Suchen

1 - 11 von 11 Ergebnissen

Die Geiselhaft des Klimakillers

Hambacher Forst Beim Fördern von Braunkohle ist Deutschland weltweit die Nummer eins
Sie werden weggebaggert

Sie werden weggebaggert

Kohle Verschiedene Welten, aber ein Ziel: In Sachsen hat ein Dorf tagelang mit Klimaaktivisten gegen den Tagebau protestiert

Die Heuschrecke nistet im Tagebau

Energie Der tschechische Konzern EPH ist neuerdings Deutschlands größter Kohlekonzern. Was will er mit einem Geschäft, das nur Verluste bringt?
Dreckige Wässer

Dreckige Wässer

Umwelt Der ostdeutsche Kohleabbau gefährdet Trinkwasser und Tourismus. Wer zahlt?

Polizei gegen Protest und Presse

Garzweiler Bei der Besetzung des Braunkohletagebaus im Rheinland arbeitet die Polizei mit dem RWE-Konzern zusammen – und geht gegen Klimaaktivisten, aber auch gegen Journalisten vor
Eine Stufe härter

Eine Stufe härter

Tagebau Die Klimabewegung will mit „Ende Gelände“ ihre Aktionen gegen den ungebremsten Kohleabbau verschärfen. Der Protest wird ungehorsam

Baggern für Vattenfall

Polen An der Grenze zu Brandenburg sollen Dörfer riesigen Braunkohlengruben weichen. Die Bevölkerung ist schockiert
„Das ist kein Protestfilm“

„Das ist kein Protestfilm“

Im Gespräch Peter Benedix hat fünf Jahre lang die Menschen gefilmt, die wegen neuer Kohle-Tagebaue umgesiedelt werden. Und im Internet 25.000 Euro für seine Dokumentation gesammelt

B | Darf man es Vertreibung nennen?

Allgemeinwohl Obwohl in Deutschland fast jedes Jahr Umsiedlungen für Braunkohlestrom stattfinden, ist das Thema kaum bekannt. Ein unabhängiger Dokumentarfilm will das ändern

B | Marina Marina Marina

Tagebau Ein Teil des Bergbau-Restlochs Geiseltal bei Leipzig wurde vorige Woche für die touristische Nutzung freigegeben, Probleme mit der Standsicherheit werden verdrängt.

Wer hat die Hand am Balten-Gold?

Kaliningrad In der Exklave wird so viel Bernstein gewonnen wie nirgendwo sonst. Doch Misswirtschaft und Schmuggel verhindern, dass der Reichtum den Menschen zugute kommt