator Stefan Raab und TV-Polittalk-Dauergast Jakob Augstein über Demokratie und TV-Talk

B | "Meinung muss sich wieder lohnen"

TV In einer Woche geht Stefan Raab mit einer neuen Polit-Talkshow auf Sendung. Was können wir hoffen, was haben wir zu befürchten?