Suchen

1 - 20 von 20 Ergebnissen

„Die ganze Sache ist ein Schwindel!“

Diskurs Postkolonialen Theoretikern wurde zuletzt von manchem Antisemitismus vorgeworfen. Der Marxist Vivek Chibber hat andere Vorbehalte gegen diese Denkschule

B | Die unverstandene Gesellschaft

21. Jahrhundert Um die Gesellschaft des 21. Jahrhunderts zu verstehen, braucht es neue Ansätze.
Vielleicht ist doch nicht alles alternativlos

EB | Vielleicht ist doch nicht alles alternativlos

Corona Ist das, was wir gerade in der Krise erleben, paradoxerweise die Rückkehr der Politik? Und vielleicht sogar das Ende des Neoliberalismus?

B | Der Homo Stimulus

Eine neue Menschwerdung Der Homo stimulus: Die Schaffung eines neuen Menschen - geprägt von Reizgesellschaft und Verhaltenskapitalismus - im Zeitalter des kollektiven Individualismus

B | Wie sähe der Sozialismus aus?

Erklärung Dank Kevin Kühnert steht die sozialistische Idee wieder in der Debatte. Allerdings wird meist nur in Worthülsen idealisiert, die ein konkretes Bild vermissen lassen.
Völkermord als Bündnisfall

Völkermord als Bündnisfall

Türkei Wenn die türkische Armee auf Rojava vorrückt, könnte es zu einem genozidalen Massaker kommen – verübt von der Nato und islamistischen Banden

Volkswirtschaftsleere

Uni Unser Autor studiert VWL, um zu verstehen, wie Ökonomie funktioniert. Die Vorlesungen bieten ihm nur Glaubenssätze an

B | Entzauberung des Marktglaubens

Buchvorstellung Der in Österreich bekannte Ökonom Stephan Schulmeister stellt sein neues Buch "Der Weg zur Prosperität vor"
Nie wieder  auf Daddys Schoß

Nie wieder auf Daddys Schoß

Radikalfeminismus Alles abfucken statt Karriere! Echte Frauenbefreiung funktioniert nur als Revolution

Wie Personifizierung uns verändert

Identität Personifizierungs-Systeme sind unpräziser, als wir denken. Trotzdem beeinflussen sie, wie wir uns selbst sehen

B | Demokratiephilosophie

Demokratie, Vernunft Müssen wir, können wir, dürfen wir an die Idee der Demokratie Zweifel setzen ?!? Und an der Demokratiefähigkeit !?! An der Demokratiemöglichkeit ?! Der Demokratizität !?

EB | Foucault, ein Neoliberaler?!

Essay In einer Debatte wird das Monument des letzten Philosophenkönigs demontiert. Das Meiste lernt man von ihr aber über die (Un-)Möglichkeit linker Kritik in der Gegenwart.

EB | Der Legostein des Widerstands

Theorie Beim Berliner Literaturfestival diskutierten Philosophen und Literaturwissenschaftler über Ästhetik und Widerstand, Schwanensee und den Lego Movie

EB | Theorie als Praxis des Partygesprächs

Ideengeschichte Philipp Felsch erzählt furios, wie Theorie-Debatten um '68 als revolutionäres Handeln galten und in den 80ern im Kneipengerede endeten. Gibt es bald eine Fortsetzung?
Für die Kneipe

Für die Kneipe

68er Philipp Felsch erzählt die Jahre der Revolte als originelle Geschichte einer Theoriesucht

Neue Proletarier

Trend-Denker Slavoj Žižek erklärt den Linken wieder einmal, wo der Hammer hängt

EB | Korrekt aber ohne Anteilnahme*

Fremdenfeindlichkeit Dieser Beitrag erschien schon einmal anderswo. Über ihn haben wir viel diskutiert und ich hatte mit dem Vorwurf zu tun, ich sei fremdenfeindlich und bediene Klischees.
Mit Enzensberger aufs Meer geblickt

Mit Enzensberger aufs Meer geblickt

Tourismus Der Schiffbruch der Costa Concordia ist ein tragisches Unglück, bietet aber Anlass über das Verhältnis von Tourismus und Gesellschaft nachzudenken

B | Überlegungen zu einer Theorie der Gewalt

Theorie Theorien über Gewalt existieren in allen sozialwissenschaftlichen Disziplinen sowie der philosophischen Anthropologie. Eine übergreifende Klammer indes fehlt.

B | Intersektionalität als Analyseraster

Gesellschaftstheorie Die Theorienlandschaft in Politologie und Soziologie ist divers und erlaubt immer weniger den breiten Zugriff auf ein kohärentes Konzept von Gesellschaft.