Suchen

1 - 25 von 140 Ergebnissen

Lass meine Flügel leuchten

Was läuft Jenni Zylka wünscht den „Carnival Row“-Fabelwesen besseren Sex und bessere Intrigen. Spoiler-Anteil: 13%
Medienrevolution für Einsteiger

EB | Medienrevolution für Einsteiger

Medien Netflix, Amazon und Apple TV verändern massiv die Sehgewohnheiten. Wie es zu allem kam, und was noch auf uns zukommt, beschreibt das Sachbuch »Die Netflix-Revolution«.

Paul guckt ganz traurig

TV Das ZDF erzählt einmal mehr die Geschichte der DDR, wie man sie sich in Mainz so vorstellt. Dieses Mal als Familiendrama

Schön bunt und böse

Serien TV-Produzent Ryan Murphy hat den popkulturellen Zeitgeist geprägt. In „The Politician“ nimmt er sich die absurden Auswüchse der US-Politik vor
Irre Interviews

Irre Interviews

A–Z Er werde keine Fragen mehr zur NS-Sprache beantworten, ließ kürzlich Björn Höcke wissen. Interviews, die entgleisen, sind TV-Höhepunkte. Unser Wochenlexikon

Unten ohne

Brainstorming Eigentlich fehlt es diesem Foto an nichts. Oder etwa doch? Jetzt sind Sie wieder gefragt

Qualität mit Soße

TV Ist gutes Fernsehen jetzt ein Fall fürs Museum? In der Deutschen Kinemathek wird das Grimme-Archiv eröffnet

Der Tod macht so lebendig

Was läuft Unser Autorin vermisst in „After Life“ die Nachhaltigkeit des Griesgrams Ricky Gervais. Spoiler-Anteil: 52%
Der Tod kam durchs Fliegengitter

Der Tod kam durchs Fliegengitter

Krimi Bald kommt „Bosch“ als Serienheld zurück. Bis es so weit ist, folgen wir ihm im Roman und hören dabei Jazz
Der Winter naht

EB | Der Winter naht

Game of Thrones Ab April läuft die letzte Staffel der Serie. Was sagt uns ihre Beliebtheit über die Befindlichkeit unserer modernen Zeit?

Liveübertragung

A-Z Am 1. November 1925 wurde in Deutschland das erste Fußballspiel live übertragen. Wir sind in Echtzeit da, wo etwas passiert. Nur lesen ist besser. Unser Lexikon der Woche
Serienwahn

Serienwahn

Medien In den großen Zeitungen will niemand mehr über das lineare Fernsehen schreiben. Dabei schauen immer noch viele Millionen Menschen Sendungen wie „Promi Big Brother“

Unordnung ist das halbe Leben

Was läuft Über das seltene Glück des Älterwerdens mit „The Affair“. Spoiler-Anteil: 60 Prozent

Plot voller Löcher

Was läuft Unsere Autorin über das wirre „Insatiable“ und Dicksein als Serienthema

Was Männer nicht aushalten

Was läuft „The Fall“ ist keine frauenfeindliche, sondern eine feministische Serie mit einer der ungewöhnlichsten Seriencharaktere aller Zeiten. Spoiler-Anteil: 23 Prozent

Kindheit mit Monster

Was läuft Das Thema des Missbrauchs entblättert sich in der Miniserie „Patrick Melrose“ so intensiv, dass sich dazwischen Erholungspausen empfehlen. Spoiler-Anteil: 17 Prozent

Time Out. Dann klappts auch mit den Rechten

Utopie In Michel Houellebecqs Jahrhundertroman Unterbrechung führt Talkshow-Abstinenz zu einem besseren Deutschland. Lesenswert, findet unser Rezensent
Unten ohne

Unten ohne

Brainstorming Eigentlich fehlt es diesem Foto an nichts. Oder etwa doch? Jetzt sind Sie wieder gefragt

Eins, zwei, Polizei

Trara Das Rundfunk-Tanzorchester Ehrenfeld peppt Jan Böhmermanns TV-Auftritte verlässlich auf und hat dabei auch noch Spaß
Schwule des Lebens

Schwule des Lebens

Was läuft Über die Wirklichkeit von Reality-TV und „Queer Eye“, das die unterschiedlichen Männlichkeitsmodelle effektvoll aufeinanderstoßen lässt. Spoiler-Anteil: 5 Prozent
Ur-Heber am Katzentisch

Ur-Heber am Katzentisch

TV-Filme Beim Deutschen Fernsehpreis werden DrehbuchautorInnen übergangen. Kristin Derfler will das nicht hinnehmen. Ohne uns, schreibt sie, gäbe es diese Filme nicht
Einmal Beruhigung für alle!

Einmal Beruhigung für alle!

Glotzen Der neue ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm will weniger Talk im TV. Falsch, sagt unser Autor. Wir brauchen nicht weniger, sondern weniger schnarchige Gesprächsrunden

Gefälschte Fälscher

Was läuft Über ahistorische Pseudo-Trotzkisten in der ARD-Sky-Produktion „Babylon Berlin“. Spoiler-Anteil: 11 Prozent

Die menschliche Komödie

Was läuft Über „Better Things“ und den zunehmenden Ernst in Sitcoms. Spoiler-Anteil: 1 Prozent!

Ohne Fernsehen keine 68er

TV Wie aus einer Jahreszahl eine Generation wurde, zeichnet eine Studie von Martin Stallmann nach