Suchen

1 - 9 von 9 Ergebnissen

Wer mag Heiner Müller sein?

Bühne Das Internationale Forum des Berliner Theatertreffens wird in diesem Jahr 50. Eine Bilanz

B | Theatertreffen 2014

Theater "Die Geschichte von Kaspar Hauser" vom lettischen Ausnahmeregisseur Alvis Hermanis beschließt das 51. THEATERTREFFEN in Berlin - Ein kleines Fazit.

B | Theatertreffen 2014

Theater Das 51. Theatertreffen ist auch ein Fall für Plagiats-Diskussionen - Die Tanztheaterproduktionen "Tauberbach" und "Sight" im Vergleich

B | Theatertreffen 2014

Theater "Die letzten Zeugen" - Ein Projekt zum 75. Jahrestag des Novemberpogroms 1938 von Doron Rabinovici und Matthias Hartmann am Burgtheater Wien.

B | Theatertreffen 2014

Theater FEGEFEUER IN INGOLSTADT - Die bereits mit dem 3sat-Preis ausgezeichnete Münchner Fleißer-Inszenierung von Susanne Kennedy war beim 51. TT im HAU 1 zu sehen.

B | Theatertreffen 2014

Theater Frank Castorf inszeniert am Residenztheater München Louis-Ferdinand Célines irrlichternden Wahnsinns-Roman "Reise ans Ende der Nacht".
Theatertreffen 2014

EB | Theatertreffen 2014

Theater Mit seinem Stuttgarter „Onkel Wanja“ will uns Regie-Jungstar Robert Borgmann den Tschechow gänzlich austreiben

B | Theatertreffen 2014

Theater „Wer bin ich…?” – Karin Henkel treibt Heinrich von Kleists Doppelgängerdrama "Amphitryon" auf die Spitze.

EB | Theatertreffen 2014

Bühne "Zement" von Heiner Müller in der Regie von Dimiter Gotscheff eröffnet die Leistungsschau der 10 bemerkenswertesten Inszenierungen des deutschsprachigen Theaters