Suchen

1 - 25 von 980 Ergebnissen
1986: Spechtklopfen

1986: Spechtklopfen

Zeitgeschichte Die Katastrophe von Tschernobyl verändert das Kräfteverhältnis im Kalten Krieg. Die Sowjetunion verliert ihr Spähsystem „Duga 1“ und an Ebenbürtigkeit gegenüber den USA
Selenskyj lernt nun, was er wissen sollte

Selenskyj lernt nun, was er wissen sollte

Ukraine Der Präsident leerer Versprechen hat sich in eine Sackgasse manövriert. Um jetzt noch zu überzeugen, braucht er Legenden
Dorf am Grenzwald

Dorf am Grenzwald

Kaliningrader Gebiet Die Küche ist das Herz von Schuras Haus. Dieser Raum ändert sich nicht, ob das Glück oder ein Unglück den Ton angibt

B | Die Donbas-"Revolutionäre"

Ukraine-Krieg Purgin und Girkin liefern interessante Einblicke über ihre Rollen im ukrainischen Donbas.
Hoffnungsschimmer für das Donbass

EB | Hoffnungsschimmer für das Donbass

Ukrainekonflikt Nach der Eskalation gibt es erstmals Signale für eine Entspannung der geopolitischen Lage bezüglich der Ostukraine. Diese sind vor Ort jedoch noch nicht angekommen
Zum Beistand entschlossen

Zum Beistand entschlossen

Ostukraine Der Westen ist sich einig: Russland soll auf Truppen nahe der Grenze verzichten. Die Warnungen vor einem Angriff auf die „Volksrepubliken“ ignorieren sie derweil

B | Wollen die Russen Krieg?

Novaya Gazeta Russland zieht Militär an der Grenze der Ukraine zusammen und die Welt rätselt über Putins Pläne. Welche Analysen sind in russischen Medien zu lesen?
Donbass vor einem neuen Krieg?

EB | Donbass vor einem neuen Krieg?

Ostukraine Während die beiden Konfliktparteien und ihre Unterstützer mit dem Finger aufeinander zeigen, wird eine Eskalation durch die Dynamik vor Ort zunehmend wahrscheinlicher
Autoritäre Anwandlung

Autoritäre Anwandlung

Ukraine Präsident Selenski gibt den Hardliner und gängelt Russland-freundliche Politiker

B | Pressefreiheit in der Ukraine, Polen, Ungarn

Europa Kontrolle der Vergangenheit ist das Ziel, das die Regierungen in der Ukraine, Polen und Ungarn verbindet. Es gibt nur eine Wahrheit - Staatswahrheit.
„Benehmt euch wie Gäste!“

„Benehmt euch wie Gäste!“

Transkarpatien Ganz im Westen der Ukraine gibt es ungarische Separatisten, bedrängt von Nationalisten und dem Geheimdienst

B | Kiew: Linker Professorin droht Kündigung

Freiheit der Lehre Auf Druck ukrainischer Nationalisten soll die Kulturologin Jewgenija Biltschenko ihren Arbeitsplatz an der Kiewer Dragomanow-Universität verlieren

B | Russische Sprache in der Bedrängnis

Osteuropa-Mittelasien Das Russische befindet sich in mehreren Staaten auf einem Rückzugsgefecht. Grund dafür ist jedoch keine fehlende Attaktivität, sondern repressive staatliche Maßnahmen.

B | Sieg für ukrainischen ex-Premier Asarow

EU-Sanktionen Die von der Europäischen Union verhängten Sanktionen gegen den ehemaligen Ministerpräsidenten der Ukraine hat das Europäische Gericht jetzt endgültig für nichtig erklärt.
Muster und Makel

Muster und Makel

Außenpolitik Der Kaukasus-Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan hat historische Vorgänger
Eine Kaste schlägt zurück

Eine Kaste schlägt zurück

Ukraine Präsident Selenskyj ist im Kampf gegen die anhaltende Korruption mit dem Verfassungsgericht schwer aneinander geraten

B | Eine sichere Zukunft für die Ukraine ?

Online Gespräch Die Ukraine - ein gespaltener Ort auf der Landkarte Europas zwischen alten politischen Strukturen zerrissen und dem Willen der Bürger in einem modernen Land zu leben.

B | Offener Brief an Bild-Journalisten Röpcke

Würde der Person Die Bild-Zeitung hat ein neues Opfer gefunden, einen politischen Flüchtling aus der Ukraine. Dieser fordert nun Beweise für Unterstellungen des Blattes.
Das hier ist nicht der Maidan

Das hier ist nicht der Maidan

Belarus Die Protestbewegung will Präsident Lukaschenko zwar ablösen – aber nicht das System ändern

B | Der Kampf geht weiter

Revolution in Belarus III Während in Belarus die Demonstrationen nach vier Wochen nicht aufhören, versucht Lukashenko, mit Enthüllungen über Navalnys Vergiftung die Gunst des Kreml zu gewinnen.

Die EU hält sich zurück

Wandel Europa hat dazugelernt: In Belarus agiert es realpolitischer als beim Ukraine-Umbruch 2014

B | Musik aus der Ukraine - Teil 13

Ukrainisches aus Belarus und mehr
„Das würde das Land ins Chaos stürzen“

„Das würde das Land ins Chaos stürzen“

Interview Der in Minsk lehrende Politikwissenschaftler Florent Marciacq fürchtet nichts mehr, als dass Belarus zum geopolitischen Spielball wird

B | Andrej Kurkov - Graue Bienen

Buchkritik Ein Roman über das Leben in der Grauen Zone zwischen den Stellungen der ukrainischen Armee und den Separatisten aus Russland

B | Sechs Jahre Krieg in Europa - Videoreportage

Donbass Mit Beschießungen des Flughafens von Donezk und der Gebietsverwaltung von Lugansk durch ukrainische Hubschrauber und Flugzeuge begann im Mai/Juni 2014 der Ukraine-Krieg