Suchen

1 - 21 von 21 Ergebnissen

13 Gründe für Sensibilität

Suizid Die Netflix-Serie "Tote Mädchen lügen nicht" soll Schüler vom Mobbing abhalten. Man kann sie aber auch als eine Anleitung zum Selbstmord sehen. Das ist gefährlich

Die Konsequenzen von Facebook Live

Journalismus Die Liveübertragung von Videos in den sozialen Medien stellt uns vor neue Herausforderungen: ethisch und journalistisch

Albakr: Der Tod eines Tatverdächtigen

Suizid unter Aufsicht Der terrorverdächtige Syrer Jaber Albakr hat in der JVA Leipzig Suizid begangen. Er stand wegen akuter Suizidgefahr unter ständiger Beobachtung.

Teilerfolg gegen die US-Regierung

Chelsea Manning Die Whistleblowerin hat vergangene Woche einen Hungerstreik begonnen. Überraschend schnell lenkte die nun die Regierung ein und stimmte einer Geschlechts-Transition zu

Wer privat pflegen muss, ist schnell kaputt

Brutale Entmündigung. Dass privat Pflegende so wenig moralische wie finanzielle Unterstützung vom Staat bekommen und Totkranken der Suizid verweigert wird, ist skandalös.

Untertänigst leben

Sterbehilfe Professionelle Sterbehilfe ist nun verboten - ein Lehrstück aus der Pseudo-Demokratie.

Die Teil-Kriminalisierung des Suizids

Suizidbeihilfe Der deutsche Bundestag beschließt die Bestrafung der erwerbsmäßigen Tötung. Das zwingt den "Suizidwilligen" nur weiter in die Tabuisierung.

Eine poetische Krankengeschichte

Werther In einer Woche ist der Tag der seelischen Gesundheit. Psychische Erkrankungen gehören zu häufigsten Krankheiten unserer Gesellschaft, sind aber kein neues Phänomen.

Smells like Teen Spirit

Kino „About a Girl“ erzählt in schöner Schnoddrigkeit vom Erwachsenwerden

Sterbehilfe

Was wird Gesetz? Lassen die derzeit im Raum stehenden Vorschläge zur Sterbehilfe von Abgeordneten des Bundestages eine gute Regelung erwarten?
Der letzte Schritt

Der letzte Schritt

Sterbehilfe Die Abgeordneten denken darüber nach, unter welchen Bedingungen der Staat assistierte Suizide erlauben könnte

Darf Sterbehilfe wirklich nichts kosten?

Keine Frage! Das Sterben muss frei von wirtschaftlichen Einflüssen bleiben, sagen die meisten. Daher kommt "geschäftsmäßige" Hilfe beim Suizid nicht infrage. Ist das überzeugend?

Germanwings - Gesellschaftlicher Todesflug

Ein Kommentar Erfolgreicher Suizid ist unumkehrbar, der bestialische Umgang der Medienlandschaft und der Gesellschaft mit dem Phänomen allerdings nicht.
Depression hinter der Cockpit-Tür

Depression hinter der Cockpit-Tür

Schweigespirale Nach dem Germanwings-Absturz rufen die üblichen Verdächtigen nach neuen Gesetzen und Verordnungen. Doch die bestehende Regeln reichen, nutzt man sie nicht repressiv

Das große NSU-Zeugensterben

Staatskrise Eine junge Frau sagte Anfang März vor dem NSU-Ausschuss in Baden Württemberg aus, obwohl sie sich bedroht fühlte. Nun ist sie tot.

Traurig schweigt der Mann

Suizid Saskia Jungnikl hat ein Buch über das stille Leid einer Generation geschrieben. Ihr Vater erschoss sich mit 67

Der verbotene Tod

Sterbehilfe Die Diskussion um ein Gesetz zur Sterbehilfe stellt die grundsätzliche Frage nach Freiheit - und nach Grenzen demokratischer Herrschaft.

Je dois partir

Suizid Einen Menschen gehen zu lassen ist schwer. Dennoch sollten wir so manchen Suizidwunsch als rationale Entscheidung bewerten und uns dementsprechend verhalten.

Politokratie

Versailles 2013 Die soziale Hierachie bekommt ein Loch - über der Basis, dem Elend, wird ein luftleerer Raum geschaffen, nur Übermenschen werden künftig da durchkommen. Klassenkampf 2013

Reichtum für das Volk

Suizid Wenn nicht aus Liebe - warum dann, springen junge Menschen vom Balkon?
Suicide is painless

Suicide is painless

Silvia Seidel Mit dem Trost, den der Tod bedeutet, kann kein Leben mithalten