Suchen

1 - 25 von 1158 Ergebnissen

B | Türkisches Öl ins Feuer

Bergkarabach Während Moskau noch Wert auf eine neutrale Vermittlerrolle legt, greift Ankara in den Krieg um Karabach direkt ein – warum?

B | Die „Zeit“: Russlandbashing und Propaganda

Doppelmoral vom Feinsten Kriegsverbrechen: "Kein Gas für Blut". Die "Zeit" agitiert gegen Nordstream 2 und lobt US-Gas als Alternative. Doch die USA haben noch viel mehr Kriegsverbrechen begangen

David wird in unserem Kampf weiterleben

Nachruf Rojava trauert um David Graeber, der sich stets für die Sache der KurdInnen stark machte, schreibt Salih Muslim, der Ex-Vorsitzende der PYD
Die USA sind fort, der IS kehrt zurück

Die USA sind fort, der IS kehrt zurück

Irak/Syrien Der „Islamische Staat“ schien besiegt. Doch jüngste Operationen zeigen, dass er aktiv ist und sich erneut ausbreitet

Russische Mentoren für Assads Gegner

Syrien Im Südwesten genießen ehemalige Rebellen dank Putin Autonomie. Hier formiert sich nun erneut eine Opposition
Hilfe für alle Syrer

Hilfe für alle Syrer

UN Erneut zeigt der Sicherheitsrat, wie sich humanitäre Hilfe machtpolitisch instrumentalisieren lässt
Stabile Katastrophe

Stabile Katastrophe

Gastbeitrag Die UNO ist in Syrien auf die Rolle einer Hilfsorganisation geschrumpft. Die Politik machen andere
Kollektive Bestrafung

Kollektive Bestrafung

Syrien Trotz Covid-19 bleibt die Europäische Union bei verschärften Sanktionen

B | Mal wieder Zensur bei der "Zeit"

Giftgas in Syrien: Deutliche Kritik ist bei der "Zeit" nach wie vor nicht erwünscht. Offenbar vor allem tabu: Offensichtliche Propaganda und Propaganda-Schlagseite als "Propaganda" benennen
Die Welt steht Kopf

Die Welt steht Kopf

Krisenmodus Im Vergleich der Kontinente scheinen Länder in Asien bei der Corona-Abwehr bisher wirksamer zu agieren als viele Staaten in Afrika und Lateinamerika

B | Intensivbetten und Beatmungsgeräte fehlen

Coronavirus in Nahost Krisengebiete in Nahost nicht auf COVID-19 vorbereitet: Intensivbetten und Beatmungsgeräte in Nordsyrien, im Gazastreifen und im Jemen fehlen – 15 Mill. Kinder gefährdet
Da ist keine Angst

Da ist keine Angst

Krise Ich komme aus Syrien und weiß, wie sich eine Ausgangssperre in Kriegszeiten anfühlt. Den Corona-Frühling in Köln finde ich immer noch schön
Bis zum letzten Mann?

Bis zum letzten Mann?

Türkei / Russland Das NATO-Großmanöver „Defender“ wurde abgesagt. Wie geht es weiter in Syrien?

Konfetti und Bomben

Film „Für Sama“ zeigt uns den Krieg in Syrien so alltäglich und intim wie nie zuvor

B | Wenn man Propaganda nicht so nennen darf

Zensur bei der "Zeit": Die "Zeit" beteiligt sich an einer Propagandakampagne, mit der Russland die Hauptschuld an der Lage in Syrien zugeschoben werden soll. Wer darauf hinweist, wird zensiert
Letzte Ausfahrt Idlib

Letzte Ausfahrt Idlib

Türkei Präsident Erdoğan will, dass sein Land die Folgen der gescheiterten Syrien-Politik des Westens nicht allein tragen muss
Finale in Idlib

Finale in Idlib

Syrien In der Nordprovinz zeigen sich die Grenzen der Türkei, die Präsident Erdoğan im Nahen Osten gern als Regionalmacht etabliert hätte

B | Die EU, die Türkei und der Kurdenkonflikt

Kurdenkonflikt Anfang Februar 2020 fand im Europäischen Parlament in Brüssel die 16. Konferenz zur Europäischen Union, der Türkei und dem Kurdenkonflikt im Mittleren Osten statt.
Das Agreement steht nicht in Frage

Das Agreement steht nicht in Frage

Idlib In der syrischen Provinz steht der türkische Präsident Erdoğan zu seinem Wort

B | Deutschlands Ambitionen im Nahen Osten

Deutschland/Naher Osten. Thierry Meyssan beschreibt auf "Voltairenet" Deutschlands unbeholfene Versuche, auf internationaler Bühne auch militärisch Fuß zu fassen.

B | Syrische Söldner in Tripolis

Libyen/Syrien. Journalistin Lindsey Snell berichtet über durch die Türkei nach Libyen gebrachte syrische Söldner, die sich den Milizen der ‚Einheitsregierung‘ anschließen sollen.

Ausgelöschte Frauen

Rojava Kurdische Kämpferinnen halfen mit, den IS zu besiegen. Nun sind sie bedroht wie nie

B | Iran: Soleimani – Held oder Massenmörder?

Tod von Qassem Soleimani: Das Ende eines ungebildeten Kriegsverbrechers und Verbrechers gegen die Menschlichkeit

B | Jemenkrieg und kein Ende? Gedanken zu Neujahr

Die Mitschuld des Westens Der Jemenkrieg geht ins sechste Jahr, ein Ende ist nicht absehbar. Der Westen schaut meist weg – gerade weil ihn eine erhebliche Mitschuld an Krieg und Katastrophe trifft
Niemand hält sie auf

Niemand hält sie auf

Naher Osten Dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien könnte ein jahrelanger Guerillakampf und die anhaltende Destabilisierung der Region folgen