Suchen

1 - 25 von 73 Ergebnissen
"Tote überall"

"Tote überall"

Griechenland Nach dem Inferno ist Mati ein lebloser Ort. Die Bewohner berichten vom Wind, den Flammen und den Wellen, die das beliebte Seebad in kürzester Zeit völlig verwüstet haben

Varoufakis war der Rammbock

Griechenland Premier Alexis Tsipras glaubt, dass sein Land die schwerste Zeit hinter sich hat. Auf dem Weg zu mehr Normalität braucht er den Ex-Finanzminister nicht mehr
Gegenwind für Schäuble

Gegenwind für Schäuble

Griechenland Alexis Tsipras hat gegen den Willen der Kreditgeber Hilfen für arme Rentner verabschieden lassen. An diesem Freitag kommt er nach Berlin. Sein Finanzminister war schon da
Neuer alter Bankrotteur

Neuer alter Bankrotteur

Wirtschaft Nur ein Schuldenschnitt kann Griechenland retten – allen Reformauflagen zum Trotz

Auf die Barrikaden

Griechenland Die Regierung will den Mittelstand bei der Steuer- und Rentenreform nicht länger schonen – der ruft zum Aufstand
Wieder Grexit-Alarm

Wieder Grexit-Alarm

Griechenland Das von WikiLeaks veröffentlichte Protokoll einer IWF-Debatte über Griechenland klingt so realistisch, dass man den Aussagen glauben kann – ob es sie nun gab oder nicht

B | Das totale Patt.

Spanienwahl Die einzig mögliche Regierung wäre offenbar eine große Koalition aus PP und PSOE. Oder wären dem Wahlsieger-Verlierer Rajoy Neuwahlen lieber?
Lust auf Spielverderber

Lust auf Spielverderber

Aufbruch Erfolge wie die von Alexis Tsipras oder Jeremy Corbyn zeigen: Alternativen zum Establishment finden eine breite Unterstützung
Sieg für die neue Pasok

Sieg für die neue Pasok

Griechenland Tsipras-Kritiker halten Syriza nicht mehr für eine linke, sondern nur noch eine soziale Reformpartei

EB | Ein halbes Jahr SYRIZA-Regierung

Griechenland Ein Bilanz-Gespräch mit dem alten und neuen Arbeits- und Sozialminister George Katrougalos über die ersten 7 Monate SYRIZA-Regierung
Der IWF ist Gold wert

Der IWF ist Gold wert

Griechenland Das neue Hilfspaket sieht Kredite vor, deren Laufzeiten und Zinsen die Schuldenlast mindern. Defacto gibt es einen Schuldenschnitt
Zement im Graben

Zement im Graben

Griechenland Die Spaltung der griechischen Linken hat viel mit Geschichte zu tun. Ein Blick auf das Parteiensystem
„Ich verstehe das Dilemma“

„Ich verstehe das Dilemma“

Interview Der US-Ökonom Joseph Stiglitz über das TTIP-Abkommen und Griechenlands Chancen in der Europäischen Union
Pole-Position

Pole-Position

Griechenland Syriza und Alexis Tsipras haben gewonnen, weil nur ihnen ein radikaler Umbau der Gesellschaft zugetraut wird. Doch dürfte dem zweiten kein drittes Mandat folgen
Konsequenzen aus der Griechenland-Krise

Konsequenzen aus der Griechenland-Krise

"Ein Plan B für Europa" Europäische Linkspolitiker sagen mit einer neuen Initiative der neoliberalen Politik in Europa den Kampf an
Wieder das Establishment?

Wieder das Establishment?

Griechenland Die Wähler müssen sich zwischen elitärem Klientelstaat und moralischem Aufbruch entscheiden. Es ist eine Systemfrage

B | Aussichten des 20. September in Griechenland

Neuwahlen Eine Analyse des Scheiterns der Syriza gegen den eisernen Neoliberalismus in der Europäischen Union und die Aussichten ab dem 20. September für Griechenland
Mord eingeschlossen

Mord eingeschlossen

Griechenland Vor den Neuwahlen zum Parlament am Sonntag gehört auch die physische Bedrohung durchaus zur Lobbyarbeit einflussreicher Oligarchen

B | Die griechische Tragödie als Farce?

Griechenland Fragen und Gedanken zum Schauspiel in Athen, samt Hinweisen auf das Geschehen hinter den Kulissen
Zeit gewinnen

Zeit gewinnen

Griechenland Vorläufig kann die Regierung von Alexis Tsipras nur durchatmen. Das dritte Hilfspaket seit 2010 ist mit den Gläubigern ausgehandelt, aber noch nicht spruchreif

B | Griechenland dialektisch

Realismus oder Prinzipien Die Debatten innerhalb von Syriza zeigen, dass es keinen eindeutigen Weg aus der Krise geben kann. Aber, es bleibt spannend.
Das Dilemma von Syriza

Das Dilemma von Syriza

Griechenland Erneut haben Verhandlungen mit den Gläubigern begonnen. Viel wird jetzt davon abhängen, ob die eigene Mehrheit der Regierung nicht zerfällt
Zur Bundestagsabstimmung über Griechenland

EB | Zur Bundestagsabstimmung über Griechenland

EU-Demokratiedefizit Das eigentliche Demokratie-Defizit der EU liegt darin, dass nationale Parlamente, also Regionalparlamente, über andere EU-Mitgliedsländer entscheiden

B | Das zweite deutsche Memorandum über Athen

EU-Diktat Im Streit um Griechenland kommen die deutschen Rackets wieder zum Vorschein, die bereits eine wichtige Rolle bei der Faschisierung der Gesellschaft spielten.

B | Mit dem Brexit gegen die Dummheit?

No Grexit Ich teile die Ansicht von Herrn Flassbeck, ‪Europa würde „von Dummheit“ regiert: Einen anderen Schluss lässt die „dumme“ EU-Entscheidung für das 3. Hilfspaket nicht zu.