Suchen

1 - 25 von 603 Ergebnissen

B | Berlin-Konferenz – schwieriges Unterfangen

Libyen/Türkei. Die libyschen Stämme wehren sich gegen Aufmarsch syrischer Dschihadisten und türkischer Truppen in Tripolis.

B | Internationales Gezerre um Libyen

Libyen/Türkei/EU. Berlin-Konferenz soll trotz fehlendem Waffenstillstandsabkommen stattfinden / LNA lehnt „Friedenstruppen“ ab / Saleh kämpft für Unterstützung durch arabische Staaten

B | „Berlin-Konferenz“ findet in Moskau statt

Libyen. Saleh, Haftar und Sarradsch sowie der türkische Außen- und der Verteidigungsminister heute zu Gesprächen in Moskau.

B | Waffenruhe vereinbart - verkündet - gebrochen

Libyen. Es scheint fraglich, ob die von Russland und der Türkei vereinbarte Waffenruhe, die heute Nacht in Kraft getreten ist, auch hält.

B | Es gibt eine Türkei jenseits von Erdoğan

Podiumsgespräch Dr. Can Dündar lebt in Deutschland im Exil. Kürzlich weilte der sympathische türkische Journalist in Dortmund. Wo er an einer Gesprächsrunde im Rathaus teilnahm
Wie zu osmanischen Zeiten

Wie zu osmanischen Zeiten

Libyen Die Türkei sorgt im Schatten der Iran-Krise für das nächste Machtspiel

B | Sirte war in nur drei Stunden befreit

Libyen/Sirte/Tripolis. Dr. Aref Ali Nayed lobt die gute Zusammenarbeit mit den örtlichen Kräften und sieht Sirte als Modell für die Einnahme von Tripolis.
Befreiungsoper statt Seifenoper

EB | Befreiungsoper statt Seifenoper

Oper Bonn zeigt "Fidelio" Das Beethovenjahr beginnt in der Geburtsstadt des Komponisten mit einer Inszenierung von Volker Lösch, die die Situation politischer Gefangener in der Türkei beleuchtet.

B | Abu Dorda spricht zur libyschen Bevölkerung

Libyen. „Wenn wir die LNA nicht unterstützen lassen wir es zu, dass die Türkei unser Land okkupiert.“

B | Parlament: Sarradsch begeht Hochverrat

Libyen. Erdogan bestätigt Entsendung von Militärs. Libyscher Konflikt eskaliert. Stämme stellen sich hinter die LNA. Parlament ruft allgemeine Mobilmachung aus.

B | Erdogan schweißt Libyer zusammen

Libyen/Türkei/Krieg. Mehrheit im türkischen Parlament stimmt für militärische Intervention in Libyen. Libyen erhebt sich.

B | Wer stoppt Erdogan?

Libyen/Türkei. Erdogan zieht Parlamentsabstimmung über militärischen Libyeneinsatz vor/Libyer flüchten nach Tunesien/EU schweigt.

B | Nervenkrieg um Libyen

Tripolis/Ankara. Wie gegen die Libysche Nationalarmee (LNA) mit Hilfe der Türkei ein Drohszenario aufgebaut wird.

B | Situation in Libyen extrem gefährlich

Libyen/Türkei. LNA steht kurz vor Einnahme von Tripolis/‘Einheitsregierung‘ bittet Türkei um militärische Hilfe.

B | Türkei und Katar allein gegen alle

Libyen. Türkei-Abkommen vom Parlament null und nichtig erklärt. Während die Kämpfe um die Hauptstadt Tripolis weitergehen, finden Gespräche auf vielen politischen Ebenen statt.

B | Lage in Libyen spitzt sich zu

Libyen/Ägypten. Libysche Diplomaten: Wir sind Vertreter des Volkes, der Nationalarmee und des Parlaments/Forderung: Keine Amtsverlängerung für Sarradsch/LNA: letzte Warnung an Misrata

B | Erdogan hat überzogen

Libyen/Türkei. Erdogan verliert zunehmend internationale Unterstützung. Trotz seiner Drohungen dürfte er vor einer militärischen Intervention in Libyen zurückschrecken.

Delikanlı über alles

Rollen Als türkischstämmiger Mann soll ich immer stark und aufrecht sein. Ein Wort erinnert mich täglich daran

B | Plant Nato neue Libyen-Intervention?

Libyen. Sarradsch-Abkommen mit der Türkei schlägt auch international hohe Wellen. Dubiose Libyenabsprachen beim UNO-Gipfeltreffen und bei geplanter Berlin-Konferenz erwartet.
Niemand hält sie auf

Niemand hält sie auf

Naher Osten Dem türkischen Einmarsch in Nordsyrien könnte ein jahrelanger Guerillakampf und die anhaltende Destabilisierung der Region folgen
Erdoğan muss zum Rapport

Erdoğan muss zum Rapport

NATO-Gipfel Beim Jubiläumstreffen in London ist die Militärallianz auf viel Selbstvergewisserung, aber auch einen Minimalkonsens mit der Türkei bedacht

B | Abkommen mit Türkei null und nichtig

Libyen/Türkei/Stämme. Widerstand gegen "Memorandum of Understanding"/Die libyschen Stämme rufen zum Kampf.

B | Sarradsch schließt mit Türkei Militärabkommen

Libyen/Türkei. Türkischer Militäreinsatz geplant. Russland weist Unterstellung der militärischen Unterstützung der LNA zurück.

B | Empörung über Erdogan-Rede

Libyen/Türkei. Erdogan stellt sich in einer Rede gegen die Souveränität Libyens.

B | Ära der Diversität des Bonapartismus -Erdogan

Bonapartismus und Erdogan Warren Montag, Professor für Anglistik und Vergleichende Literaturwissenschaft am Occidental College in Los Angeles, Kalifornien, hat Halis Yildirim interviewt.